Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / NAckenfaltenmessung oder Triple Test?

NAckenfaltenmessung oder Triple Test?

21. Oktober 2007 um 13:06 Letzte Antwort: 21. Oktober 2007 um 15:09

Bei beiden Untersuchungen kann man ein evtl. Down-Syndrom feststellen. Beim Triple-Test liegen die Chancen, es festzustellen, bei 60-70%. Der der Nackenfalte bei 80%. Beim Triple-Test kann man aber auch noch andere genetische Störungen feststellen. Was würdet Ihr machen oder was habt Ihr gemacht? Beides?

LG

Mehr lesen

21. Oktober 2007 um 13:32

Das ist nicht ganz richtig
du kannst nicht feststellen, OB eine Behinderung vorliegt oder nicht, sondern lediglich die Wahrscheinlichkeit dafür. Auch wenn ein Ergebnis von 1:5000 herauskommt, kannst du genau diese 5000. Person sein, bzw bei 1:67 eine der 66 nicht betroffenen.

Falls dich solch ein Ergebnis beruhigt, dann ist heutzutage die Nackenfaltenmessung soweit ich weiß die Methode der Wahl. Vielleicht überlegst du dir aber vorher, was du machst, wenn ein für dich beunruhigendes Ergebnis rauskommt.

Alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Oktober 2007 um 15:09

Hallo ich hab gar keinen test davon gemacht
weil ich auf mein gefühl gehört habe, was mir sagte das alles ok ist und was sich bei der feindiagnostik bestätigt hat.
meine erste ss war alles ok und bei der zweiten ss nicht und bei der dritten ss wieder alles ok. das hat mir so mein gefühl auch immer gesagt.

alle anderen untersuchungen die sonst auch gemacht werden habe ich machen lassen, mehr noch nicht.

lieben gruß happy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram