Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaftssymptome und tests / Nach eisprung ziehen am rechten eierstock? hatte das noch jemand?

Nach eisprung ziehen am rechten eierstock? hatte das noch jemand?

10. Oktober 2009 um 17:24 Letzte Antwort: 4. Februar 2010 um 15:03

Hey meine Lieben,

ich schilder euch mal meine Lage.
Ich bin gerade im 4. ÜZ und jedes mal merke ich meinen Eisprung. bzw. habe Tage davor unterleibschmerzen wie bei der mens.
Meinen Eisprung müsste ich Donnerstag oder gestern gehabt haben. Ich habe gemessen, weis aber gerade nicht so genau an welchen dieser beiden Tage.

Seit heute habe ich so ein schreckliches ziehen im rechten Unterleib.. so bei den Eierstöcken, dass ist ein Stechen und Ziehen.
Hatte das schonmal jemand und kann mir vllt. sagen was das sein könnte?
Für ss-symptome ist es ja noch viel zu früh, das kann man ja ausschließen.

Liebe Grüße

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

30. Januar 2010 um 21:09

@Nadine
darf ich Fragen was daraus geworden ist? Frage mich das nur, weil ich gerade die gleichen Symptome 2 Tage nach dem ES habe.

Gefällt mir
10. Oktober 2009 um 20:59

Hallo nadine 5190
ich habe gleiche schmerzen,stechen und ziehen an der rechten unterleibseite.nur das ich noch übelkeit,müdigkeit,großen appetit und viel durst, höhere temperaturkreislauf und schwindelfälle habe.
ich habe schon 2 SST gemacht beide ergaben ein Bild das mich verunseichert. Ich habe zwar 2 balken,aber der Strich im Kontrollfenster scheint etwas dicker auf.

Bevor ich meinen Sohn verlor , habe ich auch SSt gemacht der anfangs mit nur einem Balken bei Negativ stand. NAchher dann doch Positiv bei den Tests.
Ich werde wohl Montag mir mal Blutabnehmen lassen. Und sonst wohl doch mal zum FA gehen. Denn die Schmerzen sind manchmal sehr schmerzhaft,das ich fast denke einen Azrt rufen zu müssen.Wie ist das bei dir., hast du die schmerzen auch wenn du sitzte schlimmer als wenn du stehst?


LG

Gefällt mir
10. Oktober 2009 um 21:04
In Antwort auf noelle_12526581

Hallo nadine 5190
ich habe gleiche schmerzen,stechen und ziehen an der rechten unterleibseite.nur das ich noch übelkeit,müdigkeit,großen appetit und viel durst, höhere temperaturkreislauf und schwindelfälle habe.
ich habe schon 2 SST gemacht beide ergaben ein Bild das mich verunseichert. Ich habe zwar 2 balken,aber der Strich im Kontrollfenster scheint etwas dicker auf.

Bevor ich meinen Sohn verlor , habe ich auch SSt gemacht der anfangs mit nur einem Balken bei Negativ stand. NAchher dann doch Positiv bei den Tests.
Ich werde wohl Montag mir mal Blutabnehmen lassen. Und sonst wohl doch mal zum FA gehen. Denn die Schmerzen sind manchmal sehr schmerzhaft,das ich fast denke einen Azrt rufen zu müssen.Wie ist das bei dir., hast du die schmerzen auch wenn du sitzte schlimmer als wenn du stehst?


LG


ich kann ja leider noch nicht testen ob ich schwanger bin..
muss noch 2 wochen warten.. schlimm eh

jetzt gerade lassen die schmerzen zum glück wieder etwas nach..
im sitzen habe ich keine schmerzen, wenn dann nur wenn ich mich gerade hinstelle und gehen will.
aber jetzt bekomme ich auch noch ziehen an den brüsten merk ich gerade.
das ist aber bestimmt wieder nur einbildung.
so schnell kann das ja nicht gehen, ausser das hängt noch irgendwie mit dem eisprung zusammen, was meinst du?

Liebe Grüße

1 LikesGefällt mir
10. Oktober 2009 um 21:09

Hallo...
Ich habe dieses lästige Ziehen wenn ich meinen Es habe. Vielleicht merkst du es diesen Zyklus einfach zusätzlich mit einem Ziehen??!! Auch wenn der Es schon war, kann das noch etwas "schmerzen". Ich habe das teilweise bis zu 5 Tage
Oder aber dich hat ein Pups gedrückt die können auch ganz schön ziehen

Aber das es ein SsAnzeichen ist, glaube ich def. nicht (hast ja selbst schon geschrieben)

Alles Liebe

1 LikesGefällt mir
30. Januar 2010 um 21:09

@Nadine
darf ich Fragen was daraus geworden ist? Frage mich das nur, weil ich gerade die gleichen Symptome 2 Tage nach dem ES habe.

Gefällt mir
4. Februar 2010 um 14:46
In Antwort auf noelle_12526581

Hallo nadine 5190
ich habe gleiche schmerzen,stechen und ziehen an der rechten unterleibseite.nur das ich noch übelkeit,müdigkeit,großen appetit und viel durst, höhere temperaturkreislauf und schwindelfälle habe.
ich habe schon 2 SST gemacht beide ergaben ein Bild das mich verunseichert. Ich habe zwar 2 balken,aber der Strich im Kontrollfenster scheint etwas dicker auf.

Bevor ich meinen Sohn verlor , habe ich auch SSt gemacht der anfangs mit nur einem Balken bei Negativ stand. NAchher dann doch Positiv bei den Tests.
Ich werde wohl Montag mir mal Blutabnehmen lassen. Und sonst wohl doch mal zum FA gehen. Denn die Schmerzen sind manchmal sehr schmerzhaft,das ich fast denke einen Azrt rufen zu müssen.Wie ist das bei dir., hast du die schmerzen auch wenn du sitzte schlimmer als wenn du stehst?


LG

2 Streifen
dann ist das pos! Bist du drüber?Es kann sein ,wenn das etwas schwächer ist ,dann weil es noch früh ist!Hatte ich auch schon 2x,weil ich gleich getestet hatte.Hatte leider 2x eine Fehlgeburt..was allerdings nichts mit dem Test zu tun hat!

LG

Gefällt mir
4. Februar 2010 um 15:03
In Antwort auf lahja_12657736


ich kann ja leider noch nicht testen ob ich schwanger bin..
muss noch 2 wochen warten.. schlimm eh

jetzt gerade lassen die schmerzen zum glück wieder etwas nach..
im sitzen habe ich keine schmerzen, wenn dann nur wenn ich mich gerade hinstelle und gehen will.
aber jetzt bekomme ich auch noch ziehen an den brüsten merk ich gerade.
das ist aber bestimmt wieder nur einbildung.
so schnell kann das ja nicht gehen, ausser das hängt noch irgendwie mit dem eisprung zusammen, was meinst du?

Liebe Grüße

Hab ich gefunden!
Was sind die Symptome der Einnistung?

Es gibt keine grundsätzlichen Symptome einer Einnistung. Besonders Frauen, die ihren Zyklus genau planen und bei denen Kinderwunsch besteht, berichten aber häufig von einem Ziehen oder leichten Schmerzen im Unterbauch sowie geringen Blutungen etwa um den Zeitpunkt der möglichen Einnistung.

2 LikesGefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers