Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Nackentransparenzmessung

Nackentransparenzmessung

27. Dezember 2013 um 18:28 Letzte Antwort: 29. Juli 2014 um 19:40

Hi mädels! Ich bin seit elf wochen schwanger, bin 26 jahre alt u gesund. Bis jetzt noch keine probleme gehabt in der ss. Nun steh ich vor der entscheidung diese messung zu machen. Ich weiss es einfach nicht. Wie habt ihr das entschieden ? Es is ja nich mal sicher u kostet n batzen geld. Würde mich über antworten freuen!
Lg olivia

Mehr lesen

29. Juli 2014 um 19:40

Das entscheidet jeder...
...selber für sich.

Zwar bin ich auch unter 30 Jahren, jedoch gibt es in der Familie von meinen Freund 2 Schwerbehinderte Menschen. Der Bruder und die Tante. Darauf hin hat meine Ärztin mir diese Untersuchung empfohlen. Bei dieser Untersuchung wird ja nicht nur die Nackenfalte gemessen, sondern jedes Teil deines Babys wird genau per Ultraschall untersucht zudem gibt es noch einen Bluttest. Dauer ca 25 Minuten. Daher nennt man das ja auch Ersttrimesterscreening. Aufgrund der familiären Vorgeschichte hat mir die Untersuchung gut getan, da ich weiß meinem Baby geht es gut. alles hat sich normal entwickelt...

Meine Krankenkasse bezahlt übrigens diese Untersuchung und zwar für jede Schwangere der Versicherung. Ich muss nur in Vorkasse gehen. Ruf am besten mal deine Kasse an und frag nach zusätzlichen Leistungen. Manchmal wird man überrascht.

Bei deiner Entscheidung sollest du überlegen:
- eigenes Alter (26 J ist sehr gut für eine Schwangerschaft)
- familiäre Vorerkrankung
- was machst du mit dem Ergebnis? Insbesondere mit schlechten.....

Was du noch fragen hast, ich hatte die Untersuchung letzte Woche.

Lg + eine schöne Zeit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest