Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Namen - Freundeskreis -

Namen - Freundeskreis -

12. Juni 2014 um 17:04 Letzte Antwort: 12. Juni 2014 um 18:48

Hallo zusammen,
hatte heute ine kleine Diskussion mit einer Freundin, die einige Woche 'mehr'schwanger ist (Ihr erstes Kind) über die Namenswahl. Fing ganz easy an, ich fragte sie ob sie sich schon Gedanken gemacht haben. Sie meinte ja, aber sie würde den Namen noch nicht verraten. Ok, kann ich ja verstehen - kaum sagt man den Namen, hat man einen Kommentar nach dem nächsten und immer gibt es jemanden den man nicht mochte etc, der diesen Namen hat/hatte..
Sie meinte aber, dass zbsp der Name meiner Kleinen (8J.) mit auf der Liste gestanden hätte.
Ich habe ihr dann gesagt, dass ich kein Problem hätte, wenn sie ihr Kind so nennen würde wie eines meiner Kinder schon heisst. Da meinte sie, dass sie das aber schon hätte und sie wurde ein bisschen, wie soll ich sagen - bissig vielleicht - dass das für sie ausgeschlossen sei. Und auf meine Aussage, dass ich da keine Rücksicht nehmen würde und mein noch ungeborenes Kind so nennen würde, wie ich möchte, egal ob ihres (dann 3 Monate älter) so heisst - sagte sie sie wäre schon angefressen, wenn es denn so wäre.

Was meint Ihr? Würdet Ihr Eurem Kind einen Namen geben, den zbsp eine Freundin für Ihr Kind schon ausgesucht hat bzw es auch schon so genannt hat?

Während meiner zweiten SS wollten wir, als feststand, dass es wieder ein Mädchen wird unser Kind Helena nennen - meine damalige Freundin wurde richtig zickig - es wäre 'ihr Name' und sie hätte das mal gesagt, dass sie eine Helena habe wollte - bla bla - Ende war es wurde bei uns eine Hannah und das Beste_-wir haben weder Kontakt mehr, noch hat sie je eine Tochter bekommen-- Sagen wir ich habe daraus für mich gelernt - will hier nicht zu zickig rüber kommen, oder so
Also her mit Euren Meinungen

Mehr lesen

12. Juni 2014 um 17:58

Huhu
Das ist eine verzwickte Situation.
Bin zwar erst in der 14/15 SSW, aber wir haben natürlich auch schon über unsere Wunschnamen gesprochen.
Unser absoluter Jungenlieblingsname wäre Maximilian. Allerdings hat eine Bekannte letztes Jahr eine Maximilian bekommen... uns gefällt halt nicht so 100%ig ein anderer Name für einen Jungen und wir sins inzwischen auch am zweifeln.
Werde aber mit ihr reden, was sie davon hält.
Denke, da muss man sich einfach gemeinsam zusammen hinsetzen und drüber quatschen.
Aber da hat jeder ne andere Sicht von.
Ich würde mir da von keinem reinquatschen lassen, sondern mit den "Betroffenen" (hört dich doof an) selbst reden.

Lg Lisa&Zwergi 13+6

Gefällt mir
12. Juni 2014 um 18:48

Gleicher name...
...finde ich auch schwierig, wenn es eine wirklich gute Freundin ist, mit der du nach der Geburt häufig zusammen sein wirst...Kaffeeklatsch zu zweit (bzw viert) und beide Kiddies heißen zb Max!
Ansonsten find ich es völlig i.O. den gleichen Namen zu wählen...schließlich kann man sich auch nicht aussuchen wie später im KiGa oder der Schule die besten Freunde des Kindes heißen werden!

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers