Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Nach 8 Monaten wieder schwanger??

Nach 8 Monaten wieder schwanger??

3. Juli 2013 um 8:47

Hallo.
Ich werde in ein paar Tagen 21, wohne mit meinem Freund und unserer 8 Monate alten Tochter zusammen.
Nun hab ich die Befürchtung wieder schwanger zu sein.
Unser "Unfall" passierte vor 12 Tagen. Werde heut nen Test holen und den morgen früh machen.

Ich hab einfach nur Angst wieder schwanger zu sein. Finanziell sieht es bei uns nicht allzu gut aus. Er ist im 1. Lehrjahr und ich bekomm nur Elterngeld (fällt im Oktober weg)und Wohngeld.
Außerdem ist in der Wohnung bzw im Haus kein Platz mehr für noch ein Kind. der große Sohn (wird im August 5) von meinem Freund hat sein eigenes Zimmer weil er jedes 2. We bei uns ist. Da steht schon die Wickelkommode usw mit drin. Und bei.uns im Schlafzimmer das Bettchen.
Ich hab auch Angst, dass mich das 2. Kind einfach überfordert, weil mich die Große schon oft an meine Grenzen bringt.
Dazu kommt, dass ich riesige Angst vor einem 2. KS hab,weil mich der erste ziemlich überrumpelte und ich im Nachhinein immernoch ... und zu Probleme damit hsb.
Bin einfach gerade hin und hergerissen zwischen Geburt und Abtreibung.

Hst vllt jemand ähnliche Erfahrungen?

Mehr lesen

3. Juli 2013 um 9:01

Meine Frau
hatte eine so "bewegende" erste Geburt mit Überrumpelungskaiserschnitt, dass nur die Wochenbettdepressionen sie davon abgehalten haben, viel Geld und Nerven für ein sinnloses Verklagen der Klinik zu verschwenden. Kind 2 und 3 waren dann natürlich.

Ist auch nichts ungewöhnliches nach KS eine natürlich zu haben:
http://www.oekotest.de/cgi/index.cgi?artnr=98261&bernr=07
"Nein, heutzutage ist das nicht mehr unbedingt so. Im Gegenteil: Inzwischen haben im Durchschnitt 75 Prozent der Frauen, die beim ersten Mal einen Kaiserschnitt hatten, beim zweiten Kind eine normale Geburt."


Ihr wohnt mit 2 Zimmern? Also euer Schlafzimmer, das des 5-jährigen und ansonsten noch Küche usw.?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2013 um 9:11
In Antwort auf carn6

Meine Frau
hatte eine so "bewegende" erste Geburt mit Überrumpelungskaiserschnitt, dass nur die Wochenbettdepressionen sie davon abgehalten haben, viel Geld und Nerven für ein sinnloses Verklagen der Klinik zu verschwenden. Kind 2 und 3 waren dann natürlich.

Ist auch nichts ungewöhnliches nach KS eine natürlich zu haben:
http://www.oekotest.de/cgi/index.cgi?artnr=98261&bernr=07
"Nein, heutzutage ist das nicht mehr unbedingt so. Im Gegenteil: Inzwischen haben im Durchschnitt 75 Prozent der Frauen, die beim ersten Mal einen Kaiserschnitt hatten, beim zweiten Kind eine normale Geburt."


Ihr wohnt mit 2 Zimmern? Also euer Schlafzimmer, das des 5-jährigen und ansonsten noch Küche usw.?

So ist es...
Ja genau. Wir haben Wohnzimmer, unser kleines Schlafzimmer, das vom Stiefsohn, Küche und Bad. Den Flur rechne ich nicht mit, da lässt sich ja schlecht ein Kinderzimmer draus machen bzw einfach Bettchen hinstellen ist auch eher schlecht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2013 um 9:24
In Antwort auf ayla_12283266

So ist es...
Ja genau. Wir haben Wohnzimmer, unser kleines Schlafzimmer, das vom Stiefsohn, Küche und Bad. Den Flur rechne ich nicht mit, da lässt sich ja schlecht ein Kinderzimmer draus machen bzw einfach Bettchen hinstellen ist auch eher schlecht

Wenn
der Stiefsohn nur jedes 2.Wochenende da ist, könnte eine Lösung sein, ihn im Wohnzimmer schlafen zu lassen. Das Bestechungsangebot "Du darfst Samstagabends zwischen 19.15 und 20.15 plus 1 Durchlauf Bend das Brot fernsehen" könnte bei einem 6-jährigen für seine Einwilligung genügen und hat keine erheblichen Nebenwirkungen. Damit müsstet ihr halt jedes 2.Wochenende auf einen gemütlichen Horror-Action-Filmabend verzichten.

In seinem ehemligen Zimmer sollten es dann die kleinen ein paar Jahre ganz gut aushalten können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2013 um 9:28
In Antwort auf carn6

Wenn
der Stiefsohn nur jedes 2.Wochenende da ist, könnte eine Lösung sein, ihn im Wohnzimmer schlafen zu lassen. Das Bestechungsangebot "Du darfst Samstagabends zwischen 19.15 und 20.15 plus 1 Durchlauf Bend das Brot fernsehen" könnte bei einem 6-jährigen für seine Einwilligung genügen und hat keine erheblichen Nebenwirkungen. Damit müsstet ihr halt jedes 2.Wochenende auf einen gemütlichen Horror-Action-Filmabend verzichten.

In seinem ehemligen Zimmer sollten es dann die kleinen ein paar Jahre ganz gut aushalten können.

Naja...
Das war in der alten Wohnung schon so und haben ihn hier extra ein Zimmer eingerichtet. Zumal ist unsere Tochter immernoch sooo anhänglich, dass sie nicht allein in einem Zimmer schläft. Sobald sie merkt dass ich raus bin, wird sie wach. Weiß natürlich nicht wie das in 9 Monaten aussieht, aber in der heutigen Situation undenkbar, dass sie in einem Zimmer allein schläft. Wir versuchen es immer wieder aber sie hat da ihren eigenen Kopf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2013 um 10:06
In Antwort auf ayla_12283266

Naja...
Das war in der alten Wohnung schon so und haben ihn hier extra ein Zimmer eingerichtet. Zumal ist unsere Tochter immernoch sooo anhänglich, dass sie nicht allein in einem Zimmer schläft. Sobald sie merkt dass ich raus bin, wird sie wach. Weiß natürlich nicht wie das in 9 Monaten aussieht, aber in der heutigen Situation undenkbar, dass sie in einem Zimmer allein schläft. Wir versuchen es immer wieder aber sie hat da ihren eigenen Kopf.

Die kleine wird größer
Aber das eine Zimmer ist für den Sohn, der fast nie da ist?

Wie wäre es mit einem Stockebett? Der Junge darf oben schlafen. Wenn er größer ist, gibts ein Dreier-Stockbett. Meine Neffen finden das klasse.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2013 um 10:13

Hallo janine,
gut, dass du dich mit deinen ängsten und befürchtungen hier meldest.
ich wünsch dir jetzt erst mal ruhe und gelassenheit! noch ist ja nichts sicher...aber klar ist die ungewissheit nervig.
du machst dir schon viele gedanken wegen dem finanziellen, dem platz und der zimmerverteilung und einigem mehr...das scheint dir sorge zu machen. auch dass es wieder so ein schneller unvorhergesehener kaiserschnitt sein würde. wie war das denn bei deiner tochter? und was wär dir -so insgesamt betrachtet- die größte sorge?
kannst ja mal mehr erzählen, wenn du magst.
und schreib dann morgen früh, was der test spricht, ja?
einen guten tag dir heute mit viel ruhe und schönen momenten für dich,
liebe grüße,
mirjana

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2013 um 10:14
In Antwort auf shahar_12634972

Die kleine wird größer
Aber das eine Zimmer ist für den Sohn, der fast nie da ist?

Wie wäre es mit einem Stockebett? Der Junge darf oben schlafen. Wenn er größer ist, gibts ein Dreier-Stockbett. Meine Neffen finden das klasse.

So
hoch sind die Decken glaub ich nicht. Wohnen in einem alten Fachwerkhaus. Aber wär ne Möglichkeit. Gibts denn Gitter die man da dran schrauben könnte, damit die Kleine nicht rauspurzelt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2013 um 10:46
In Antwort auf ayla_12283266

So
hoch sind die Decken glaub ich nicht. Wohnen in einem alten Fachwerkhaus. Aber wär ne Möglichkeit. Gibts denn Gitter die man da dran schrauben könnte, damit die Kleine nicht rauspurzelt?

Es gibt auf jeden Fall 3er Betten
mit Auszug, die überall reinpassen dürften:
http://www.ebay.de/itm/Neue-Etagenbett-Kubus-3B-fur-drei-Kinder-mit-Matratzen-Kostenloser-Versand-/231005788256?pt=Wasserbetten_Zubeh%C3%83%C2%B6r&var=&hash=item35c9049860

http://www.ebay.de/itm/Etagenbett-Hochbett-Kacper-3B-fur-drei-Personen-/330945498411?pt=DE_M%C3%83%C2%B6bel_Wohnen_Kinderm%C3%83%C2%B6bel_M%C3%83%C2%B6bel_Gardinen&var=&hash=item4d0de38d2b

http://www.ebay.de/itm/Etagenbett-Hochbett-Kinderbett-Doppelbett-VIKI-3-Pesonen-unschadlich-lackiert-/221102074202?pt=DE_M%C3%83%C2%B6bel_Wohnen_Kinderm%C3%83%C2%B6bel_M%C3%83%C2%B6bel_Gardinen&var=&hash=item337ab5e95a

Leider natürlich nicht für lau zu haben. Beim zweiten scheint die Absperrung oben hoch genug zu sein, wenigstens ab alter 3.

Im englisch sprachigen Raum gibts noch was, dass sich triple bunk bed nennt, doppelbett unten, einzelbett drüber. Die Lieferkosten sind natürlich idiotisch hoch:
http://www.ebay.de/sch/i.html?_sacat=0&_from=R40&_nkw=triple+bunk+bed&LH_PrefLoc=2&_arm=1&_armm=63&_ruu=http%3A%2F%2Fwww.ebay.de%2Fsch %2Fi.html%3F_sacat%3D0%26_from%3DR40%26_nkw%3Dtriple%2Bbunk%2Bbed%26_arr%3D1

(Hoffe die Links tun)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2013 um 11:19

Hallo!
Ich hatte bei meinem ersten Kind einen KS, beim zweiten dann spontan.
Daher verstehe ich absolut dass Du keinen KS mehr möchtest
Das Ausmessen der Narbe wird heute kaum noch praktiziert, da die Ergebnisse einfach zu ungenau waren.

Der einzige Punkt, der Dir in die Quere könnte, ist der geringe Abstand zwischen den Geburten.
1,5 Jahre sollten mindestens dazwischen liegen, was bei Dir ja gerade der Fall wäre. Es gibt aber auch Kliniken, die zwei Jahre Abstand voraussetzen.

Meiner Erfahrung nach wird Dir Dein Arzt direkt zum KS raten. Da sind Ärzte einfach sehr schnell dabei, weil sie praktisch denken und so das Thema schnell geklärt ist

Lass Dich dadurch bitte nicht verunsichern und suche Dir eine erfahrene Hebamme, die eine Spontangeburt unterstützt (falls Du nun direkt ein weiteres Kind möchtest).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2013 um 11:47

...
Mein Freund ist im ersten Lehrjahr, bekommt also fast nix...
Harz4 müssen wir jetzt eh beantrsgen weil im Oktober das Elterngeld wegfällt.:\

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2013 um 11:49
In Antwort auf mirjana25

Hallo janine,
gut, dass du dich mit deinen ängsten und befürchtungen hier meldest.
ich wünsch dir jetzt erst mal ruhe und gelassenheit! noch ist ja nichts sicher...aber klar ist die ungewissheit nervig.
du machst dir schon viele gedanken wegen dem finanziellen, dem platz und der zimmerverteilung und einigem mehr...das scheint dir sorge zu machen. auch dass es wieder so ein schneller unvorhergesehener kaiserschnitt sein würde. wie war das denn bei deiner tochter? und was wär dir -so insgesamt betrachtet- die größte sorge?
kannst ja mal mehr erzählen, wenn du magst.
und schreib dann morgen früh, was der test spricht, ja?
einen guten tag dir heute mit viel ruhe und schönen momenten für dich,
liebe grüße,
mirjana

Die
größten Sorgen sind Geld und Überforderung...
Wie gesagt komm ich jetzt schon oft sn meine Grenzen weil die Kleine so extrem anhänglich ist. Sie kommt nicht mal ne halbe Stunde ohne mich aus :\

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2013 um 12:00

Oh Mann...
Wir sind doch erst im März umgezogen.

Ich dreh am Rad

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2013 um 12:13
In Antwort auf ayla_12283266

Oh Mann...
Wir sind doch erst im März umgezogen.

Ich dreh am Rad

Ich denke nicht,
dass es einen Zwang gibt umzuziehen, solange die größere Wohnung teurer wäre.

Es gibt auch Erstausstattung bei Geburt, aber da muss man die Details mit dem Amt aushandeln:
http://www.gegen-hartz.de/hartz-4-ratgeber/erstausstattung-bei-hartz-iv.html#671853a1c00cfcd20
(z.b. ob die einem ein 3-er Bett gönnen würden, wenn man dafür erstmal 1 Jahr nicht umzieht)

Bei der Wohnungssuche empfehlen sich übrigens weite Klamotten für Besichtigungstermine, weder Makler noch Vermieter müssen von einer Schwangerschaft wissen und manche Vermieter wollen nur bestimmte Kinderanzahl in Wohnungen. Unser letzter Vermieter war dann zwar ziemlich sauer, als er meine Frau mal ohne weite Klamotten gesehen hat (7.Monat, er hätt uns die Wohnung nicht gegeben, wenn er es gewusst hätte), aber nachdem der Vertrag unterschrieben war, war seine Wut umsonst. Im Endeffekt konnts ihm egal sein, wir haben immer gezahlt und die Abnutzung war auch nicht anders als mit 2 Kindern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2013 um 13:03

Huhu
richtig aussagekräftig sind gekaufte Tests in der Regel erst 19 tage nach GV bzw. ab Fälligkeit der Periode.
Ist da schon eines von beidem der Fall?

Zum Rest... mag ich noch nix sagen. Über ungelegte Eier zu verhandeln ist nicht unbedingt sinnvoll

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2013 um 13:50

Vorsicht mit Shoppingbegeisterung,
auf Photos sieht es immer stabil aus und die Lieferkosten sind ca. 50 Euro, das Packet wiegt bestimmt 50kg. Gefällt einem das im aufgebauten Zustand doch nicht, ist man also effektiv 100 Euro los (man kann höchstens den Kaufpreis erstattet kriegen, nie die Sende und Rücksendekosten) und darf ein 50kg Packet zur Post schleppen. (Und nachdem die Lieferanten in Polen und Österreich sitzen, wird sich das mit der Rückerstattung vielleicht auch hinziehen, bzw. vielleicht unmöglich)

Aber wenns die da gibt, gibts die bestimmt auch woanders.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2013 um 14:12
In Antwort auf sainsaiblue

Huhu
richtig aussagekräftig sind gekaufte Tests in der Regel erst 19 tage nach GV bzw. ab Fälligkeit der Periode.
Ist da schon eines von beidem der Fall?

Zum Rest... mag ich noch nix sagen. Über ungelegte Eier zu verhandeln ist nicht unbedingt sinnvoll

...
Ich hab meine Mens vor der letzten SS das letzte Mal.gehabt also keiine Ahnung wann sie kommen müsste. Hab aber bis vor 2 Wochen die Stillpille Yvette benutzt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2013 um 14:15

Er..
hat schon einen Sohn (wird bald 5) und unsere Tovhter auch ungeplant.
Er und auch ich waren uns einig dass die Familienplanung abgeschlossen ist.

Er sagte aber dass ihm eine Abtreibung auch nicht einerlei sei.

Mehr haben wir darüber noch nicht geredet wollten erst den Test sbwarten. Aber dafür ist es doch nach 12 Tagen nach dem "Unfall" noch zu früh oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2013 um 14:34

Ne...
Hatte die letzte Mens wie gesagt letztes Jahr vor der anderes SS. Also schwer zu sagen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2013 um 10:04
In Antwort auf ayla_12283266

Die
größten Sorgen sind Geld und Überforderung...
Wie gesagt komm ich jetzt schon oft sn meine Grenzen weil die Kleine so extrem anhänglich ist. Sie kommt nicht mal ne halbe Stunde ohne mich aus :\

Hallo janine,
ja, das kann ich mir vorstellen, wenn deine kleine tochter dich fast ständig beansprucht, kann das echt zur herausforderung werden... bleibt sie denn beim papa oder bei der oma mal eine zeitlang? - ich wünsch dir auf alle fälle, dass es in diesem punkt leichter wird!
du, und wegen der finanziellen frage könntest du dir ja dann rat holen und fragen, was ihr an unterstützung bekommen könntet, wenn du sicher weißt, ob du nun schwanger bist. wann könntest du denn einen test machen? nächste woche? gibst du wieder bescheid, wie es steht?
einen guten tag dir und liebe grüße,
mirjana

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2013 um 11:25
In Antwort auf mirjana25

Hallo janine,
ja, das kann ich mir vorstellen, wenn deine kleine tochter dich fast ständig beansprucht, kann das echt zur herausforderung werden... bleibt sie denn beim papa oder bei der oma mal eine zeitlang? - ich wünsch dir auf alle fälle, dass es in diesem punkt leichter wird!
du, und wegen der finanziellen frage könntest du dir ja dann rat holen und fragen, was ihr an unterstützung bekommen könntet, wenn du sicher weißt, ob du nun schwanger bist. wann könntest du denn einen test machen? nächste woche? gibst du wieder bescheid, wie es steht?
einen guten tag dir und liebe grüße,
mirjana

Nein...
Sie bleibt nirgendwo allein. Nicht mal beim Papa. Nach wenigen Minuten schaut sie sich um und wenn ich dann nicht da bin, weinzt sie und hört erst auf, wenn ich da bin

Also den Frühtest, den mein Freund gestern mitgebracht hat, kann man frühestens 19 Tage nach der möglichen Befruchtung machen. Heute ist Tag 13.
Ich hasse diese Ungewissheit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2013 um 22:50

Test
Was kam denn raus beim Test?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen