Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Narbenendometriose - hat das noch jemand?

Narbenendometriose - hat das noch jemand?

8. Oktober 2007 um 21:54 Letzte Antwort: 18. März 2008 um 12:30

Hallo Ihr Leidgeprüften,

ich habe nach dem Kaiserschnitt bei der ersten Geburt eine Narbenendometriose, die mehrmals erfolglos operiert wurde.

Nach der Geburt meines zweiten Kindes (17 Monate, Spontangeburt) habe ich mir eine Hormon-Spirale einsetzen lassen und seitdem (noch?) Ruhe in der Narbe.

Wollte mal fragen, ob hier noch andere Frauen mit Narbenendometriose sind und ob und wie Ihr das Problem dauerhaft losgeworden seid.

LG
andi4hep

Mehr lesen

18. März 2008 um 12:30

Narbenendometriose
Hallo ,

Dein Beitrag ist schon etwas älter.
Ich habe leider auch eine Narbenendo wegen KS.
Mich würde interessieren, wie es Dir momentan geht und wie Du damit umgehst.
Ich persönlich habe noch keine BS machen lassen, weil ich halt oft gehört haben, daß es trotz OP wieder kommt.
Momentan kann ich damit leben. Die Beschwerden sind nicht so stark. Meine Angst aber , wenn ich nichts dagegen mache, wird es denn schlimmer ?

Schöne Grüße
rosen37

Gefällt mir