Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Nach 2 kaiserschnitten, dann normale geburt?

Nach 2 kaiserschnitten, dann normale geburt?

14. Mai 2005 um 12:55

Hallo bin das dritte mal schwanger und hatte 2 kaiserschnitte, da meine Kinder ziemlich gross waren!
Hat jemand schon mal 2 gehabt und dann normal entbunden?

Würde schon gerne mal die geburt richtig erleben, es fehlt ja dann doch was !


lg geli

Mehr lesen

14. Mai 2005 um 22:16

Kaiserschnitt
Also ich selbst bin mit Kaiserschnitt zur Welt gekommen. Ich war das erste Kind und meine Mutter hat noch drei normale Geburten danach gehabt.
Ich muss allerdings zugeben, dass ich nicht zu groß war, sondern nur zu oft die Nabelschnur um den Hals hatte und deswegen per Kaiserschnitt gekommen bin.
Unmöglich ist es denke ich nicht, dass du eine normale Geburt haben kannst.
Oder hat dir der Arzt gesagt, du hättest ein zu sch,ales Becken?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2005 um 19:33

Hallo
meine tochter war damals im okt. 02 bei der geb. 4200gr schwer und 56 cm groß. am ende musste sie per kaiserschnitt geholt werden. jetzt bin ich wieder schwanger und mein FA rät mir absolut von eien normalen geburt ab. da das kind sehr wahrscheinlich wieder so groß wird. und es passieren kann das innerlich durch das große kind die narbe reissen könnte, es dann zu starken blutungen kommen könnte und das dann lebensbedrohlich sei.
was meint ihr dazu
ich würde es soooooo gerne auf dem normalen weg versuchen. aber das risiko ist mir zu hoch. habt ihr auch schon mal von so etwas gehört?
LG nicki

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2005 um 9:20
In Antwort auf roxana_12145606

Hallo
meine tochter war damals im okt. 02 bei der geb. 4200gr schwer und 56 cm groß. am ende musste sie per kaiserschnitt geholt werden. jetzt bin ich wieder schwanger und mein FA rät mir absolut von eien normalen geburt ab. da das kind sehr wahrscheinlich wieder so groß wird. und es passieren kann das innerlich durch das große kind die narbe reissen könnte, es dann zu starken blutungen kommen könnte und das dann lebensbedrohlich sei.
was meint ihr dazu
ich würde es soooooo gerne auf dem normalen weg versuchen. aber das risiko ist mir zu hoch. habt ihr auch schon mal von so etwas gehört?
LG nicki

Bei mri war es so
Julia war auf 4700 gramm geschätzt worden, und die ärzte rieten mir sie per Kaiserschnitt zu holen, da es bei schweren Kindern zu problemen kommen könnte wegen der Schulter !
Am ende war sie satte 5040 gramm!!
beim zweiten Kind war ich dann schon bedient und hatte einfach angst wieder so ein schweres Kind zu bekommen...
Mein Fä hatte mir dann zum kaiserschnitt geraten.. sie war aber dann doch (nur) 4200 gramm *lach*

Aber irgendwie fehlt was..


Ich denke ich nehme es so wie es kommt.. Mitlerweile ist Kaiserschnitt ja auch nicht mehr so schlimm und man bekommt ja auch alles mit. Es dreht sich dann nur was, die scherzen hat man dann hinterher!

Mache es so wie du denkst.. Aber es ist keien schande ein kind per kaiserschnitt zu bekommen vor allem nicht, wenn es medizinisch notwenig ist )

Dir wünsche ich alles gute.. kannst dich gerne nochmal melden, wie es weiter gelaufen ist bei dir?

lg geli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2005 um 12:27
In Antwort auf karla_11882746

Bei mri war es so
Julia war auf 4700 gramm geschätzt worden, und die ärzte rieten mir sie per Kaiserschnitt zu holen, da es bei schweren Kindern zu problemen kommen könnte wegen der Schulter !
Am ende war sie satte 5040 gramm!!
beim zweiten Kind war ich dann schon bedient und hatte einfach angst wieder so ein schweres Kind zu bekommen...
Mein Fä hatte mir dann zum kaiserschnitt geraten.. sie war aber dann doch (nur) 4200 gramm *lach*

Aber irgendwie fehlt was..


Ich denke ich nehme es so wie es kommt.. Mitlerweile ist Kaiserschnitt ja auch nicht mehr so schlimm und man bekommt ja auch alles mit. Es dreht sich dann nur was, die scherzen hat man dann hinterher!

Mache es so wie du denkst.. Aber es ist keien schande ein kind per kaiserschnitt zu bekommen vor allem nicht, wenn es medizinisch notwenig ist )

Dir wünsche ich alles gute.. kannst dich gerne nochmal melden, wie es weiter gelaufen ist bei dir?

lg geli

Liebe geli,
5040gr. *staun* mein lieber man. bist du denn auch ziehmlich groß oder dein mann?
ich bin 1,85 cm und mein feund 2,03cm von daher ist es kein wunder mit dem großen kind
sag mal, hattest du bei beiden kindern einen kaiserschnitt ohne vollnarkose ? wie war das ? würde mich echt mal interessieren. wann der VET war und wann die ärtze dich dann ins KH bestellt haben u.s.w.
die ärtze haben sich dann nach 24 std wehen für einen kaiserschnitt mit vollnarkose entschieden, (kopf-querlage) vollnark deshalb, weil die PDA nicht mehr gewirkt hat. oder so was. bin doch kein artz.
ich würde mich rießig über eine antwort von dir freuen.
LG nicki

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2005 um 12:28
In Antwort auf roxana_12145606

Liebe geli,
5040gr. *staun* mein lieber man. bist du denn auch ziehmlich groß oder dein mann?
ich bin 1,85 cm und mein feund 2,03cm von daher ist es kein wunder mit dem großen kind
sag mal, hattest du bei beiden kindern einen kaiserschnitt ohne vollnarkose ? wie war das ? würde mich echt mal interessieren. wann der VET war und wann die ärtze dich dann ins KH bestellt haben u.s.w.
die ärtze haben sich dann nach 24 std wehen für einen kaiserschnitt mit vollnarkose entschieden, (kopf-querlage) vollnark deshalb, weil die PDA nicht mehr gewirkt hat. oder so was. bin doch kein artz.
ich würde mich rießig über eine antwort von dir freuen.
LG nicki

*ups*
wie peinlich, ich meinte natürlich ARZT oder ÄRZTE

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2005 um 16:37
In Antwort auf roxana_12145606

Liebe geli,
5040gr. *staun* mein lieber man. bist du denn auch ziehmlich groß oder dein mann?
ich bin 1,85 cm und mein feund 2,03cm von daher ist es kein wunder mit dem großen kind
sag mal, hattest du bei beiden kindern einen kaiserschnitt ohne vollnarkose ? wie war das ? würde mich echt mal interessieren. wann der VET war und wann die ärtze dich dann ins KH bestellt haben u.s.w.
die ärtze haben sich dann nach 24 std wehen für einen kaiserschnitt mit vollnarkose entschieden, (kopf-querlage) vollnark deshalb, weil die PDA nicht mehr gewirkt hat. oder so was. bin doch kein artz.
ich würde mich rießig über eine antwort von dir freuen.
LG nicki

@nicki
hatte bei beiden PDA und muss sagen das es super ok war, trotz das man nicht normal entbunden hat, hat man alles mit bekommen!
Es fehlt natürlich was, wie zb nabelschnur abschneiden, oder das die dir das Kind auf dem bauch legen.
Bei Julia war es nicht geplant... musste aber wohl schnell gehen, da der Muttermund schon auf war...
Und bei marie hatte ich direkt gesagt...also geplant!

Mit Vollnarkose könnte ich mir das nicht vorstellen, da wird ja einem alles genommen...
Bin auch 1,85 und mein Mann 1,98 cm iss ja logisch das da nix kleines raus kommen kann lach, aber das konnten sie nicht so recht verstehen...(mussten ja unbedingt einen zuckertest machen)

ich wünsche dir alles gute lg angie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2006 um 7:27

Hallo hatte drei kaiserschnitte
hallo erst mal ich habe nach zwei kaiserschnitten nciht normal entbinden dürfen lass dich in mehreren kliniken beraten zwei kliniken haben mir gesagt ich kann normal entbinden dann bin ich zu einer dritten gefahren und die haben mcih sozusagen vor dem tot gewahnt ich wäre bei einer normalen geburt verblutet mit dem kind lass dich gut beraten ich wünsche dir viel glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2009 um 19:40

2 Kaiserschnitte
Hallo, Ich bin auch das dritte mal Schwanger und hatte 2 Kaiserschnitte, weil meine Kinder eher zu klein waren. 2500g und 2900g. Ich würde gern mal eine normale Geburt erleben aber leider hat mir meine FA gleich den Wind aus den Segeln genommen und meinte das nach 2 Kaiserschnitten eine normale Geburt fast ein Wunder wäre,.
Aber ich werde es trotzdem versuchen, aber natürlich nichts riskieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2011 um 13:26

Hallo
auch wenn es schon bissl her ist

Ich hatte auch 2 KS und mein Arzt sagte damals zu mir,
dass mein 3. Kind (falls ich eins bekommen sollte) auch per KS geholt werden müsse und DANACH rät er mir, nicht wieder schwanger zu werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2011 um 14:51

Das geht
Kauf dir das Buch "Der Kaiserschnitt hat kein Gesicht".
Ich hatte diesen Sommer auch einen Kaiserschnitt, mein erster. War schrecklich!Vorallem weil es erst in den Presswehen entschieden wurde und ganz bestimmt nicht von mir!
Beim zweiten Kind werde ich es auf jeden Fall wieder normal versuchen. Doch mir war schon der Mut ausgegangen, weil ich kaum Frauen kenne, die nach einem Kaiserschnitt je wieder normal entbunden haben.
In dem Buch steht zum Thema normale Geburt nach 2 Kaiserschnitten, dass es gut vorbereitet sein muss. Die Warscheinlichkeit einer Ruptur ist ja schon erhöht. Doch wenn man in einem KH ist und in guten Händen, kann man ja schnell eingreifen. Eine Ruptur passiert ja selten vom einen Moment auf den Anderen, sondern kündigt sich an. Du brauchst nur gute Geburtshelfer, die sowas auch erkennen können. Such dir dein KH oder wo du entbinden möchtest also sehr genau aus und sprcih vorher mit den Ärzten.
Leider sind die meisten Ärzte ja der Auffassung, dass es nach 2 Kaiserschnitten nur den Kaiserschnitt gäbe. Das stimmt aber nicht. Es gibt Gegenbeispiele.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2013 um 18:47
In Antwort auf dilwen_11891603

Das geht
Kauf dir das Buch "Der Kaiserschnitt hat kein Gesicht".
Ich hatte diesen Sommer auch einen Kaiserschnitt, mein erster. War schrecklich!Vorallem weil es erst in den Presswehen entschieden wurde und ganz bestimmt nicht von mir!
Beim zweiten Kind werde ich es auf jeden Fall wieder normal versuchen. Doch mir war schon der Mut ausgegangen, weil ich kaum Frauen kenne, die nach einem Kaiserschnitt je wieder normal entbunden haben.
In dem Buch steht zum Thema normale Geburt nach 2 Kaiserschnitten, dass es gut vorbereitet sein muss. Die Warscheinlichkeit einer Ruptur ist ja schon erhöht. Doch wenn man in einem KH ist und in guten Händen, kann man ja schnell eingreifen. Eine Ruptur passiert ja selten vom einen Moment auf den Anderen, sondern kündigt sich an. Du brauchst nur gute Geburtshelfer, die sowas auch erkennen können. Such dir dein KH oder wo du entbinden möchtest also sehr genau aus und sprcih vorher mit den Ärzten.
Leider sind die meisten Ärzte ja der Auffassung, dass es nach 2 Kaiserschnitten nur den Kaiserschnitt gäbe. Das stimmt aber nicht. Es gibt Gegenbeispiele.

Mein kaiserschnitt
ich habe nach meinem 1 kaiserschnitt von meinem sohn meine kleine tochter normal entbinden können das einzigste problem war nur das die platzenda mit der narbe verwachsen war und ich danach eine kleine op hatte ..es heißt aber nicht das es bei jeder frau so kommen muss ...es ist also möglich nach einem kaiserschnitt normal zu entbinden

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest