Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Nach 20. Woche noch einmal Geschlecht neu festgestellt?

Nach 20. Woche noch einmal Geschlecht neu festgestellt?

5. Dezember 2008 um 13:33

Gibt es jemanden hier, bei dem das Geschlecht des Kindes noch einmal nach der 20.Woche neu festgestellt wurde? Hab' jetzt etwas Schiss, dass mein Mädchen, das seit der 12. Woche ein Junge sein sollte, wieder zum Jungen wird. Die Umstellung ist doch etwas schwierig, wenn man sich auf ein Geschlecht erst einmal eingeschossen hat, obwohl ich sowieso immer ein Mädchen haben wollte.

Mehr lesen

5. Dezember 2008 um 13:36

Hi...
be mir ist es seit der 14ssw ein junge aber bei miener freundin war das schon krass...
erst war es ganz zu anfang ein mäddel, dann wieder ein junge und wieder ein mäddel und wieder ein junge...beim letzten mal hatten die gesagt es wäre 100%tig ein junge ist.... bei der geburt ragte die hebi und wie soll die kleine maus heißen??? naja war dann doch nen mäddel(besser so rum als anders, weil nen bub nur in rosa?)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2008 um 13:45

Hallo Stainy
Meine Ärztin sagte mal das man die Geschlechter in der 12. Woche noch sehr leicht verwechseln kann, weil die Genitalien von Mädchen zu diesem Zeitpunkt noch sehr denen von Jungen ähneln.
Bei einer Bekannten wurde bei der Nackenfaltenmessung auch ein Junge vorhergesagt, beim 2. Screening stellte sich dieser dann aber doch als Mädchen heraus Das ist wohl auch der Grund warum viele Ärzte so früh auch noch nix sagen.

Aber wie meine Vorrednerin schreibt, kanns ja doch noch ganz verwirrender kommen
Das ist ja wahnsinn....

LG Mona

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2008 um 16:41

Alles anders im neunten monat
bei mir hieß es zu 85% ein Junge, und jetzt genau pünktlich zum neunten Monat ist es zu 100% ein Mädchen. Sie muss jetzt leider ganz viel hellblau tragen die ersten Wochen

Aber der Arzt hatt aufgrund der BEL immer gesagt, er will sich nicht ganz festlegen und das soll ich auch, da mein Mäuschen mit Gesicht nach innen und Popo nach unten lag und der Arzt immer sagt, man sieht da einfach ganz schlecht hin.

Aber macht nix, hauptsache alles Prima, sorry nur für mein Krümelchen, haben es jetzt über Wochen immer mit seinem wenn Jungennamen angesprochen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2008 um 17:09


Haha, ich hab' das Kleine im Schwangerschaftstagebuch immer mit Jungennamen angesprochen. Jetzt muss ich umschwenken. Wenn sie (oder er ) das eines Tages liest, gibt's sicherlich Gelächter.

Ich hoffe, es bleibt jetzt beim Mädchen. Mich würde dieses Hin und Her total meschugge machen. Aber wenigstens bin ich dann wohl auf beides mal eingeschossen gewesen und weiß, dass beide Geschlechter absolut willkommen sind. Mir war nur wichtig, es zu wissen, damit ich schon eine intensive Bindung aufbauen kann... Muss ich jetzt von fast vorne beginnen.

Ich hab' auch schon Jungssachen geschenkt bekommen, aber am Anfang macht es ja nichts.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club