Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Nach Kaiserschnitt und Hormonspirale, einfach NICHT mehr schwanger!!!!

Nach Kaiserschnitt und Hormonspirale, einfach NICHT mehr schwanger!!!!

24. April 2006 um 9:33


Hallo zusammen

Wir haben bereits ein wundervolle Tochter und wünschen uns jetzt nochmals ein Kind, doch es klappt einfach nicht.

Vor drei Jahren hatte ich den Kaiserschnitt, der gut verlief, danach trug ich 3 Jahre lang die Hormonspirale Mirena. Nun versuchen wir schon ein halbes Jahr wieder schwanger zu werden, aber es klappt einfach nicht. Anfangs, nach dem entfernen von der Mirena, hatte ich ständig schmerzen auch der rechten unteren Leistengegend und machte mir Sorgen, dass irgendwas schief geloffen war, doch ich war bereits schon bei 2 Ärzten, die beide nichts gefunden haben. Meinen Eisprung habe ich immer regelmässig und meine Mens bekomme ich auch immer regelmässig, nur eben SCHWANGER werde ich einfach nicht!!!!

Mache mir echt Sorgen, beim ersten mal hat es so schnell eingeschlagen und jetzt......

ich bin traurig und enttäuscht von mir selber, wer kann mir helfen oder wer kennt ähnliche Probleme??

Wäre echt dankbar für jede Antwort

Mir vielen freundlichen Grüssen an alle

Mehr lesen

24. April 2006 um 9:40

Setzt dich nicht so unter
Druck, es ist ganz normal, dass es nicht gleich klappt. Es kann halt dauern und da du Hormone genommen hast, muss sich der Körper erst wieder richtig einstellen. Einen ES hast du ganz sicher? Ich z.B. habe auch einen regelmäßigen Zyklus inklusive Eisprung und mir und meinem Mann ist laut Ärzte alles okay. Eileiter sind durchgängig und Sperma auch okay und wir üben jetzt auch schon 14 Monate. Man muss halt geduldig sein. Das einizge woran es bei uns evtl. liegen könnte, ist das mein Ei nicht lang genug reift und zu früh springt. Wenn du solche Angst hast, lass dich vom FA checken.

Drück dir die Daumen, dass es bald klappt.

Gruß Nicki

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2006 um 9:42
In Antwort auf anke_12460213

Setzt dich nicht so unter
Druck, es ist ganz normal, dass es nicht gleich klappt. Es kann halt dauern und da du Hormone genommen hast, muss sich der Körper erst wieder richtig einstellen. Einen ES hast du ganz sicher? Ich z.B. habe auch einen regelmäßigen Zyklus inklusive Eisprung und mir und meinem Mann ist laut Ärzte alles okay. Eileiter sind durchgängig und Sperma auch okay und wir üben jetzt auch schon 14 Monate. Man muss halt geduldig sein. Das einizge woran es bei uns evtl. liegen könnte, ist das mein Ei nicht lang genug reift und zu früh springt. Wenn du solche Angst hast, lass dich vom FA checken.

Drück dir die Daumen, dass es bald klappt.

Gruß Nicki

Mach Dir keine gedanken,
denn ein halbes Jahr ist gar nichts. Bei uns ist z.B. alles in Ordnung und wir probieren es schon 3 Jahre.

Im Mittel dauert es wohl 1 Jhr bis man schwanger wird, aber es kann halt auch länger gehen.

Also, munter weiter üben

Merlea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2006 um 1:08

Ich habe auch die
Hormonspirale einsetzen lassen....ca. 2 Monate nach der Geburt meiner Tochter.

Seit dem habe ich auch immer wieder ein wehenartiges Ziehen in der rechten Bauchgegend......

naja, war auch schon mehrmals bei einem Frauenarzt und die konnten nichts feststellen...will die Spiral aber nur entfernen, wenn es sicher an ihr liegt....kostet ja nicht wenig...und jedes Monat Hormone schlucken ist ja auch nicht besser.

ciao
sunwave

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2006 um 0:02

Ein Jahr lang keine Schwangerschaft nach Hormonspirale, aber1
ich habe einen ähnlichen Problem, seit einem Jahr konnte ich nicht schwanger werden bis ich einen Rat bekam, den ich auch befolgte:ich habe mir in der Apotheke einen Tee gekauft(Storchschnabelkrauttee)250g kosten 11,01 Euro. Diesen Tee trinkst du ab 1.Tag deines Zyklus bis die nächste Periode einsetzt.Eine Teelöffel auf 200ml Wasser zwischen den Malzeiten schluckweise trinken oder abends nach dem Abendbrot auf ex.(Pro Tag nur einen 200ml Glas!)Dieser Tee sorgt dafür, dass deine Eierstöcke 100% arbeiten und ein Ei produzieren, das auch befruchtet werden kann. Ich wünsche euch viel Glück. Bei uns hat es geklappt.Ich hatte 3,5 Jahre Hormonspirale und ebenfalls keine Blutungen währen dieser Zeit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2006 um 20:00
In Antwort auf jacki_12888076

Ein Jahr lang keine Schwangerschaft nach Hormonspirale, aber1
ich habe einen ähnlichen Problem, seit einem Jahr konnte ich nicht schwanger werden bis ich einen Rat bekam, den ich auch befolgte:ich habe mir in der Apotheke einen Tee gekauft(Storchschnabelkrauttee)250g kosten 11,01 Euro. Diesen Tee trinkst du ab 1.Tag deines Zyklus bis die nächste Periode einsetzt.Eine Teelöffel auf 200ml Wasser zwischen den Malzeiten schluckweise trinken oder abends nach dem Abendbrot auf ex.(Pro Tag nur einen 200ml Glas!)Dieser Tee sorgt dafür, dass deine Eierstöcke 100% arbeiten und ein Ei produzieren, das auch befruchtet werden kann. Ich wünsche euch viel Glück. Bei uns hat es geklappt.Ich hatte 3,5 Jahre Hormonspirale und ebenfalls keine Blutungen währen dieser Zeit.

Danke für den Tip
Hallo alle zusammen,

da weiß ich ja was ich morgen gleich mache. Diesen Tee kaufen gehen. Versuchen kann man es ja mal. Vielleicht klappt es ja dann bald mal. Es wär so schön, denn eigentlich wollte ich nicht über 35 sein und nochmla Mama werden. Das hab ich inzwischen ja schon verschieben müssen.

Viele Grüße
Michaela


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2008 um 19:49

Hay ich bin auf der suche nach fragen!!!!
ICH HABE MIT 14JAHREN MEIN ERSTES KIND BEKOMMEN MIT 15JAHREN MEIN ZWEITES denn hatte ich mich für eine spierale endschieden nach fünf jahren hab ich sie mir raus nehmen lassen. mein freund und ich wir wünschen uns ein baby aber es geht einfach nicht ..jeden monat bevor die regel kommt hoft man das es geklapt hat aber immer wieder aufs neue wird man endtäuscht....
ich weiß einfach nicht weiter.. liebe grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen