Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Nach WKS-Termin vielleicht doch normal versuchen???????

Nach WKS-Termin vielleicht doch normal versuchen???????

1. Februar 2007 um 14:37

Hallo ihr Lieben,

ich habe da mal ein Anliegen.

Für mich stand schon vor der SS fest daß ich auf jeden Fall per KS entbinden möchte. Hatte mich auch informiert, wie es genau abläuft.
Nun hatte ich gestern im KH einen Termin bei dem Anästhesisten der mir alle Nachteile und den Ablauf genauer erklärte.

Also grad schmerzempfindlich oder wehleidig bin ich ja nicht aber bekam dann doch bisi Schiss.

Der KS-Termin wurde auch 9Tage vor ET festgelegt.

Meine Frage ist nun:

Wenn ich vor KS-Termin nun doch Wehen bekomme, kann ich dann im KH sagen daß ich doch normal probieren möchte?????

Oder daß wenn ich am Tag des Termins für KS ins KH fahre und wünsche daß sie mir Wehen einleiten, da ich erst normal probieren möchte.
Wären die Ärzte sauer und würde dies einen Sinn machen bzw. wäre dies überhaupt möglich???

Bitte helft mir weiter, ich glaub ich steh wieder am Anfang.

LG Mel 36.SSW

Mehr lesen

1. Februar 2007 um 15:18

Hallo Mel...
...es sollte eigentlich kein Problem darstellen, wenn Du vor dem Termin Wehen oder einen Blasensprung bekommst. Dann macht die Klinik den KS eben schon früher oder Du probierst es dann halt normal. Je nach Verfassung.

Ich glaube nicht, dass die Ärzte die Geburt einleiten würden, wenn Du am geplanten KS-Tag danach fragst. Das müsstest Du vielleicht mal direkt in der Klinik nachfragen.

Woher kommt denn Dein Sinneswandel jetzt? Hast Du einfach nur Angst?

Viele Grüße von Carmen,
die Dir noch eine schöne Restkugelzeit wünscht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar 2007 um 15:54
In Antwort auf carmen221080

Hallo Mel...
...es sollte eigentlich kein Problem darstellen, wenn Du vor dem Termin Wehen oder einen Blasensprung bekommst. Dann macht die Klinik den KS eben schon früher oder Du probierst es dann halt normal. Je nach Verfassung.

Ich glaube nicht, dass die Ärzte die Geburt einleiten würden, wenn Du am geplanten KS-Tag danach fragst. Das müsstest Du vielleicht mal direkt in der Klinik nachfragen.

Woher kommt denn Dein Sinneswandel jetzt? Hast Du einfach nur Angst?

Viele Grüße von Carmen,
die Dir noch eine schöne Restkugelzeit wünscht!


Danke für die Antwort.

Ach, wenn ich ehrlich bin, weiß ich nicht wieso ich so einen Sinneswandel habe. Bin irgendwie durcheinander. Bin auch nicht der Mensch der Panik hat, eher der Lockere und Starke Mensch.

Aber irgendwie bin ich verunsichert. ICh weiß nicht ob meine Mutter damit zu tun hat, die mich neben der Ärztin darauf angesprochen hat, ob ich denn nicht nach den Nebenwirkungen und Risiken es doch normal probieren möchte.

Angst???? Ich weiß es nicht ;-(

Danke dir nochmal

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2007 um 18:53

Kannst du bestimmt
also in meiner Klinik - wo ich auch zum geplanten KS angemeldet bin - wurde mir extra nochmal gesagt, falls ich mich vorher nochmal umentscheiden sollte und es doch erst auf natürlichem Weg probieren will, ist das überhaupt kein Problem.

Ich würde allerdings an deiner Stelle vielleicht nicht bis zum festgelegten Tag mit der Info warten. Am Ende steht das ganze Team schon für dich im OP bereit und dann willst du nicht mehr. Das wäre ja schon ein bissel doof. Vielleicht dann zumindest am Vortag mal in der Klinik anrufen...?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2007 um 10:06

Ich glaube ...
... wenn Du einen geplanten Kaiserschnitt-Termin hast und da hingehst und sagst, dass Du gern Wehen eingeleitet hättest und es "normal" versuchen möchtest, dann wirst Du schon ein bissel blöd angeguckt von den Ärzten. Schliesslich haben die für die OP das Team zusammengestellt.
Ausserdem ist das mit dem Einleiten ja auch keine angenehme Geschichte ...

Informiere Dich doch nochmal, sprech mit dem KH über Deine Sorgen und mit einer Hebamme. Dann kannst Du, wenn Du willst, den Termin absagen und es mit einer Spontangeburt versuchen.

Es liest sich für mich so, als ob Du zZt geradezu darauf hoffst, dass es früher los geht und Du Dein Kind dann spontan entbindest.

Gruss, Ivy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest