Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Nach Hochzeit kein Unterhaltsvorschuss mehr?

Nach Hochzeit kein Unterhaltsvorschuss mehr?

25. Juni 2007 um 9:31

Guten Morgen,ich weiss die Frage hat nichts mit Schwangerschaft zu tun,aber ich bin schwanger
Also ich Heirate diesen Freitag und habe gerade vom Amt erfahren das mir dann kein Unterhaltsvorschuss mehr zusteht für meine Tochter aus meiner Vorherigen Beziehung.
Mir ist das echt neu und ich hoffe ihr könnt mir helfen.
Danke schon mal im voraus!
LG Jamie
(Hab die Frage auch im Eheforum gestellt aber der ist so wenig besucht)

Mehr lesen

25. Juni 2007 um 10:11

Hallo
Jamie,
also das wäre mir auch neu. Allerdings zahlt das UVA nur insgesamt 72 Monate... sind die vllt um?
Mit der Hochzeit dürfte das nix zu tun haben. Außer natürlich, du heiratest den Vater deines Kindes.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2007 um 11:04

Uii
würde mich auch interesieren denn ich habe eine 10 jährige tochter aus erster ehe und wenn ich jetzt einen freund heirate ob das weg fällt? dachte das ist nur wenn er das kind adoptiert. bin mal gespannt was die anderen sagen wenn es so ist dann heirate ich nicht.
allerdings bekomme ichkeinen vorschuss sondern mein exmann zahlt selbst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2007 um 11:10

UPs?
Also ich bin seit 30.03. verheiratet und bekomme den Unterhaltsvorschuss für meine 2 Töchter weiterhin ????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2007 um 11:19

Ahhh
na dann kann ich ja heiraten wenn es so ist *g*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2007 um 13:21

Also
den Unterhaltsvorschuß bekommt man nicht die ERSTEN 72 Monaten sondern generell unabhängig vom Alter des Kindes (bis 12 Jahre) nur über 72 Monate. Bei erneuter Eheschließung hat man keinen Anspruch mehr auf Unterhaltsvorsch. vom Amt.

Grüße Juama!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2007 um 14:23


Hi

also als ich damals geheiratet habe und dies dem Jugendamt mitteilte, haben die sofort den Unterhaltsvorschuß eingestellt,mit der Begründung das ja der neue (Ehe)Lebenspartner jetzt für das Kind mit aufkommt.

Ist halt eine finanziel. Hilfe für alleinerziehende Mütter die keinen Unterhalt bekommen, sobald ein Lebenspartner dazu kommt entfällt diese Hilfe vom Staat.

Bleibt nur die Möglichkeit den Vater nochmals zur Kasse zu bitten

Viel Glück und eine wunderschöne Hochzeit!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen