Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Nach Fehlgeburt wieder schwanger ??

Nach Fehlgeburt wieder schwanger ??

25. Oktober 2005 um 11:49 Letzte Antwort: 31. Juli 2007 um 19:56

Hallo,
ich hatte am 08.09.05 eine MA mit AS in der 11 SS Woche..
ich bin zum Arzt, weil ich mich nicht wohl gefühlt habe, fühlte mich unschwanger. Leider hat sich dann mein Verdacht bestätigt, das Kleine war seit der 8. woche nicht mehr gewachsen. Das war ganz furchtbar.
Aber ich habe es schnell überwunden.. und wir wünschen uns schnell wieder schwanger zu werden.

Mein Arzt hat mir empfohlen, eine Regelblutung abzuwarten.. das hab ich auch getan ...
und nun haben wir wieder angefangen zu basteln )
Ich habe meinen Mens Termin eigentlich am 02.11 -5.11. . Kann das gar nicht so genau sagen,war alles ein bißchen bei der letzten Mens (erst kaum Blutung, die hat erst 3 Tage später eingesetzt)durcheiander..

Ist jemand vielleicht auch in so einer Situation ? Ist jemand nach einer FG schnell wieder schwanger geworden ?
oder möchte jemand mit mir hibbeln, so dass wir hoffentlich zu den Julimamis zählen können ?

Freue mich auf Antworten )

LG

Mehr lesen

25. Oktober 2005 um 12:23

Hey Brina :fou_:=

Also, wäre im November meine zweite Mens. Die erst habe ich super pünktlich bekommen, nach 27 Tagen . (Der Verlauf der Mens war jedoch nciht so ganz wie sonst.. hatte erst fast drei tage kaum Blutung, dann sechs Tage normal.. dann wieder zwei tage wenig und dann waren sie endlich weg) .

Hab mich da auch super doll drüber gefreut, dass die Mens pünktlich war.

der 22. ? Oh, das ist ja erst ein paar Tage her .. =

Wie fühlst du dich ? Einfach nur leer ? Weinst du viel ?

Hab nach meiner AS mich einfach nur leer gefühlt und hab auch ein paar tage gedacht, ich möchte erstmal nicht mehr schwanger werden,
aber das war nach 2 wochen komplett verflogen. Denn man kann seinem Körper einfach nur dankbar sein, dass er Missbildungen o.ä. abstößt und es zu einem schnellen Ende bringt..
So sehe ich das mittlerweile.. aber wenn ich an die nächste SS denke, wird mir muhlmig.. ob es wohl alles gut wird oder wieder so kommt ? Das ist wohl Schicksal =

super, lass uns gemeinsam hibbeln und uns austauschen .. ich freu mich =

LG

Gefällt mir
25. Oktober 2005 um 12:27

Drück dir die Daumen!!!!


bist du jetzt schon 9 Tage überfällig ?
Hast du schon einen Test gemacht ?

Kann natürlich sein, dass sich das alles verschiebt..
hab ich schon öfter gelesen.
Hast du noch gar keine Mens nach der FG gehabt ?

ich wünsch dir super viel Glück

Gefällt mir
25. Oktober 2005 um 12:35

Meine AS war
schon im August, aber ich hatte jetzt am 17.10 das ersta Mal meine tage wieder, worüber ich einerseits froh war, andererseits habe ich davor geadcht, dass es doch gleich wieder geklappt hätte... Jetzt hoffe ich natürlch, dass es in diesem Zyklus klappt.

Happy, ich hoffe, dass es dir bald wieder besser geht. Ich weiß, wie du dich fühlst. Ich konnt am Anfang auch nur weinen und musste beim Arbeiten auch immer noch so tun, als sei alles in Ordnung. Das ist echt nocht schön.

Mein FA sagte uns übrigens, dass wir gar nicht warten müssten.

Das letzte NMal, als ich schwanger war, hatte ich , kurz bevor ich es wusste eine leichte Blasenentzündung und heute habe ich das wieder, aber es wäre doch noch viel zu früh als dass es hätte schon geklappt haben könnte. (Sorry, komische Satz)

Ich drücke dich und lass den Schmerz einfach raus, anders geht's gar nicht.
Liebe Grüße, Solero

Gefällt mir
25. Oktober 2005 um 12:55

Hallööö solero6

das ist super lieb, vielen Dank für die netten Worte.
aber ich fühl mich wirklich gut und hab das auch echt gut überwunden.

ich drück dir die Daumen, dass es super schnell wieder klappt ! !

und wir könenn froh sein, pünktlich unsere Tage bekommen zu haben.. einige müssen da monate drauf warten..
udn so wissen wir, dass der zyklus wieder normal ist und einer neuen schwangerschaft nichts mehr im Weg steht

Ich drück dich auch
LG

Gefällt mir
25. Oktober 2005 um 13:02

Ich weiß,wie du dich fühlst....
..aber das geht ganz schnell vorbei und wenn du jetzt schon sagst, du willst nach vorne schauen und eine neue SS , das hört sich doch super gut an ..

denn ich glaube, wenn man damit nicht klarkommt,
läßt der Körper bestimmt keine neue schwangerschaft zu.

Ich hab mich vor der ersten SS nicht wirklich mit Fehlgeburten ect. auseinander gesetzt, weil ich dachte, mir passiert sowas nicht.
Als es dann geschehen ist, dachte ich, ich bin ein seltener Fall .
Dann bin ich hier gelandet und hab gemerkt, ich bin nicht die Einzige, es gibt so viele mit diesem Schicksal.. "das ist fast normal!"

und es war ein gutes Gefühl, nicht alleine zu sein .
Es hat echt gut getan zu lesen, wie andere damit umgegangen sind.


ach so... die heiße Phase haben wir natürlich voll ausgenutzt- daran kann es nicht scheitern

Gefällt mir
25. Oktober 2005 um 13:30

Die angst wird einen immer begleiten..
davon bin ich überzeugt.
Vielleicht bin ich das nächste mal auch nicht so hyper euphorisch und warte erstmal die ersten 12 Wochen ab, bevor ich mich lauthals darüber freue..

ich weiß es nicht und lasse es einfach auf ich zukommen.

Aber wir sollten bei der ganzen Sache nicht vergessen, erstmal ist es wirklich ein Wunder der Natur, wenn da ein neues, gesundes Menschenkind rausplumpst..
und.. 98 % der Schwangerschaften gehen gut aus, da müssen wir immer dran denken

Gefällt mir
25. Oktober 2005 um 13:47

Mmhhhh...

also SST bestell ich immer bei Apotheke.de , da kann man auch OVU Tests bestellen.
Hab die selbst allerdings noch nicht ausprobiert, aber solche Ovu-Tests sollen super gut und zuverlässig sein

Hab auch von vielen gehört, dass sie SST bei Ebay kaufen.
ich kauf die lieber aus der Apo, obwohl ich glaub, ein wirklicher Unterschied ist es wohl nicht..
ich hol mir immer die von Clearblue, die haben mir das letzte mal auch ein positives Ergebnis angezeigt (am 2. Tag der Überfälligkeit, irgendwann nachmittags, also kein Morgenurin)

Darum hol ich die auch immer wieder , Aberglaube


ach - schon eine zwei jährige Tochter , wie wunderbar
das ist ja so schön - dann wird es auch das nächste mal ganz sicher ein gesudnes Geschwisterchen! Ganz sicher

Gefällt mir
25. Oktober 2005 um 18:51

Ich hatte mich komischerweise
schon sehr damit auseinandergesetzt,
weil ich auf grund meines studiums und meines Berufs viel zu gut Bescheid weiß. Dennoch habe ich nie damit gerechnet, dass es mir passieren wird. Ich hab am Anfang zwar immer gesagt, dass ich Angst habe, dass was schief geht und habe es auch erst nur den engsten Freunden gesagt, dennoch hat es uns dann umgehauen.
Davor, dass ich beim nächsten Mal dann hyperängstlich bin habe ich auch schon Angst. Was können wir dagegen tun?

Gefällt mir
25. Oktober 2005 um 18:54
In Antwort auf trista_12179346

Hallööö solero6

das ist super lieb, vielen Dank für die netten Worte.
aber ich fühl mich wirklich gut und hab das auch echt gut überwunden.

ich drück dir die Daumen, dass es super schnell wieder klappt ! !

und wir könenn froh sein, pünktlich unsere Tage bekommen zu haben.. einige müssen da monate drauf warten..
udn so wissen wir, dass der zyklus wieder normal ist und einer neuen schwangerschaft nichts mehr im Weg steht

Ich drück dich auch
LG

Leider war mein Zyklus
micht so regelmäßig. Die AS war am 10.08., hatte dann ab dem 13.08. so was wie meine Mens und dann erst wieder jetzt am 17.10. Ich kann also nicht sagen,m wann sie das nächste Mal kommen wird, eschweige denn, dass ich weiß, wann mein eisprung ist, wobei ich das irgendwie auch fühle. Mal schauen.
Hoffentlcih ist unser kindewunsch jetzt nicht so groß, dass es ewig dauert, bis wir wieder ein Pünktchen in uns tragen...

Gefällt mir
26. Oktober 2005 um 10:23

"..."

@brina : Von so einer Internet Apotheke zu bestellen ist echt gut, du kannst das alles in Ruhe aussuchen, es ist eine wahre Vielfalt. Und das bekommst du dann per Post in ca. zwei Tagen zugeschickt (vielelicht manchmal auch drei.. ich hab letzten Donnerstag vormittag bestellt und hab das Samstag bekommen ) Probiers mal unter www.apotheke.de :foi:


@kleine hexe 18 : hey.. das tut mir super leid mit der FG... also ich hab gelesen, dass die version 3 Moante oder länger zu warten veraltet ist und eine Studie ergeben hat, dass es von der erneuten fehlgeburstrate keinen unterschied gibt , ob du einen monat oder 5 wartest

also auf ein neues und ganz ganz viel Glück

Gefällt mir
26. Oktober 2005 um 10:54

Ich war nach 1,5 Wochen
bei meinem FA, da war zu Glück alles in Ordnung, aber angenehm war es nicht zu sehen, dass alles wieder so leer ist. Ich war ganz schön traurig.
Wie können wir uns die Zeit des wartens nur nicht so schwer machen?

Gefällt mir
26. Oktober 2005 um 11:07
In Antwort auf solvej_12725592

Ich war nach 1,5 Wochen
bei meinem FA, da war zu Glück alles in Ordnung, aber angenehm war es nicht zu sehen, dass alles wieder so leer ist. Ich war ganz schön traurig.
Wie können wir uns die Zeit des wartens nur nicht so schwer machen?

Untersuchung
.. ich war glaub ich 5 oder 6 Tage nach dem Engriff bei meinem FA und da war alles gut, soweit man gut sagen kann.
aber vom medizinischen halt.
Und seitdem war ich noch nicht wieder da, mein FA meinte.. wenn wir uns das nächste mal sehen ist bestimmt schon wieder ein Krümelchen drin. Das fand ich super lieb und ermutigend.

Brina, ich weiß auch nicht, wie wir uns die zeit des wartens versüßen sollen. Hab auch ein bißchen angst, dass ich mich zur sehr versteif und mich unter druck setze, weil es eben beim ersten mal auch ziemlich schnell geklappt hat .. (zum Glück nicht beim Sex , sondern eher jetzt , wo die fruchtbaren Tage vorbei sind und man auf die olle Mens oder besser das ausbleiben der Mens warten muß).

Hab auch ganz oft eben dieses Ziehen in der Leiste (hat ich bei der letzten SS auch) , aber man kann sich ja so viel einreden, weil man sich das zu sehr wünscht.und dann wird man noch scheinschwanger
Außerdem habe ich keine Brustschmerzen oder so, bsiher nicht, aber ich soll ja auch erst nächste woche die mens bekommen.

Denk da auch immer dran, was wohl wäre, wenne s schon geklappt hätte und so.. und dann wiederrum bekomm ich ein bißchen angst... was ist, wenn es dann schon wieder schiefgeht ..

ich find dieses Warten genauso furchtbar und wir können uns das nur ein wenig leichter machen, wenn wir uns hier austauschen und unsere Gedanken aufschreiben..

Gefällt mir
27. Oktober 2005 um 3:29

Halli Hallo,
ich möchte mich auch gerne zu euch gesellen. Ich war heute bei meiner FA und habe erfahren, dass mein kleine Würmchen leider nicht gewachsen ist und kein Herzschlag zu hören ist. Es war und ist wie ein Albtraum. Ich war in der 9 ssw und muss heute ins Krankenhaus. Am Freitag wird dann die Aussabung gemacht. Ich fühl mich so unendlich traurig und leer, da wir uns doch schon so auf das Würmchen gefreut haben.Aber wie ihr alle schon gesagt habt, es tut unheimlich gut zu wissen, dass man nicht alleine ist. Ich hätte allerdings noch einige Fragen an euch: Was wird denn bei der Ausschabung genau gemacht??? Wird das unter Narkose gemacht???
Wie stellen sich die Mens danach überhaupt wieder ein??? Einfach abwarten oder wie`???
Ich hab solche Angst vor den kommenden Tagen, wenn doch nur schon alles vorbei wäre.
Es ist schon komisch, von jetzt auf gleich fällt man in ein tiefes schwarzes Loch und man weiss im ersten Moment nicht wie alles weitergehen soll.
Schlafen kann ich auch nicht, grüble nur warum gerade uns das passiert!!!
LG Wunder06

Gefällt mir
27. Oktober 2005 um 8:49
In Antwort auf aliisa_12330199

Halli Hallo,
ich möchte mich auch gerne zu euch gesellen. Ich war heute bei meiner FA und habe erfahren, dass mein kleine Würmchen leider nicht gewachsen ist und kein Herzschlag zu hören ist. Es war und ist wie ein Albtraum. Ich war in der 9 ssw und muss heute ins Krankenhaus. Am Freitag wird dann die Aussabung gemacht. Ich fühl mich so unendlich traurig und leer, da wir uns doch schon so auf das Würmchen gefreut haben.Aber wie ihr alle schon gesagt habt, es tut unheimlich gut zu wissen, dass man nicht alleine ist. Ich hätte allerdings noch einige Fragen an euch: Was wird denn bei der Ausschabung genau gemacht??? Wird das unter Narkose gemacht???
Wie stellen sich die Mens danach überhaupt wieder ein??? Einfach abwarten oder wie`???
Ich hab solche Angst vor den kommenden Tagen, wenn doch nur schon alles vorbei wäre.
Es ist schon komisch, von jetzt auf gleich fällt man in ein tiefes schwarzes Loch und man weiss im ersten Moment nicht wie alles weitergehen soll.
Schlafen kann ich auch nicht, grüble nur warum gerade uns das passiert!!!
LG Wunder06

Oh nein, es tut mir leid.......
hallo wunder06, es tutu mir soo soo leid.. ich weiß genau, wie du dich fühlst. Ichhab genau das selbe gedacht, angst, vor dem , was kommt. so viele Fragen... aber das ist alles gar nicht so ganz schlimm.

Ich fand es eher als befreiend, als ich von der Ausschabung wieder ins zimmer geschoben wurde, und mein mann und ich arm in arm geweint haben.
Du mußt ddir doviel zeit nehmen, wie du brauchst.
Lass deine wut und Trauer raus, weine soviel und solange du meinst- das ist beruhigend.

die ausschabung dauert auch gar nicht so lang. vielelicht 15 -30 Minuten.
Die Ärztin hat mir das vorher ganz nett und in Ruhe erklärt und mich auch nochmal untersucht.
Bei mir wurde das abgesaugt, soll angeblich schonender sein, mit Vollnarkose.
Mußte dananch noch ein wenig im Zimmer liegen , bis ich fit war und von allein auf Toilette konnte. Dann durfte mein Mann mich mitnehmen.

Zuhause hab ich mich ein paar tage eben super leer gefühlt, ganz schlecht und hab tage lang immer wieder geweint.
Aber ich hab mir viele Gedanken gemacht. Und ich muß sagen, dass man froh sein kann, dass sein Körper diese Funktion hat. Was nicht überlebensfähig ist, wird abgestoßen.
Und ich bin froh, dass es nicht soweit gekommen ist, dass der arzt mich bei der großen Untersuchung in der 12. Woche gefragt hätte : Also bei ihrem Baby liegt ein Gendefekt vor, das Herz schlägt aber noch. Möchten sie es bahlten oder abtreiben??. Und zum beispiel darum ist es gut, dass der körper einem diese entscheidung abnimmt..
so, ich will dich jetzt auch nicht vollschwallern..

Also meine erste Regel danach kam nach 27 Tagen (hab vorher immer 28 Tage gehabt) und sie hat insgesamt 8 Tage gedauert, also etwas länger als normal..
..aber sie kam ziemlich pünktlich.

war sechs tage nach der Ausschabung wieder beim arzt zur Kontrolle. Da war allessoweit gut.

Hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen ??

Ich drück dich und denk an dich !!!

Mir hat es auch super geholfen, hier im Forum zu lesen.. man fühlt sich nicht alleine und vor allen dingen verstanden..

LG



@demi : Vielleicht hat es diesen Monat geklappt.. Du mußt versuchen, ruhig zu bleiben, vielleicht hast du ja auch schon ein kleines Würmchen in dir drin ?
Wie lang mußt du noch warten , wann soll die mens kommen ? Oder besser ab wann kannst du testen ?

LG

Gefällt mir
28. Oktober 2005 um 9:01
In Antwort auf solvej_12725592

Leider war mein Zyklus
micht so regelmäßig. Die AS war am 10.08., hatte dann ab dem 13.08. so was wie meine Mens und dann erst wieder jetzt am 17.10. Ich kann also nicht sagen,m wann sie das nächste Mal kommen wird, eschweige denn, dass ich weiß, wann mein eisprung ist, wobei ich das irgendwie auch fühle. Mal schauen.
Hoffentlcih ist unser kindewunsch jetzt nicht so groß, dass es ewig dauert, bis wir wieder ein Pünktchen in uns tragen...

Ovu tests?

Hey Solero6,

das ist natürlich nicht so der Kracher, wenn man keinen Überblick über seinen eigenen Zyklus hat.
Probier doch mal Ovulationstests aus, die sollen den Eisprung ja anzeigen und viielicht hast du dann ja ein bißchen mehr überblick...
Drück dir die Daumen, dass sich alles ganz schnell wieder einpendelt!

Bei dem Thema Kinderwunsch kann ich dir nur zustimmen.
Hab auch Angst, dass ich so einen dollen Wunsch und Drang danach hab, dass ich mich völlig wahnsinnig mache.
Ich wünsch mir das auch soo soo sehr!!
ich hab da ja so ein ziehen in der Leiste, was ich dann sofort als anzeichen zähle.. aber das kann auch echt was anderes sein.
zwei Tage lang habe ich mich gefühlt wie bei der letzten SS, also Leistenziehen, mir war ein bißchen übel, war super müde (nur keine Brustschmerzen wie letztes Mal)-und da hab ich gedacht : Naja, es kann ja gar nichts anderes sein?!?!
Aber heute zum Beispiel ist alles gut, hab fast keine Beschwerden.. und da frag ich mich, ob ich überhaupt noch was merke
Muß ich mich so verrückt machen ? Ich mein es bringt mir doch nichts.. da hab ich gestern einen Test gemacht, wie hirnrissig!! , schön 10 Euro aus dem fenster geworfen . Dabei ist es klar, dass der Test eine SS erst ab Fälligkeitsdatum anzeigt und nicht schon 6 Tage vorher..

Also, ich glaube ich bin wirklich schon bekloppt, mehr geht nicht!! ;-D
..und warte sehnsüchtig auf den 02.11. , wo ich endlich einen SS-Test machen kann, der bestimmt eh negativ ausfällt und dann bin ich wieder enttäuscht und frag mich, warum ich mich so verrückt gemacht hab

Gefällt mir
28. Oktober 2005 um 12:49
In Antwort auf trista_12179346

Ovu tests?

Hey Solero6,

das ist natürlich nicht so der Kracher, wenn man keinen Überblick über seinen eigenen Zyklus hat.
Probier doch mal Ovulationstests aus, die sollen den Eisprung ja anzeigen und viielicht hast du dann ja ein bißchen mehr überblick...
Drück dir die Daumen, dass sich alles ganz schnell wieder einpendelt!

Bei dem Thema Kinderwunsch kann ich dir nur zustimmen.
Hab auch Angst, dass ich so einen dollen Wunsch und Drang danach hab, dass ich mich völlig wahnsinnig mache.
Ich wünsch mir das auch soo soo sehr!!
ich hab da ja so ein ziehen in der Leiste, was ich dann sofort als anzeichen zähle.. aber das kann auch echt was anderes sein.
zwei Tage lang habe ich mich gefühlt wie bei der letzten SS, also Leistenziehen, mir war ein bißchen übel, war super müde (nur keine Brustschmerzen wie letztes Mal)-und da hab ich gedacht : Naja, es kann ja gar nichts anderes sein?!?!
Aber heute zum Beispiel ist alles gut, hab fast keine Beschwerden.. und da frag ich mich, ob ich überhaupt noch was merke
Muß ich mich so verrückt machen ? Ich mein es bringt mir doch nichts.. da hab ich gestern einen Test gemacht, wie hirnrissig!! , schön 10 Euro aus dem fenster geworfen . Dabei ist es klar, dass der Test eine SS erst ab Fälligkeitsdatum anzeigt und nicht schon 6 Tage vorher..

Also, ich glaube ich bin wirklich schon bekloppt, mehr geht nicht!! ;-D
..und warte sehnsüchtig auf den 02.11. , wo ich endlich einen SS-Test machen kann, der bestimmt eh negativ ausfällt und dann bin ich wieder enttäuscht und frag mich, warum ich mich so verrückt gemacht hab

Hallo happy,
ich war mir vor ein paar Wochen auch super sicher, dass ich wieder schwanger bin, weil ich auch, bis auf das Brusdtziehen genau die gleichen Anzeichen wie beim letzten Mal hatte. Sogar das bauchzeiehen, wenn ich mich zu viel bewegt habe oder sauer war, oder so. Irgendwann habe ich einen tast gemacht, der war negativ - schwupps, hatte ich weniger Anzeichen.

Ich glaube, wir machen uns echt verrückt. Aber das nicht zu tun ist wohl fast unmöglich. WEir können uns ja nicht dauernd ablenken; dazu kommen noch die ganzen Schwangeren, die man auf der Straße sieht... da bin ich echt neidisch.

Wie alt bist du denn? ich bin 24.
Liebe Grüße

Gefällt mir
28. Oktober 2005 um 12:51
In Antwort auf aliisa_12330199

Halli Hallo,
ich möchte mich auch gerne zu euch gesellen. Ich war heute bei meiner FA und habe erfahren, dass mein kleine Würmchen leider nicht gewachsen ist und kein Herzschlag zu hören ist. Es war und ist wie ein Albtraum. Ich war in der 9 ssw und muss heute ins Krankenhaus. Am Freitag wird dann die Aussabung gemacht. Ich fühl mich so unendlich traurig und leer, da wir uns doch schon so auf das Würmchen gefreut haben.Aber wie ihr alle schon gesagt habt, es tut unheimlich gut zu wissen, dass man nicht alleine ist. Ich hätte allerdings noch einige Fragen an euch: Was wird denn bei der Ausschabung genau gemacht??? Wird das unter Narkose gemacht???
Wie stellen sich die Mens danach überhaupt wieder ein??? Einfach abwarten oder wie`???
Ich hab solche Angst vor den kommenden Tagen, wenn doch nur schon alles vorbei wäre.
Es ist schon komisch, von jetzt auf gleich fällt man in ein tiefes schwarzes Loch und man weiss im ersten Moment nicht wie alles weitergehen soll.
Schlafen kann ich auch nicht, grüble nur warum gerade uns das passiert!!!
LG Wunder06

Auch von mir
alles Liebe, ich denke an dich, da du die AS ja heute wohl schon hinter dir hast.
Ganz liebe Grüße,
Solero

Gefällt mir
28. Oktober 2005 um 13:43
In Antwort auf solvej_12725592

Hallo happy,
ich war mir vor ein paar Wochen auch super sicher, dass ich wieder schwanger bin, weil ich auch, bis auf das Brusdtziehen genau die gleichen Anzeichen wie beim letzten Mal hatte. Sogar das bauchzeiehen, wenn ich mich zu viel bewegt habe oder sauer war, oder so. Irgendwann habe ich einen tast gemacht, der war negativ - schwupps, hatte ich weniger Anzeichen.

Ich glaube, wir machen uns echt verrückt. Aber das nicht zu tun ist wohl fast unmöglich. WEir können uns ja nicht dauernd ablenken; dazu kommen noch die ganzen Schwangeren, die man auf der Straße sieht... da bin ich echt neidisch.

Wie alt bist du denn? ich bin 24.
Liebe Grüße

Das ist ja witzig

ja, echt komisch, was man sich so alles einbilden kann ,
irgendwie find ich das schon wieder lustig, wie ich so bekloppt sein konnte
Gut, dass ich meinem Hasen nichts erzählt hab von meiner vermutung, ich will ihn ja nicht auch noch verrückt machen mit meiner geistigen Umnachtung , hi hi ..

ich bin auch 24 jahre alt, und seit dem 01.07.05 ganz doll glücklich verheiratet und das eine fehlt eben noch zum perfekten Glück

und bei dir ?

LG und ein schönes wochenende , mach nun feierabend, bis montag ?

Gefällt mir
29. Oktober 2005 um 10:51

Hallo Brina42
ich bin wieder daheim vom krankenhaus. Es war alles eine sehr schreckliche und schlimme erfahrung für mich. vorallem weil im krankenhaus niemand richtig mit mir geredet hat, niemand hat mir erklärt was genau gemacht wird oder wie es jetzt weitergeht. naja, jetzt ist es vorbei und man muss wieder nach vorne blicken. aber das ist garnicht so leicht, wir haben uns doch schon so auf unser sommerwürmle gefreut und nun fühl ich mich so leer.
was ist denn eigentlich mit euch los?? warum schreibt niemand mehr was?? oder trefft ihr euch jetzt in nem anderen forum?? würde mich interessieren wie es euch zur zeit so geht.
eure antworten haben mir übrigens sehr geholfen, so wusste ich wenigsten ungefähr was auch mich zukommt. danke dafür!!!!
lg wunder06

Gefällt mir
1. März 2006 um 13:45
In Antwort auf trista_12179346

Ovu tests?

Hey Solero6,

das ist natürlich nicht so der Kracher, wenn man keinen Überblick über seinen eigenen Zyklus hat.
Probier doch mal Ovulationstests aus, die sollen den Eisprung ja anzeigen und viielicht hast du dann ja ein bißchen mehr überblick...
Drück dir die Daumen, dass sich alles ganz schnell wieder einpendelt!

Bei dem Thema Kinderwunsch kann ich dir nur zustimmen.
Hab auch Angst, dass ich so einen dollen Wunsch und Drang danach hab, dass ich mich völlig wahnsinnig mache.
Ich wünsch mir das auch soo soo sehr!!
ich hab da ja so ein ziehen in der Leiste, was ich dann sofort als anzeichen zähle.. aber das kann auch echt was anderes sein.
zwei Tage lang habe ich mich gefühlt wie bei der letzten SS, also Leistenziehen, mir war ein bißchen übel, war super müde (nur keine Brustschmerzen wie letztes Mal)-und da hab ich gedacht : Naja, es kann ja gar nichts anderes sein?!?!
Aber heute zum Beispiel ist alles gut, hab fast keine Beschwerden.. und da frag ich mich, ob ich überhaupt noch was merke
Muß ich mich so verrückt machen ? Ich mein es bringt mir doch nichts.. da hab ich gestern einen Test gemacht, wie hirnrissig!! , schön 10 Euro aus dem fenster geworfen . Dabei ist es klar, dass der Test eine SS erst ab Fälligkeitsdatum anzeigt und nicht schon 6 Tage vorher..

Also, ich glaube ich bin wirklich schon bekloppt, mehr geht nicht!! ;-D
..und warte sehnsüchtig auf den 02.11. , wo ich endlich einen SS-Test machen kann, der bestimmt eh negativ ausfällt und dann bin ich wieder enttäuscht und frag mich, warum ich mich so verrückt gemacht hab

Hallo Happy
Ich hatte am 16.02.06 auch AM, war in 10 SSW. Hab es zwar noch nicht ganz verkraftet, aber muss jetzt wenigstens nicht jeden Tag weinen.

Ich will auch schnell wieder schwanger werden, aber warte noch auf meine erste men. um dann wieder loszulegen. Und deswegen würde ich auch gerne wissen ob es bei dir gleich geklappt hat.

Gefällt mir
31. Juli 2007 um 19:47

Fehlgeburt
Hallo hatte auch vor ca 2 monaten eine fehlgeburt!es ist sehr schwer für mich damit klar zu kommen!aberwürde es sehr gerne wieder versuchen weiß nur noch net ganz ob ich es auch machen kann,da ich angst habe wieder eine Fehlgeburt zu haben!

Gefällt mir
31. Juli 2007 um 19:56

Hallo
Hallo hatte auch vor ca 2 monaten eine fehlgeburt!es ist sehr schwer für mich damit klar zu kommen!aberwürde es sehr gerne wieder versuchen weiß nur noch net ganz ob ich es auch machen kann,da ich angst habe wieder eine Fehlgeburt zu haben!

Gefällt mir
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram