Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Nach Bauchspiegelung und Ausschabung steigt HCG weiter, wo gibts MTX?

Nach Bauchspiegelung und Ausschabung steigt HCG weiter, wo gibts MTX?

12. Juni 2012 um 19:13

Hallo, bin ein absoluter Neuling - aber total verzweifelt nach vielen schlaflosen Nächten.
Die Fakten:
Mittwoch: zwei positive Tests: Freude!!!
gleich zur FA, sie sagte, in der 5ten Woche (rechnerisch war es so) müsste man was sehen, da wär aber nichts:
Das könnte u.U. eine ELS sein: Angst!!
HCG wert: 90
Freitag: Kontroll HCG
Anruf abends: Drama: HCG bei 81(nicht intakt!-Eileiter kann platzen!!!-Aussage FA), bitte vor Schwedenurlaub ab Samstag unbedingt nochmal checken lassen: NochMehrAngst!
Samstag: Klinik, da FA Wochenende:
HCG 110??? gleich im Anschluß Bauchspiegelung und Ausschabung...Morgens die Aussage, alles gut, viel Spass im Urlaub-nur Montag noch schnell Kontroll HCG messen lassen.
Montag: Blut abgeben und ab quer durch Deutschland von München nach Rostock, dort Fähre gebucht. Freude!!!
Anruf von FA: HCG bei 163. Natoll...
MontagAbend: Klinik Rostock: HCG 186
???????????????
Die Aussage, Eine EES merkt man u.U. erst, wenns geplatzt ist, hat mich nicht wirklich beruhigt.
Wer hat Erfahrung mit MTX und weiss wo ich das Kriege?
Sämtliche angefragten Krankenhäuser benutzten es nicht für sowas, die würden lieber noch 5 Wochen alle zwei Tage HCG checken, mich dafür gleich dabehalten und auf den Bruch warten. Wenn der Wert ohne Bruch die 1500 erreicht, wär nochmal spiegeln angesagt!

Wer hat in welcher Klinik wieviel MTX gespritzt gekriegt? und hat danach we lche Wartezeiten gesagt bekommen???
Ich kann nicht mehr jede Nacht mit Schmerzen wachliegen und auf den Bruch warten!!! Wär lieb, wenn Ihr mir schreibt!!

Mehr lesen

13. Juni 2012 um 12:57

MTX
sali datschi

Tut mir leid, dass du so was erleben musst.
ich hatte im Herbst 2011 auch eine ELS. Nach ein paar wochen HCG untersuch und US haben sie es dann im Eileiter gesehen und ich habe MTX bekommen (eine Woche später nochmals) sie sagten mir, sie können das jetzt mit MTX machen, weil es früh entdeckt wurde... ich hätte mich aber auch für eine OP entscheiden können.

sie sagten mir ich müsse mind. 3 monate warten, besser wären aber 6 monate. ich habe 6 monate gewartet.

ich wohne in der schweiz, kann dir darum nicht viel helfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2012 um 13:01

HCG Wert
Ich glaube es kommt auch noch auf den HCG Wert draufan, je tiefer es ist, je grösser sind die Chancen, dass es funktioniert. Und halt auch wie früh, das es entdeckt wurde... je früher desto besser.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2012 um 17:05
In Antwort auf instadma

MTX
sali datschi

Tut mir leid, dass du so was erleben musst.
ich hatte im Herbst 2011 auch eine ELS. Nach ein paar wochen HCG untersuch und US haben sie es dann im Eileiter gesehen und ich habe MTX bekommen (eine Woche später nochmals) sie sagten mir, sie können das jetzt mit MTX machen, weil es früh entdeckt wurde... ich hätte mich aber auch für eine OP entscheiden können.

sie sagten mir ich müsse mind. 3 monate warten, besser wären aber 6 monate. ich habe 6 monate gewartet.

ich wohne in der schweiz, kann dir darum nicht viel helfen.

Hcg steigt weiter
Hallo, sali,
Vielen dank für deine schnelle antwort! Hats den bei dir schwierigkeiten gegeben? Wie hoch war dein hcg als es erkannt WURDE/ MTX GEGEBEN WURDE? Mein wert steigt munter weiter, tut auf rechts auch ziemlich ziepen, im us ist aber immer noch nichts zu sehen! Aber die meinten, den el kann man so eh nicht sehen?!? Bist du mittlerweile mami? Lg caro

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2012 um 7:23

Hoffnung
mein höchster wert war bei 160 (ist glaub ich sehr tief, wenn ich den mit anderen im forum vergleiche) ich glaube bei der ersten kontrolle war er 90 und stiegt dann immer höher auf 160. dann haben sie es im US gesehen, dass es im rechten EL sitzt. hmm, der eileiter ist glaube ich sehr sher dünn, aber bei jeden US haben sie erklärt, hier ist der EL, aber da ist (noch) nichts. kommt evtl. auf die auflösung des gerätes an...

Heute bin ich in der 9. SSW und sieht bis jetzt alles super aus sie sagte der Eisprung sei wahrscheindlich links gewesen, somit weiss ich immer noch nicht ob mein rechter wirklich kaputt ist oder ob es einmalig war.

wie gehts dir? was hast du jetzt vor zu tun?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook