Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Nach FG wieder schwanger-brauche Beistand

Nach FG wieder schwanger-brauche Beistand

6. September 2011 um 13:08 Letzte Antwort: 6. September 2011 um 15:56

Hallo,

am 27. Juli hatte ich in ssw 7 eine FG ohne Ausschabung. Die Schwangerschaft war nicht geplant, und kam zu einem denkbar ungünstigen Augenblick - nämlich zwei Tage vor Antritt meiner Festanstellung.

Es ging mir sehr sehr schlecht, zumal ich einen sehr stressigen Job im Außendienst habe. Mein Freund war auch nicht besonders angetan, er ist auch noch um einiges jünger als ich.

Wir hatten, das muss ich zu meiner Schande gestehen, nicht verhütet, vielleicht, weil ich dachte, nach einer FG in 2009 sowieso keine Kinder bekommen zu können und auch, weil ich starke Raucherin bin und die Kombination mit der Pille sehr schädlich ist. Ich spüre meinen ES immer sehr deutlich, trotzdem hatte die Methode des "Aufpassens" nun das zweite Mal versagt.

Soweit so gut, die FG hat mich schon mitgenommen, aber irgendwie war ich auch erleichtert - es ist schwer zu sagen, da ich mich komplett in die Arbeit gestürzt habe - 12-17Std. Tage - ich neige dazu komplett über meine Berdürfnisse hinwegzugehen und bin sehr ehrgeizig.

Am 29. August hatte ich eine Firmenfeier und hatte nach einem Glas Champagner einen Totalausfall von fast 4 Stunden, während dem ich lt. Aussagen von meinen Kollegen eine Riesenmenge getrunken habe und mich so auffällig verhalten habe, dass ich morgen zum Personalgespräch muss.

Ich habe mir das Ganze damit erklärt, dass ich meine Bedürfnisse in den letzten Wochen total missachtet habe und mein Körper/meine Psyche Alarm schlagen.

Jetzt am WE habe ich mit meinem Freund einen recht Weinlastigen Abend verbracht, an dessen Ende ein Schwangerschaftstest stand, da ich ca. seit dem 24. August Symptome wie starkes Brustspannen, Launenhaftigkeit und Aufgebläht sein habe. Ich hätte keinen gemacht, er hat es vorgeschlagen.

Der SST war SOFORT positiv, danach gestern beim FA, der zwei mit Flüssigkeit gefüllte Blasen 0,8cm in meiner Gebärmutter gefunden hat, aber sagte, das könnten noch Reste sein-genau wie das HCG. Ich muss jetzt den HCG Wert abwarten. Ich sterbe, mein Freund hat nur gemurmelt sein Leben sei vorbei..und ich fühle mich wie ein kompletter Vollidiot, und als häte ich seit der 2ten Klasse Bio geschwänzt.

Ehrlich, ich dachte nach der FG, dass ein ES absolut unwahrscheinlich sei und wir hatten direkt nach der Blutung genau ein einziges Mal Sex. Ich bin nervlich komplett am Ende und egal wo ich mich gerade hinwende blicke ich Stress ins Auge..morgen auch noch das Personalgespräch.

Ich weiß, dass ich mich nicht gerade verantwortungsvoll verhalten habe, aber ich brauche wirklich dringend einen Rat und Beistand. Was soll ich denn bloß tun, wenn ich tatsächlich wieder schwanger bin. Ich bin noch in der Probezeit, habe mir gerade eine Zweitwohnung in der Nähe meines Arbeitgebers gesucht..Mein Freund ist am Ende und ich auch.

lg

Mehr lesen

6. September 2011 um 13:42

Hmm..
ja, ich weiß, dass das nicht von logischem Denkvermögen zeugt, ich kann nur sagen, dass ich in den letzten zwei Jahren ein solches Arbeitspensum hatte, dass mein logisches Denkvermögen wohl komplett auf der Strecke geblieben ist.

Ich werfe mir das nun wirklich vor, ich habe mir einfach niemals eine Pause gegönnt und habe alles private schleifen lassen, ich war nach meinen FG noch nicht mal mehr beim Arzt, sondern habe auch da wietergearbeitet.

Es waren sogar zwei Fruchtblasen, wobei der Arzt das lediglich als Flüssigkeitsansammlungen bezeichnet hat. Mal sehen, was der HCG Wert ergibt.

Ich habe doch selber überhaupt nicht damit gerechnet, wieder einen ES zu haben, wenn ich nun wieder schwanger bin, dann wäre ja alles total normal gelaufen.

@SternimHimmel: herzlichen Glückwunsch zu deiner Kleinen , du warst also auch ohne einmal Mens gehabt zu haben nach der FG wieder schwanger?

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. September 2011 um 13:52

Wow..
..dann wären wir ja quasi gleich auf. Hast du denn damit gerechnet, so schnell wieder schwanger zu werden? Warum hattest du keine AS? Hatte dein FA das kontrolliert?

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. September 2011 um 14:04

Fragen über fragen-sorry
und warum musstest du nicht ausgeschabt werden, wenn da doch noch Flüssigkeit war? Und am wievielten hat den dein FA diese Flüssigkeit im US gesehen?

Ich weiß, dass das alles noch nichts heissen muss, diese Ungewissheit ist wirklich belastend - ich war ja gestern erst beim Arzt und gleich erfrage ich eminen HCG Wert, richtig aufschlussreich ist der aber ja nur, wenn er schon sehr hoch ist, d.h. es damit unwahrscheinlich ist, dass er sich über 6 Wochen gehalten hat, ansonsten braucht man ja noch einen zweiten Wert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. September 2011 um 14:23

..
hallo,

ja, ich bin wirklich davon ausgegangen, dass es absolut unwahrscheinlich ist - hatte das nach meiner FG in 2009 auch noch so in Erinnerung (Aussage des Arztes).

Und ich denke auch nicht, das mein Leben vorbei ist, ich bin 34. Sicher bin ich gerade komplett überfordert, aber das wird schon gehen. Leider ist mein Freund gestern total aus dem Häuschen geraten und ich habe ihn gebeten zu gehen, weil ich sein Selbstmitleid wirklich nicht ertragen konnte. Es kam mir auch sehr komisch vor, dass er dises Mal so heftig reagiert, beim letzten Mal war er viel gefasster..?

Sollte ich jetzt schwanger sein, wird es nochmal richtig hart, nicht zuletzt, weil ich schon zwei FGs hatte...da schwingt die Angst mit..und bezüglich meines Jobs auch, denn ich werde nun nicht mehr so leistungsfähig sein und so immens viel arbeiten können. Das wird meinem Arbeitgeber natürlich auffallen, aber sagen möchte ich erstmal nichts, wer weiß, ob es dieses mal gut geht.

Sorry, aber ich bin schon etwas verwirrt..

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. September 2011 um 15:56

HCG Wert
Hallo,

ich habe gerade erfahren, dass mein HCG Wert bei 3500 liegt. Drei Tage vor Beginn der Abbruchblutung am 22.7. lag er bei 3400.

Was haltet ihr davon? Klingt doch nach einer erneuten Schwangerschaft, oder kann es sein, dass der HCG Wert NOCH IMMER so hoch ist - also gar nicht abgesunken?

lg über eine Antwort würdeich mich wirklich freuen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook