Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Nasenbluten in der Schwangerschaft

Nasenbluten in der Schwangerschaft

15. Januar um 10:26 Letzte Antwort: 18. Januar um 15:54

Hallo Mädels,
wer von euch hatte auch regelmäßig Nasenbluten in der Schwangerschaft?
Ich neige im Winter und bei trockener Heizkörperluft zu Nasenbluten.Immer das gleiche Nasenloch und immer dieselbe Stelle. Ich wollte das schonmal veröden lassen, aber mein Hausarzt meinte, dass das nicht mehr gemacht wird.
Letzte Woche hatte ich schon öfters Nasenbluten. Die letzte drei Tage mindestens einmal täglich. Gestern und heute hat es sogar grundlos angefangen. Es dauert zum Glück nicht lange.
Ich bin jetzt 9+3. Fällt das noch in die Phase, in der der Körper sich auf die Schwangerschaft einstellt?
In der Schwangerschaft mit meiner ersten Tochter hatte ich das nicht.
Habt ihr ein paar Tipps?
Liebe Grüße

Mehr lesen

16. Januar um 18:11

Hallo,

ich habe auch schnell Nasenbluten. 
Bei mir wurde es allerdings auch schon beim HNO verödet. 

Du hast momentan einfach eine sehr trockene Stelle...  die immer aufreißt 

Ich empfehle dir jeden Abend dünn
(mit Finger oder Wattestäben) 
blaue Nivea Creme zu benutzen... 
Hört sich vielleicht komisch an... Hilft aber wirklich sehr gut...

Probier es einfach mal aus ♥

Gefällt mir
16. Januar um 20:48

Habe auch so meine Erfahrungen mit Nasenbluten im Winter. Während der Schwangerschaft bildet der Körper ja mehr Blut und die Schleimhäute sind auch besser durchblutet. Es liegt also nur indirekt an der Schwangerschaft. Und jetzt ist eben Heizsaison. Würde dir auch raten, deine Nasenschleimhäute mit einer Creme zu pflegen. Ob es unbedingt Nivea sein muss... 

Gefällt mir
16. Januar um 20:59
In Antwort auf mikesch07

Habe auch so meine Erfahrungen mit Nasenbluten im Winter. Während der Schwangerschaft bildet der Körper ja mehr Blut und die Schleimhäute sind auch besser durchblutet. Es liegt also nur indirekt an der Schwangerschaft. Und jetzt ist eben Heizsaison. Würde dir auch raten, deine Nasenschleimhäute mit einer Creme zu pflegen. Ob es unbedingt Nivea sein muss... 

Ich habe alles durch...  Nur Nivea hat mir wirklich geholfen.  

Gefällt mir
18. Januar um 15:54

Danke. Ich werde mich mal durchprobieren.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers