Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Nächtlich Wadenkrämpfe- Ab wann kein Magnesium mehr?

Nächtlich Wadenkrämpfe- Ab wann kein Magnesium mehr?

16. März 2012 um 21:06

Hallo ihr,

ich bin jetzt 33. SSW und nehme von Anfang an Magnesium in Tablettenform. Ich habe aber leider trotzdem manchmal nachts sehr, sehr schlimme Wadenkrämpfe bzw einen großen Krampf. Er ist dann so stark, dass ich nicht mal meinen Fuß hochziehen kann, geschweige denn sonst irgendwas tun kann bis es aufhört. Es sind höllische Schmerzen. Ohne das zusätzliche Magnesium geht es gar nicht. Am nächsten Tag humpel ich mir dann die ersten Stunden einen ab und die Wade tut generell den ganzen Tag weh...
Nun habe ich gehört, dass man Magnesium nicht bis zum Schluss der Schwangerschaft einnehmen darf. Stimmt das? Und wenn ja, was ist wenn man es doch tut? Es soll ja angeblich Wehen verhindern????
Ich kriege kein Auge zu, wenn ich kein Magnesium nehme, da "sterbe" ich vor Angst vor einem Wadenkrampf. Ich kenne Wadenkrämpfe schon vor meiner Schwangerschaft, aber die jetzigen sind absolut nicht damit zu vergleichen.

Weiß jemand etwas darüber bzw. hat das vielleicht schon selber durch?

LG!

Mehr lesen

16. März 2012 um 21:18

Jaaa
hier!
kenn ich nur zu gut..
sind verdammt unangenehm bis schmerzhaft!
bis ca. zur 36. / 37. ssw kannst dus theoretisch total unproblematisch nehmen! sagt man.. abeeer magnesium ist zwar krampflösend.. verhindert dennoch keine wehen bzw die geburt! mein fa meinte eine magnesium dosierung kann ich bei waden krämpfen auf jeden fall ohne probleme täglich bis zum ende nehmen.. hab sogar immer mehr genommen als sie mir riet da die krämpfe nicht weg gingen und hab trozdem senkwehen und übungswehen! also wie du siehst, völliger aberglaube! jetz nehm ich sie aber nicht mehr weil ich einfach keine magnesium tabletten mehr zuhause hab und keine lust hab mir jetzt extra noch welche zu besorgen hab aber komischer weise auch keine krämpfe mehr!
falls du dir trozdem unsicher bist.. meine hebi riet mir zu schüssler salzen nr. 7, die enthalten kein magnesium sondern fördern anscheinend lediglich die aufnahme von magnesium (bei nahrungsaufnahme)

alles gute
vanilla und prinz ET - 9

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook