Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / @nadja: 6+1 und im US ist absolut nichts zu sehen - HILFE!!!!

@nadja: 6+1 und im US ist absolut nichts zu sehen - HILFE!!!!

9. August 2005 um 21:40 Letzte Antwort: 10. August 2005 um 15:41

Hallo Nadja,

habe gedacht, ich schreibe jetzt mal in einem neuen Forum, sonst blicke ich auch nimmer so richtig durch...

Also solangsam bekomme ich echt bisschen Panik: Bin heute 6+1 und habe den zweiten US hinter mir. Es ist wieder nichts zu sehen, "eventuell" der Ansatz einer Fruchthöhle... Jetzt habe ich nächste Woche bei 7+1 nochmal Us, wenn man dann immer noch nichts sieht - darf gar nicht dran denken...

Vielleicht mache ich mir die Panik auch selber, mein FA meinte, es liegt "noch" im Rahmen. Mir ist auch nochmal Blut abgenommen worden, um zu sehen, wie sich die hCG-Werte entwickeln. Er meinte auch, bei mir wären die noch nicht soooo ausgeprägt, deshalb sieht man vielleicht auch noch nichts im US.

Mein ES war aber am 12.Juli, der kann sich nicht verschoben haben!!!! Habe es Dir ja geschrieben, hatte nur zu diesem Zeitpunkt herum GV mit meinem Liebsten.

Bin solangsam echt mit meinem Latein am Ende, ich habe so sehr gehofft, man sieht heute was...

Und wie sieht es bei Dir gerade so aus??

LG - Mijamu

Mehr lesen

10. August 2005 um 13:53

Ruhig Blut...
Vielleicht haben die Spermis und das Ei einfach ein paar Tage gebraucht, um einander zu finden und Du bist noch gar nicht 6 + 1 ?

Ich weiß, es ist schwer, da ruhig zu bleiben. Wenn's gar nicht geht: Hol Dir eine zweite Meinung von einem anderen FA ein.

Habe auch gerade so eine FA-Eskapade hinter mir. Dachte ja, ich hätte eine Pilzinfektion und die Vertretungsärztin meines FA (ist derzeit auf Urlaub) hat mir Candibene gegeben. Eine Woche später ist das Brennen noch immer da. Gehe wieder zu der Ärztin, diesmal gibt sie mir eine Antibiotika-Creme. US macht sie nicht, weil sie meint, man kann jetzt ja eh noch nichts sehen.

Ich recherchiere ein wenig und stelle fest - die Antibiotika-Creme ist nicht gegen Pilze sondern bakterielle Infektionen und die sind in einer SS wesentlich heikler als Pilze.

War dann ganz schön aus dem Häuschen. Hab eine gute Freundin angerufen, deren Schwester schon zwei Kinder hat und gerade wieder schwanger ist, und habe sie nach dem FA ihrer Schwester gefragt. Den hab ich dann angerufen und konnte gleich kommen.

Der sagte dann ja, habe eine bakterielle Infektion und die verschriebene Creme ist gut und - Überraschung - natürlich könnte man schon was am US von der SS sehen. Also haben wir US gemacht und ich habe tatsächlich ein kleines schwarzes Pünktchen drauf.

Er hat mir dann alles erklärt, was die Gebärmutter ist, was die Blase ist und dass das Pünktchen gut in der Mitte der Gebärmutter sitzt. Laut US war ich gestern 4 + 6 (nach meinen Berechnungen 4 + 4).

Also, so verschieden können Ärzte sein. Ich würd einfach noch zu einem anderen Arzt gehen.

Hoffe, bei Dir ist alles ok. Halt mich auf dem Laufenden!

lg
Nadja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. August 2005 um 15:41

Auch Zurückdatiert
hallo
ich bin jetzt auch 3 Wochen zurück datiert worden.
Und alles ok.!!
Gruesse Andy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest