Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Nackenfaltenmessung in der 24. ssw???

Nackenfaltenmessung in der 24. ssw???

6. April 2010 um 20:04

Hallo ihr Lieben!
Bin ein bisschen verwirrt und hoffe, ihr könnt mir was dazu sagen. Bin laut meiner letzten Periode heute in der 22+0 ssw. War heute bei der Feindiagnostik und nach dem Ultraschall zu urteilen bin ich nun doch schon in der 23+2 ssw. Unter anderem hat der Arzt heute die Nackenfalte gemessen, die mit Werten von 6,6 - 7,2 grenzwertig wären. Mein behandelnder FA hat in der 12. ssw gemessen und da war alles im Normalbereich. Natürlich verunsichert mich das alles ziemlich. Vor allem weil ich gelesen habe, dass diese Messung in der 11.- 14. ssw gemacht wird und das Baby für einen aussagekräftigen Messwert höchstens 84 mm groß sein sollte. Unser Zwerg ist ja nun schon was älter und stolze 28 cm groß... Eine Fruchtwasseruntersuchung haben wir abgelehnt, da uns das Risiko zu hoch ist. Wir wünschen uns schon seit 6 Jahren ein Baby und werden den kleinen Spatz so oder so zur Welt bringen. Alles andere war in Ordnung, keine auffälligen Messungen oder Fehlbildungen. (Außer, dass der Kleine nur elf Rippen auf jeder Seite hat, aber das stellt wohl keine Einschränkung dar.) Sagt denn diese NF-Messung überhaupt was aus, wenn sie in diesem Stadium gemacht wird? In drei Wochen soll ich wieder kommen... Das hört sich blöd an, weil ich natürlich möchte, dass alles in Ordnung ist, aber hört sich das alles nicht ein bisschen nach Geldschneiderei an?

Mehr lesen

7. April 2010 um 12:59

...
Hallo Anja, musst du für die Untersuchungen selbst bezahlen? wenn du über 35 bist oder einen Familienmitglied mit Downsyndrom hast, übernimmt es normaler Weise die Krankenkasse.

Bei mir war das so: mein Onkel hatte Downsyndrom und für mich stand von Anfang an fest, dass ich kein Kind mit diesem Syndrom haben möchte und wenn es sich vermeiden lässt, versuche ich es zu vermeiden.

Die erste NF-Messung war in der 12. SSW (man muss diese zwischen 12-13 SSW machen). Es war alles soweit gut, dass sie mir sagten, dass ich zu keiner zweiten Untersuchung komen brauche (Gott sei Dank). Aber normaler Weise hätte ich noch in der 22-24. SSW erneut untersucht werden sollen. Also ist es normal, dass du in der 24. SSW untersucht wurdest.

Wenn dich etwas, was deine Ergebnisse betrifft verunsichert, ruf dort einfach an und lass dir alles erklären. Sie sind dazu verpflichtet dich von A-Z aufzuklären. Denn das ist keine Lösung bis zu nächster Untersuchung warten zu müssen.

Ich drücke dir und deinem Spatz alle vier Daumen (naja mein Kindi 26. SSW macht mit)

Alles Gute
Valentina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2010 um 16:56
In Antwort auf danak_12922804

...
Hallo Anja, musst du für die Untersuchungen selbst bezahlen? wenn du über 35 bist oder einen Familienmitglied mit Downsyndrom hast, übernimmt es normaler Weise die Krankenkasse.

Bei mir war das so: mein Onkel hatte Downsyndrom und für mich stand von Anfang an fest, dass ich kein Kind mit diesem Syndrom haben möchte und wenn es sich vermeiden lässt, versuche ich es zu vermeiden.

Die erste NF-Messung war in der 12. SSW (man muss diese zwischen 12-13 SSW machen). Es war alles soweit gut, dass sie mir sagten, dass ich zu keiner zweiten Untersuchung komen brauche (Gott sei Dank). Aber normaler Weise hätte ich noch in der 22-24. SSW erneut untersucht werden sollen. Also ist es normal, dass du in der 24. SSW untersucht wurdest.

Wenn dich etwas, was deine Ergebnisse betrifft verunsichert, ruf dort einfach an und lass dir alles erklären. Sie sind dazu verpflichtet dich von A-Z aufzuklären. Denn das ist keine Lösung bis zu nächster Untersuchung warten zu müssen.

Ich drücke dir und deinem Spatz alle vier Daumen (naja mein Kindi 26. SSW macht mit)

Alles Gute
Valentina

Danke für die Antwort!
Mein Arzt hat es auch in der 12. ssw gemessen und da war alles normal. Ich bin 28 Jahre alt und in unserer Familie gibt es bisher keine Behinderungen.
Der Arzt hat uns aufgeklärt, aber mich verunsicherte jetzt der Zeitpunkt der Messung. Zumal er nicht verstehen konnte, warum mein FA die Falte schonmal gemessen hat... Na, ich habe am Freitag einen Termin beim FA und da werde ich den mal fragen, wie ernst ich das alles nehmen sollte.

Danke fürs Daumendrücken dir und deinem Zwerg!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2010 um 17:00
In Antwort auf ciline_11887309

Danke für die Antwort!
Mein Arzt hat es auch in der 12. ssw gemessen und da war alles normal. Ich bin 28 Jahre alt und in unserer Familie gibt es bisher keine Behinderungen.
Der Arzt hat uns aufgeklärt, aber mich verunsicherte jetzt der Zeitpunkt der Messung. Zumal er nicht verstehen konnte, warum mein FA die Falte schonmal gemessen hat... Na, ich habe am Freitag einen Termin beim FA und da werde ich den mal fragen, wie ernst ich das alles nehmen sollte.

Danke fürs Daumendrücken dir und deinem Zwerg!

Achso...
... nein, wir müssen das nicht bezahlen, obwohl es auch keinen Anlass für diese Untersuchung gab. Den Termin zum Feindiagnostiker habe ich schon zu Beginn meiner Schwangerschaft bekommen. (Gut, wir haben es erst am Ende des dritten Monats festgestellt. )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen