Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Nach 3ter FG in die Kinderwunschklinik Eure Erfahrungen / Euer Rat!!!

Nach 3ter FG in die Kinderwunschklinik Eure Erfahrungen / Euer Rat!!!

31. Mai 2011 um 13:41 Letzte Antwort: 31. Mai 2011 um 19:46

hallo ihr lieben!

ich habe innerhalb von drei jahren nunmehr drei fehlgeburten erlitten. alle zwischen der neunten und der zwölften SSW! ursachen konnten bisher nicht eindeutig bestimmt werden. zwar wurden inzwischen einige untersuchungen unternommen (gerinnungsstörung / chromosomenuntersuchungen / schilddrüse etc), aber eindeutige ergebnisse lagen laut meinem bisherigen FA nicht vor. dher habe ich bisher "nur" zweimal täglich eine utrogest einnehmen sollen. dann solle man einfach die nächste SS abwarten.

da ich mittlerweile allerdings 34 jahre alt bin, habe ich mich nun entschlossen den FA zu wechseln.

die FÄin war zwimlich "überrascht" über das bisherige vorgehen meines FA und hat mich nun an eine kidnerwunschklinik verwiesen. das hatte mein bisheriger arzt immer ausgeschlossen, da ich ja schließlich schwanger werde.

was meint ihr? habt ihr erfahrungen?

da ich ziemlich verzweifelt bin, würde ich mich sehr über antworten freuen!

viele grüße
sandra

Mehr lesen

31. Mai 2011 um 19:46


Hallo Sandra,

ich bin auch in einer KiwuKl nachdem ich 2 Fg hatte, wurde gleich im ersten Zylkus wieder ss also den ersten Zyklus mit beobachtung des Kiwukl. schwanger. Leider endete die SS in der 8SSW mit Ausscharbung da sich kein Embryo gebildet hat. Bei den anderen 2 FG hatte ich nie eine Fruchhülle gesehen sondern gleich danach ne Blutung, Sie haben mir damals geholfen und gesehen das es daran liegt das ich zu wenig Progestereon habe und haben sie es mir verschrieben, Deshalb setzte diesmal keine Blutungen ein. Lass dich untersuchen von der Kiwukl schadne kann es nicht und ich habe trotz jetziger FG nur positive Dinge erlebt, denn die Ärzte beraten besser als FA.

Viel Glück und bei Fragen melde dich einfach.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest