Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft: Fehlgeburt / Nach 5fg nochmal versuchen???

Nach 5fg nochmal versuchen???

5. Februar 2013 um 9:33 Letzte Antwort: 11. Februar 2013 um 5:58

Hallo mein Name ist Nicole ich bin 27 jahre verheiratet und habe eine 6 jahre alte Tochter! Leider ist sie nicht von meinem Mann.
In den letzten Jahren hatte ich 5 fg alle vor der 12 ssw, einmal kam ich bis zur 11ssw. Bei allen hatte das Herzchen schon geschlagen! Nach der 3fg waren wir in einer kinderwunschkinik leider ohne Ergebnis! Die meinten zu uns wir müssen uns damit abfinden dass wir ungewollt kinderlos bleiben... Meine letzte fg war im April 2012 da wäre ich fast gestorben weil ich ein Blutsturz hatte... Ich möchte es gerne in diesen Jahr nochmal versuchen, mein Mann sagt es hat kein Sinn mehr...
So nun zu meiner frage... Hatte eine von euch nach 5fg Glück??
Vielen dank schonmal in Voraus

Mehr lesen

5. Februar 2013 um 10:24


Hallo Nicole...

Oh jeeee 5 FG...

Und dir konnte niemand sagen, woran es gelegen hat???

Tut mir leid..helfen und Tipps geben kann ich dir (leider) nicht.. ich hatte "erst" eine FG....vor 2 Wochen....nach 4 gesunden Kindern
Das Herzchen hat auch bereits geschlagen..ich war in der 8. Woche...

Was sagt denn dein FA???

Fühl dich mal gedrückt..

LG Jado

Gefällt mir
5. Februar 2013 um 10:29


Hallo jado, danke für dein trost
Das mit deiner fg tut mir leid... Ist ja noch ganzschön frisch.. Bein nächsten mal klappt es bestimmt
Meine fä ist ratlos und ich auch mein herz sagt komm versuch es nochmal und mein verstand sagt nochmal willst du dir das nicht antuhen!

Gefällt mir
5. Februar 2013 um 11:17

Hallo Nicole!
Das tut mir wirklich schrecklich leid für Dich! Ich hatte letzte Woche meine erste Fehlgeburt in der 10. SSW. Auch bei uns hatte das Herzchen vorher bereits geschlagen. Es tut noch sehr, sehr weh und ich brauche ein bisschen Zeit, um das alles zu verarbeiten. Trotzdem brauche ich Hoffnung, und die gibt mir unser Termin im Kinderwunschzentrum im März. Ich weiß nicht, wieviel Hoffnung ich bei 5 FG noch hätte. Aber auch ich habe bereits eine Tochter, sie ist zwei. Das heißt ja, Dein Körper kann es bestimmt schaffen, nochmal ein gesundes Baby zu bekommen. Trotzdem solltest Du nichts überstürzen, vielleicht klappt es bei Dir mit dem geeigneten Abstand leichter und besser... wie lange hast Du zwischen den einzelnen FG pausiert? Fühl Dich gedrückt!
LG Doreen

Gefällt mir
5. Februar 2013 um 11:43


Hallo doreen,
Es tut mir leid was dir passiert ist! Hattest du eine fg? Weil du schon in die kinderwuschklink gehts! Bei mir waren es drei dann konnten wir erst hin!
Bei meiner ersten fg 11.10haben wir nicht gewartet zweite folgte 01.11 dann haben wir drei monate pause grmacht 3 fg 07.11 4fg glaube war ende 11 und die 5 fg 6 wochen vor meine hochzeit 04.12! Nun haben wir fast 1 jahr pause gemacht... Ich hoffe es klappt...
Meine schwägerin verscht auch gerade schwanger zu werden.. Es das zu höhren tut sehr doll weh

Gefällt mir
5. Februar 2013 um 12:00


Hey Nicole!
In die Kinderwunschklinik gehen wir, weil es bei unserer 1. Tochter 1,5 Jahre und bis zur dieser SS 2 Jahre gedauert hat, bis ich schwanger war. Es war ein absolutes Wunschkind und für mich ist jetzt einfach eine Welt zusammengebrochen. Mein Mann hat dann gleich gesagt, dass wir diesmal nicht wieder so lange warten/rumprobieren, sondern uns direkt mal beraten lassen bzw. untersuchen lassen. Ich vermute, dass hier wohl eine kleine Störung vorliegt. Evtl. haben wir ja Glück, und man kann nachhelfen. Falls es klappen sollte, ist natürlich jetzt eine mir nie bekannte Angst da, ich könnte es wieder verlieren. Bin an die 2. SS eigentlich total sorglos rangegangen und habe mir auch bei der leichten Blutung anfangs nicht so viele Sorgen gemacht, weil das ja viele Frauen haben. Nach 10 Tagen wurde die Blutung stärker statt schwächer und auf dem US war dann kein Herzschlag mehr zu sehen...
Vielleicht ist es gut, dass Du jetzt ein bisschen länger pausiert hast. Es klappt bestimmt diesmal, gib die Hoffnung nicht auf! Du bist ja noch sooo jung
LG und Drücka, Doreen

Gefällt mir
6. Februar 2013 um 20:10

@Elisha
Das tut mir wirklich sehr leid, was Dir wiederfahren ist und dass es trotz der Spritzen auch dieses mal nicht klappen wollte! Fühl Dich still umarmt!
Meine Tochter gibt mir natürlich sehr viel Kraft und Mut für eine erneute SS. Da diese erste SS ohne größere Probleme war, kann man wohl davon ausgehen, dass beim mir soweit alles in Ordnung ist.
Ich wünsche Dir und Deinem Mann, dass Ihr auch bald das Glück habt, ein gesundes Baby im Arm zu halten, gebt die Hoffnung nicht auf!

Gefällt mir
7. Februar 2013 um 11:50

Hallo!
Ich möchte mich auch zu wort melden, auch wenn ich dir vl nicht wirlich Hoffnung geben kann. Ich hatte nun schon 6 FG und hoffe auch noch auf ein Wunder. Aber wie sagt man so schön "Die Hoffnung stirbt zuletzt"

Mich würde interessieren was bei dir genau untersucht wurde? Ich habe in den letzten Jahren nun schon alles an untersuchungen durch: Hormone, Genetik, Gerinnung, Schilddrüse, Immunolgie.
Bei mir liegt es (zu hoher Wahrscheinlichkeit) an zu hohen Antikörpern. Zusätzlich hab ich noch Hashimoto. Die "Diagnose" hab ich schon länger, leider war es aber ein langer Weg bis wir nun eine Ärztin gefunden haben die sich auskennt bzw. uns unterstützt und vorallem auch die (hoffentlich) richtige Behandlung für uns hat.
Was ich auf jedenfall in den letzten Jahren gelernt habe, ist, dass man selber die Initiative ergreifen muss. Mein FA war schon nach der ersten FG ziemlich ratlos. aber ich habe einfach nicht aufgegeben und einen Arzt nach dem anderen abgeklappert.

Wir wollen es in ein paar Monaten nochmal probieren. Irgendwo in mir habe ich den glauben dass wir es doch noch schaffen!

Ich wünsche dir alles Gute!

Gefällt mir
7. Februar 2013 um 22:00


Hallo babyfan
Oh ha 6FG Sind ja auch nicht gerade wenig das tut Mir leid für dich!
Bei uns wurde alles mögliche getestet, Von gebärmutterspieglung, bis immonolgie.. Kein atzt konnte Mir was sagen in 2 kinderwunsch zentren konnte mir geholfen werden... Mit den antikörpern.. Was hat das aufsich? Wie wurde es herausgefunden??

Gefällt mir
8. Februar 2013 um 7:29
In Antwort auf erna_12627666


Hallo babyfan
Oh ha 6FG Sind ja auch nicht gerade wenig das tut Mir leid für dich!
Bei uns wurde alles mögliche getestet, Von gebärmutterspieglung, bis immonolgie.. Kein atzt konnte Mir was sagen in 2 kinderwunsch zentren konnte mir geholfen werden... Mit den antikörpern.. Was hat das aufsich? Wie wurde es herausgefunden??

Hallo!
Ist bei keiner Untersuchung etwas rausgekommen?
Das tut mir leid... ich meine ich wünsche dir nicht dass dir etwas fehlt, aber wenn man wüsste woran es liegt, könnte man wenigstens etws machen bzw. es vesuchen...

Die Antikörper wurden bei den Immunologischen Untersuchungen festgestellt. Leider kennen sich da aber nicht viele Ärzte aus bzw. sehen es viele Ärzte noch nicht als Grund für eine FG. Ich habe schon von mehreren Ärzten so aussagen gehört wie "Tja da sind zwar einige Werte erhöht aber das sagt nichts aus."
Na danke, das hilft einem ja weiter

Was mir gerade bei dir jetzt noch einfällt, wäre vl zu überprüfen ob du und dein Partner euch vl zu ähnlich seit von der Erbanlage her. Gerade weil ja deine Tochter nicht von ihm ist. Das würde bedeuten dass dein körper die Schwangerschaft nicht als solche erkennt da dir dein Partner zu ähnlich ist (ich kann das nicht so gut erklären, hoffe du kennst dich aus ).Kann dir da Dr. Reichel-Fentz emfpehlen http://www.immu-baby.de/

Gefällt mir
8. Februar 2013 um 21:38

Hey
Ich habe zwar keine Erfahrung mit so vielen FGs.

Aber als ich mal während der SS im KH war, war da eine Frau, die eine Tochter und danach 5 Fehlgeburten hatte.

Es kam raus, dass sie was mit der Blutgerinnung hatte und wurde behandelt.

Als sie mit mir auf dem Zimmer lag, war sie wieder schwanger (hatte iwie zu wenig Fruchtwasser, aber es hat sich gebessert ).

Ich hoffe, es klappt bei euch!!!!!!

LG

Gefällt mir
11. Februar 2013 um 5:58

9fg und eine eileiterschwangerschaft
Hallo, tut mir leid was dir passiert ist, ich selber hatte nur eine fG und jetzt einen gesunden Sohn der 8 monate alt ist aber will dir mut machen, carmen geissen von die Geissens hatte 9 Fg und eine Eileiterschwangerschaft bis sie ihe 2 Tochter bekommen hat, keiner konnte wohl auch bei ihr sagen warum und die hat geld wie heu. Gib nicht auf, wird schon alles gut, gott weiss was er tut probiers weiter.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest