Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Nackenfaltenmessung, Toxoplasmose, etc.???

Nackenfaltenmessung, Toxoplasmose, etc.???

5. Mai 2007 um 17:18 Letzte Antwort: 6. Mai 2007 um 11:47

Hallo Ihr Lieben!

Ich hab da mal eine Frage: Habt ihr diese ganze Untersuchungen mitgemacht? Ich bin mir nicht sicher, ob man das wirklich alles machen muß.

Also ich bin 25 und in der 6+4 ssw und der nächste Termin ist der 31.05.07. Da soll ich meiner FÄ mitteilen, ob ich die Untersuchungen haben möchte, aber ich weiß halt nicht ob das alles wirklich sinnvoll ist.

Wäre schön, wenn ihr mir eure Erfahrungen mitteilen könntet.

Danke!

Liebe Grüße
Jadeperle 6+4 ssw

Mehr lesen

5. Mai 2007 um 17:22

......................
Aslo bei mir hat er toxo-test gemacht (glaub zwei mal) nackelfellmessung automatisch und den diabetestest....mehr nicht...

Ich denke man muss darauf achten wie alt man ist ob man eventuell übergewichts hat ob in der familie schon ebrbliche belastungen waren und ob man selber schon fehlgeburten hat.

Bei mir war nichts in der richtiung und bin erst 21 deswegen hab ich sonst nix spitzelle gemacht.

Gefällt mir
5. Mai 2007 um 23:46

Hallo...
also die Nackenfaltenmessung musste ich nicht machen, weil meine FÄ meint, ich brauche sie nicht zu machen. Somit konnte ich mir das sparen.

Auf Toxoplasmose habe ich mich untersuchen lassen und dabei wurde festgestellt, dass ich leider nicht immun bin obwohl ich mit Katzen aufgewachsen bin und auch noch 2 Katzen habe. Seit dem werde ich alle 6 Wochen auf Toxo untersucht, habe mich bis jetzt zum Glück nicht angesteckt

Nächste Woche werde ich auch noch den Schwangerschaftdiabetis-Test machen lassen.

Die Untersuchungen kosten bei mir jeweils 20 Euro, aber diese beiden würde ich dir auf jeden Fall empfehlen.

LG Eve@Isabella Imelda (28. SSW)

Gefällt mir
6. Mai 2007 um 10:50

Bin auch verunsichert
Geht mir genau so. Bin 9+0 SSW. und soll am 23.05. auch diese Nackentranzparenzmessung machen lassen. Irgendwie wird man automatisch verunsichert! Bin erst 28 und mein Freund ist 33, haben absolut keine Laster (Rauchen etc.), ernähren uns mehr als gesund und machen regelmässig Sport!

Aber wir lassen es halt trotzdem machen!

LG Dani + Keks 9+0

Gefällt mir
6. Mai 2007 um 11:19

Hallo
aöso Ich bin jetzt in der 29.SSW und hab nur den Toxo wert machen lassen der wird auch immer noch alle zwei Wochen gemacht da ich Stubentieger habe.
Die Nackenfaltenmessung mit dem Blutwert wollte ich nicht da das kein 100%ergebnis ist wenn da waas rauskommt muß man noch Fruchtwasser machen.
Wollt ich nicht weil was machen wenn doch Behinderung (Abtreiben könnt ich net) und deshalb hab ich mich auf die normalen Gyn untersuchungen verlassen.


Schöne Kugelzeit noch
Gruß Katja 29.SSW

Gefällt mir
6. Mai 2007 um 11:47

Ich hab`s machen lassen...
Hallo Jadeperle,

also ich habe den Toxoplasmosetest jetzt schon des öfteren machen lassen, bin nämlich nicht immun und das soll man wohl alle acht Wochen überprüfen lassen. Habe allerdings auch ne Tante, die vor ewigen Zeiten aufgrund von einer Toxoplasmose ein schwerstbehindertes Kind zur Welt gebracht hat - von daher halte ich das schon für wichtig, ist zwar heute ne andere Zeit, aber mich beruhigt es Kosten: beim ersten Mal ca. 40, danach 20.

Ansonsten habe ich auch die Nackenfaltenmessung machen lassen, gehöre auch zu keiner Risikogruppe (bin 28, mein Freund 26), aber Trisomie21 ist soviel ich weiß eine Spontanmutation der Gene, die wohl leider jeden treffen kann. Klar gehörst Du nicht zu ner Risikogruppe, aber ich persönlich hätte es wissen wollen und muss sagen, dass ich nach dem Ergebnis echt beruhigt war und außerdem einen ganz schön langen Ultraschall von meiner Kleinen hatte

Aber das ist ne persönliche Entscheidung, Du selber musst Dir darüber bewusst sein was die Konsequenzen sind, wenn man Dir wirklich ein negatives Ergebnis mitteilt - überlegt es Euch gut... Das ganze mit Bluttest hat bei mir 116 gekostet - stolzer Preis, aber das war es mir Wert!

LG

Dani + Lilly inside (27+4)

Gefällt mir