Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Nach langer zeit die erste richtige Panikattacke

Nach langer zeit die erste richtige Panikattacke

27. Oktober 2006 um 8:21

und ausgerechnet jetz wo ich schwanger bin......1Jahr hatte ich meine Ruhe,wenn nicht sogar länger u heute Nacht habe ich es geschafft mich soweit hochzuschaukeln,so dass es richtig unangenehm für mich wurde.Ok mir gehts seit ca. zwei Wochen nicht gerade besonders,aber daran sind ja nun auch etwas die Hormone schuld,aber das heute war eindeutig ne P- attacke.....Mein Psychologe ist überfüllt,hat in absehbarer Zeit kein Termin für mich frei,sodass ich auf mich allein gestellt bin.Ich muss da sowieso selber durch ich weiss aber es tut so gut frei reden zu können u verstanden zu werden......Ich weiss auch garnicht so recht was ich hier jetzt soll,aber ich hatte das Bedürfniss mich einfach mal auszureden was die Attacke angeht.Schlafen kann ich eh seit std. nicht u will es auch nicht,in der Hoffnung das ich heute Abend völlig übermüdet ins Bett falle u hoffentlich durchschlafe.Mir ist es bewusst,dass sich momentan viel in mir ändert,die Hormone tillen durch ich habe Gefühlsschwankungen u Zukunftsängste was meine Familie angeht.Mach mir jetzt schon Sorgen um unseren kleinen Wurm ,ob es denn auch gesund zur Welt kommt,ob ich es heile überstehe,ob ich eine gute Mutter werde,wie unser Kind in die Schule kommen soll mitten im Winter bei der Dukleheit????"Und so weiter und so weiter"!!!Naja u dann noch die nächtlichen Aktivitäten unseres kleinen Babys,bin momentan in der 18ten Woche u habe Tagsüber nicht wirklich irgendwelche Symptome,aber nachts meinte Er/Sie sich vermehrt drehen zu müssen oder mich jetzt schon nicht auf dem Bauch liegen zu lassen oder irgendwelche anderen Zimperlein.Na u wenn ich dann eh schon wach gemacht werde,kann ich ja auch mal gleich anfangen mir Sorgen zu machen,ich mein wozu schlafen wenn man auch wach liegen kann u vielleicht noch ne Attacke sich einfangen kann.Sonne P-attacke ist ja schliesslich auch ein guter Vorwand um die Sorgen des alltags zu vergessen und den Kummer zu verdrängen den eine Schwangerschaft mitsich bringt.Ich meine da ist man dann halt mit der Attacke beschäftigt anstatt mit sich selbst.Ich würde es mir ja zu leicht machen wenn ich mich einfach mal einigen Tatsachen stelle.Stattdessen stelle ich mich einer Panikattacke die mir den Boden unter den füssen wegreisst u mich einmal häftig durchschüttelt u wie ein Unwetter irgenwann an mir vorbeizieht.Ich würde sagen ich binn ein Depp undzwar ein Hormongesteuerter Depp.Aber ich wäre nicht ich,wenn ich nicht ich wäre.Also weiterkämpfen ist angesagt,nix da mit aufgeben oder irgenwelche Medis einehmen,ich weiss was zu tuen ist,ich muss es nur umsätzen.Ich schaff dass auch nur muss ich auch ein bissel einstecken,aber das gehört wohl auch dazu.Was icht tötet,härtet ab.......Wann kommen eigentlich diese vielversprächenden Hormone zum Einsatz ,die eine Schwangere angeblich dauergrinsen lassen u Kraft u Ausdauer geben???Oder bekommt das net jeder?Wenn nein,kann ich die irgendwo bestellen?Beim lieben Gott vielleicht?Muss ich da irgendwelche Kriterien erfülen????Na dass wars erstmal von mir geh u Bügel mal netter weise ein Hemd für mein Götter-Gatten,der gleich aufsteht u sich auf den Weg zur Arbeit begibt.Na wenn der Tag schon so schon anfängt kann er nur gut verlaufen(Glas voll oder halbvoll,kann mich noch nicht ganz festlegen???)!!!Bis später mal.......

Mehr lesen

27. Oktober 2006 um 18:34


meinst du wirklich?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2006 um 23:09

Liebe sofican,
geh' Stück für Stück durch, langsam aber entschieden, das zu tun, von dem du weißt, dass es gut für dich ist. Vor allem: sei ein bißchen gütig zu dir selbst, du bist bestimmt kein "Depp" - - - das klingt sehr hart, das hast du sicher nicht verdient!!!

Ich schicke dir ein paar gute Gedanken und eine Umarmung!
Kindersegen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2006 um 11:08
In Antwort auf lmle_12555886

Liebe sofican,
geh' Stück für Stück durch, langsam aber entschieden, das zu tun, von dem du weißt, dass es gut für dich ist. Vor allem: sei ein bißchen gütig zu dir selbst, du bist bestimmt kein "Depp" - - - das klingt sehr hart, das hast du sicher nicht verdient!!!

Ich schicke dir ein paar gute Gedanken und eine Umarmung!
Kindersegen

Dankeeee
liebe worte von dir (euch)gestern ging es mir auch wieder bombastisch aber dafür war meine nacht mal wieder bescheiden......berg u talbahn....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club