Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft: Abtreibung, Schwangerschaftsabbruch / Nach Abbruch... schwanger? Schwanger!!?

Nach Abbruch... schwanger? Schwanger!!?

16. September 2008 um 20:33 Letzte Antwort: 1. November 2008 um 2:57

Hallo... ich habe hier bereits einen Thread, indem ich meine "Geschichte" geschildert habe. Mittlerweile ist ein bisschen Zeit vergangen. Mein Abbruch liegt nun 4 Wochen zurück. 2 Wochen später hatte ich GV, jedoch mit Gummi. Das war dann aber nich mehr so richtig heile, aber er ist aber auch nicht gekommen. Jdenfalls hatte ich Panik wieder schwanger zu werden/sein. Ich habe nun einen Test gemacht... positiv. Aber nun weiß ich nicht, ob der so zuverlässig ist. Ich kann doch noch das Hormon meiner ersten SS in mir haben... oder?

Mehr lesen

16. September 2008 um 21:06

@Anna
Ich war 10 Tage nach meinem AB nochmal zur Kontrolle bei meiner Gyn. Sie meinte is alles in Ordnung und es würde 14 Tage danach wieder "erlaubt" sein. Sie hat mich auch nochmal beraten, wegen der verschiedenen Verhütungsmethoden. Ich habe jahrelang die Pille genommen, aber habe mich entschieden nun was anderes zu nehmen. Naja, sie meinte, ich könne damit erst wieder nach meiner ersten Regel beginnen... Also war das mit den Kondomen eher so ne "Notlösung". Bein GV, habe ich dann aber auch gemerkt das es noch zu früh ist... und damit meine ich nicht nur körperlich. Haben dann aufgehört und haben dann das Gummi gehsehen...
LG Lena

Gefällt mir
21. Oktober 2008 um 2:50

Mmmmmhhh.....
Ich bin schwanger!

Gefällt mir
21. Oktober 2008 um 19:04
In Antwort auf minako_12523593

Mmmmmhhh.....
Ich bin schwanger!

Naja..
das kommt wohl sehr überraschend jetzt, wie ich mir vorstellen kann.. vor allem wenn er nicht gekommen ist.. Und eigentlich hattet ihr ja mit Kondom verhütet..

Und mal kurze Frage erstmal..
Wie siehts diesmal aus? Behältst du's?

Gefällt mir
21. Oktober 2008 um 22:29
In Antwort auf minako_12523593

Mmmmmhhh.....
Ich bin schwanger!

Lena13133
Hallo Lena13133,
ich weiß nun leider nicht, was zu der Entscheidung geführt hat, daß Du beim 1. Mal abgetrieben hast.
Aber Du hast dabei gemerkt, daß dies seelisch gar nicht so leicht und so schnell verarbeitet ist. Darum tu Dir dies kein 2. Mal an.
Wenn Du so schnell wieder schwanger geworden bist, ist dies schon fast ein kleines Wunder. Da scheint ein Kind unbedingt zu Dir zu wollen. Es hat sich Dich als Mutter ausgesucht.
In so kurzer Zeit hat sich die äußere Situation wahrscheinlich nicht groß geändert. Und vielleicht steckst Du in einer Situation wo Du einfach gerade keinen Ausweg siehst. Dann kannst Du Dich gerne bei profemina.de melden, um mal alles mit einer außenstehenden Person zu besprechen.
LG Itemba

Gefällt mir
22. Oktober 2008 um 0:34

Ja, ich bin schwanger!
Es kam sehr überraschend... das kann man wohl sagen. Mein 1. Abbruch ist nun ca. 9 Wochen her. Ich war, wie ihr vielleicht gelesen habt, sehr verzweifelt, war überfordert mit der Situation und wusste überhaupt nicht weiter. Und ich habe abgetrieben, ja. Diese entscheidung fiel mir keineswegs leicht und ich habe mir lange Gedanken darüber gemacht... aber zu diesem Zeitpunkt wusste ich keinen anderen Ausweg. Nun, dann kam der "Unfall" und ich hing in den letzten Wochen zwischen der Ungewissheit, ob ich nun wieder schwanger bin und musste nebenbei versuchen meinen Abbruch zu verarbeiten. Ich war vor ein paar Tagen bei meiner Ärztin und sie hat mir eine SS bestätigt. Sie war auch sehr verwundert, dass sich mein Körper so schnell wieder eingependelt hat...

Ja, ich bin schwanger. Und ich freue mich. Ich werde mein Baby bekommen! Auch wenn es vielleicht immernoch nicht der "richtige Zeitpunkt" ist... Es ist schwer, denn manchmal denke ich darüber nach, ob es "damals" die richtige Entscheidung war und ich denke noch immer an diese Zeit. Ich wurde viel von Freunden und Familie unter Druck gesetzt, aber nun habe ich für mich entschieden. Ich liebe diesen Zwerg in mir schon jetzt über alles und freue mich so sehr und ich weiß, ich werde es schon schaffen. Vioelleicht denken einige von euch jetzt, es sei eine art "Ersatz" für mein erstes Baby... nein, auch das werde ich nie vergessen.

Und nun mal zu Saraa...
Ich meinte lediglich ich bin schwanger. Nichts von abtreiben oder sonstigem. DIR sollte mal wirklich der "kopf gewaschen" werden. Ich habe hier schon sooo oft einige Kommentare von dir gelesen, die sehr unpassend sind und gar nicht gehen... bist du irgendwie frustriert? Ich weiß, es ist deine Meinung, aber überleg mal wie es rüberkommt... gerade bei Mädchen, die sehr verzweifelt sind. Ich war auch in dieser Situation. Wer ist hier bloß unreif?

Gefällt mir
22. Oktober 2008 um 5:02
In Antwort auf minako_12523593

Ja, ich bin schwanger!
Es kam sehr überraschend... das kann man wohl sagen. Mein 1. Abbruch ist nun ca. 9 Wochen her. Ich war, wie ihr vielleicht gelesen habt, sehr verzweifelt, war überfordert mit der Situation und wusste überhaupt nicht weiter. Und ich habe abgetrieben, ja. Diese entscheidung fiel mir keineswegs leicht und ich habe mir lange Gedanken darüber gemacht... aber zu diesem Zeitpunkt wusste ich keinen anderen Ausweg. Nun, dann kam der "Unfall" und ich hing in den letzten Wochen zwischen der Ungewissheit, ob ich nun wieder schwanger bin und musste nebenbei versuchen meinen Abbruch zu verarbeiten. Ich war vor ein paar Tagen bei meiner Ärztin und sie hat mir eine SS bestätigt. Sie war auch sehr verwundert, dass sich mein Körper so schnell wieder eingependelt hat...

Ja, ich bin schwanger. Und ich freue mich. Ich werde mein Baby bekommen! Auch wenn es vielleicht immernoch nicht der "richtige Zeitpunkt" ist... Es ist schwer, denn manchmal denke ich darüber nach, ob es "damals" die richtige Entscheidung war und ich denke noch immer an diese Zeit. Ich wurde viel von Freunden und Familie unter Druck gesetzt, aber nun habe ich für mich entschieden. Ich liebe diesen Zwerg in mir schon jetzt über alles und freue mich so sehr und ich weiß, ich werde es schon schaffen. Vioelleicht denken einige von euch jetzt, es sei eine art "Ersatz" für mein erstes Baby... nein, auch das werde ich nie vergessen.

Und nun mal zu Saraa...
Ich meinte lediglich ich bin schwanger. Nichts von abtreiben oder sonstigem. DIR sollte mal wirklich der "kopf gewaschen" werden. Ich habe hier schon sooo oft einige Kommentare von dir gelesen, die sehr unpassend sind und gar nicht gehen... bist du irgendwie frustriert? Ich weiß, es ist deine Meinung, aber überleg mal wie es rüberkommt... gerade bei Mädchen, die sehr verzweifelt sind. Ich war auch in dieser Situation. Wer ist hier bloß unreif?

...
Wünsche dir alles Gute! Denke, du hast diesmal richtig entschieden, viel Glück !!!

Lg.

Gefällt mir
22. Oktober 2008 um 8:22
In Antwort auf minako_12523593

Ja, ich bin schwanger!
Es kam sehr überraschend... das kann man wohl sagen. Mein 1. Abbruch ist nun ca. 9 Wochen her. Ich war, wie ihr vielleicht gelesen habt, sehr verzweifelt, war überfordert mit der Situation und wusste überhaupt nicht weiter. Und ich habe abgetrieben, ja. Diese entscheidung fiel mir keineswegs leicht und ich habe mir lange Gedanken darüber gemacht... aber zu diesem Zeitpunkt wusste ich keinen anderen Ausweg. Nun, dann kam der "Unfall" und ich hing in den letzten Wochen zwischen der Ungewissheit, ob ich nun wieder schwanger bin und musste nebenbei versuchen meinen Abbruch zu verarbeiten. Ich war vor ein paar Tagen bei meiner Ärztin und sie hat mir eine SS bestätigt. Sie war auch sehr verwundert, dass sich mein Körper so schnell wieder eingependelt hat...

Ja, ich bin schwanger. Und ich freue mich. Ich werde mein Baby bekommen! Auch wenn es vielleicht immernoch nicht der "richtige Zeitpunkt" ist... Es ist schwer, denn manchmal denke ich darüber nach, ob es "damals" die richtige Entscheidung war und ich denke noch immer an diese Zeit. Ich wurde viel von Freunden und Familie unter Druck gesetzt, aber nun habe ich für mich entschieden. Ich liebe diesen Zwerg in mir schon jetzt über alles und freue mich so sehr und ich weiß, ich werde es schon schaffen. Vioelleicht denken einige von euch jetzt, es sei eine art "Ersatz" für mein erstes Baby... nein, auch das werde ich nie vergessen.

Und nun mal zu Saraa...
Ich meinte lediglich ich bin schwanger. Nichts von abtreiben oder sonstigem. DIR sollte mal wirklich der "kopf gewaschen" werden. Ich habe hier schon sooo oft einige Kommentare von dir gelesen, die sehr unpassend sind und gar nicht gehen... bist du irgendwie frustriert? Ich weiß, es ist deine Meinung, aber überleg mal wie es rüberkommt... gerade bei Mädchen, die sehr verzweifelt sind. Ich war auch in dieser Situation. Wer ist hier bloß unreif?

@Lena
schon richtig gelesen, " falls du es nicht willst, dann treib es halt ab."...

Ich habe dich nie für deinen AB verurteilt. Habe selbst einen hinter mir....

Ich habe mich nie, wenn es jemand nicht schaffte ein Baby gross zu ziehen, gegen einen AB ausgesprochen...

Aber zweimal ungeplant schwanger zu werden in so kurzer Zeit, ist unreif....

Frustriert bin ich nicht, nur weil ich dir meine Meinung gesagt habe.... nein, geht mir sogar sehr gut.... Danke.

Gefällt mir
22. Oktober 2008 um 18:56
In Antwort auf naomh_12744558

@Lena
schon richtig gelesen, " falls du es nicht willst, dann treib es halt ab."...

Ich habe dich nie für deinen AB verurteilt. Habe selbst einen hinter mir....

Ich habe mich nie, wenn es jemand nicht schaffte ein Baby gross zu ziehen, gegen einen AB ausgesprochen...

Aber zweimal ungeplant schwanger zu werden in so kurzer Zeit, ist unreif....

Frustriert bin ich nicht, nur weil ich dir meine Meinung gesagt habe.... nein, geht mir sogar sehr gut.... Danke.

Hm..
möchte dir ja nicht zu nahe treten..
Nur kurze Frage, hattest du ihren vorherigen Thread durchgelesen? Wie es überhaupt passiert ist, das zweite Mal?
Ich denke, das hätte sehr vielen von uns passieren können.

War früher oft voreilig mit meinen Urteilen.
Aber gerade solche Sätze wie "Aber zweimal ungeplant schwanger zu werden in so kurzer Zeit, ist unreif...."
Bin mit sowas sehr vorsichtig geworden, Denn nur, weil es mir noch nie passiert ist, heißt es nicht automatisch, mir selbst könne das nie passieren.
Man kann sich oft nur schwer in die Lage, Situation oder in das Gefühlsleben anderer reinversetzen, wenn man selbst nie betroffen war.
Das nur als kleine Anregung, auch wenn ich selbst manchmal Dinge sage, die ich mir besser verkneifen sollte!

Gruß!

Gefällt mir
24. Oktober 2008 um 23:34

Du hast natürlich recht
Denke nur, Itemba hat dabei eher die Seele des Kindes angesprochen (oder etwas Vergleichbares)

Gefällt mir
24. Oktober 2008 um 23:59

Würdest du
AUFMERKSAMER lesen, dann wüsstest du genau (!!!) dass ich sehr wohl NICHT immer Ja und Amen sag.

Du warst ungewollt schwanger, das macht aber deine Situation nicht zur selbigen!! Verstehst du das irgendwann einmal??

Habe versucht, mich "gelinde" auszudrücken.. warum eigentlich?? Fürs tolle Forumklima??
Wenn ich mir danach immer alles von dir in so einem agressiven "Schreibstil" anhören muss?? (oder meinetwegen lesen)
Wenn du anderer Meinung bist, dann würde ich mir aber ernsthaft mal Gedanken machen, bin schließlich nun nicht die Einzige, die das so empfindet.

Und wenn dich das Verständnis füreinander hier auf die Palme bringt, musst halt deine Langeweile in einem anderen Forum ausleben!

Aber nicht indirekt sagen, wir alle hier würden ohne Hirn und Verstand schreiben, nur weil DU eine andere Sichtweise hast.
Deine Meinung - hin oder her - aber das macht die Anderen NICHT zu etwas Dümmeren.

Wirklich, SELTEN ist mir sowas Arrogantes wie du begegnet
Denn DU hast grundsätzlich immer Recht! Und ich wette, wärst du NIE ungewollt schwanger geworden, würdest du auch da grundsätzlich den heben, ganz egal, in welcher Lage sich die Frau befindet.
Kanns mir förmlich vorstellen!

(natürlich wirst du das jetzt abstreiten, ist mir schon klar!! ^^)

Gefällt mir
25. Oktober 2008 um 12:50

Du
warst diejenige, die sagte, es werde ohne Verstand geschrieben!

Und Gott sei dank trennen uns Welten.
Und auch ich gehe nicht mehr weiter darauf ein, was ich damit meine, denn DU willst es sowieso nicht verstehen oder kannst es einfach nicht, bei deiner Kurzsicht für gewisse Dinge.

Dich braucht meine Meinung und Kritik nicht zu intressieren, ich habe dennoch das Recht, mich zu äußern.
Wenn du nicht willst, dass sich Andere über deine Beiträge äußern, musst du in Zukunft deine Meinung der betreffenden Person via PM kund tun.
Wenn du speziell meine Meinung nicht lesen willst, bist DU diejenige, die MICH ignorieren sollte.

Ich hatte kurz und im höflichen "Ton" geschrieben, wie ich Itemba's Satz interpretiere.
Dass DU dann wieder sofort unverschämt kommst, ist nicht mein Fehler

Naja, und natürlich hast DU genug "Verstand" um zu beurteilen, WER hier im Forum was im Kopf hat
Habe selten einen Menschen kennen gelernt, der so sehr von sich selbst überzeugt ist.

Gefällt mir
1. November 2008 um 2:57
In Antwort auf minako_12523593

Mmmmmhhh.....
Ich bin schwanger!

Ich weiß...
nicht was dich beim ersten mal dazu bewegt hat - aber wenn du jetzt wieder schwanger bist... kannst du es sicherlich schlecht mit deinem gewissen vereinbaren nochmal abzutreiben.
sieh es einfach als schicksal, es SOLL so sein.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers