Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Name "klauen"

Name "klauen"

12. Juli 2009 um 15:35 Letzte Antwort: 13. Juli 2009 um 8:57

Hi,
ich wollte mal fragen, wie ihr reagieren würdet, wenn ihr eurer Freundin mal im Vertrauen erzählt hättet wie ihr euer Kind einmal nennen möchtet und diese Freundin dann vor euch ein Kind bekommt und diesem den Namen gebt, den ihr euch für euer Kind überlegt habt!?
Ist mir zum Glück bisher nicht passiert, aber ich habe iwie etwas Angst davor
Viele Grüße

Mehr lesen

12. Juli 2009 um 16:13

Meine
Freundin hat sogar ihre beiden Jungs den selben Namen gegen,wie meine haben .Na und????Ich hab damit keinerlei Probleme.

Sandra 25.SSW

Gefällt mir
12. Juli 2009 um 23:56

RE KIRSCHBLÜTE
Fände ich irgendwie doof...aber wenn ich in der Situation wäre,würde ich mein Kind
trotzdem so nennen.Es gibt ja so gut wie keinen Namen der einzigartig ist.Ja man sollte
einfach besser schweigen,Vorsicht ist besser als Nachsicht *lol*

Ich hab warscheinlich auch schon einen,der aber nicht verraten wird,soll ja "einzigartig" bleiben


Gruss Sweet +Babyboy

Gefällt mir
12. Juli 2009 um 23:59

Is ner bekannten von mir passiert!
Sie hatte ne alte schulkamaradin getroffen die 3 monate weiter war!
Sie fragte nach den namen und fand ihn aber DOOF!

6 monate später trafen sich die beiden zufällig wieder und meine bekante fragte wie die kleine denn heißt!

TJaaaaaaa und ÜBERASCHUNG sie hatte ihren Namen geklaut!!

Meine bekannte war voll angepisst!

Gefällt mir
13. Juli 2009 um 8:17


genau deswegen habe ich den namen so gut wie niemanden verraten

Gefällt mir
13. Juli 2009 um 8:57

Also
bei so gängigen namen find ichs nicht schlimm!
Weil..........naja die halt oft vorkommen

Aber wie schon unten berichtet, bei meiner Kollegin wars ein ausergewöhnlicher name den ich noch nie gehört habe:
ILEIDA (ausgesprochen)
Geschrieben wird er wohl anders. Naja und dann voeher noch zu sagen: der is aber doof, ich würd meine tochter nicht so nennen!
Is doch echt ätzend!

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers