Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Nach 1jahr elternzeit privatbersicherung muss

Nach 1jahr elternzeit privatbersicherung muss

27. Juli 2012 um 18:48

Hey Ladys,

Eine Bekannte hat mich heute völlig verwirrt

Sie meinte nach 1 Jahr Elternzeit wäre man nicht mehr gesetzlich Versichert und müsste sich selbst privat versichern hab ich ja noch nie gehört

Ich dachte man kann bis zu 3 Jahre zu Haus bleiben und ich weiterhin automatisch krankenversichert!?!?

Könnt ihr mir helfen?

LG Stella
26. SSSW

Mehr lesen

27. Juli 2012 um 21:28

Hallo
Ja das kommt drauf an ob du einen arbeitsvertrag hast?!? Dann kannst du bis zu 3 jahre elternzeit nehmen und bist versichert. Ich hatte leider nur einen Befristeten, der am 1.8 ausläuft und in dem jahr elternzeit bist du versichert über die elterngeldstelle wenn du dir das elterngeld in 2 jahren auszahlen lässt bist du auch 2 jahre versichert. Sonst nur das eine jahr. Da habe ich mir auch schon gedanken drüber gemacht... . Anders ist es glaub ich wenn du über deinen Mann versichert bist aber wir sind nicht verheiratet...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2012 um 18:18

Hey rosmarin
Danke fuer die Antwort

Ich habe einen unbefristeten Vertrag.
Ich möchte 18 Monate zu Haus bleiben.
Das Elterngeld möchte ich dann auf 12 Monate ausbezahlt haben.

Weisst du wie es dann in meinem Fall ist?
Bin ich versichert?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2012 um 18:31
In Antwort auf merida_12724867

Hey rosmarin
Danke fuer die Antwort

Ich habe einen unbefristeten Vertrag.
Ich möchte 18 Monate zu Haus bleiben.
Das Elterngeld möchte ich dann auf 12 Monate ausbezahlt haben.

Weisst du wie es dann in meinem Fall ist?
Bin ich versichert?

Ja perfekt!
Dann bist du in der Gesamten elternzeit also bis zu drei jahre weiterhin über deinen AG versichert! Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2012 um 18:38

Habs
Mir noch mal grad genau im Inet durchgelesen bin mir jetzt nicht sicher obs über dein AG läuft oder nur über deine KK aber ist ja egal hauptsache es wird bezahlt .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2012 um 18:40
In Antwort auf merida_12724867

Hey rosmarin
Danke fuer die Antwort

Ich habe einen unbefristeten Vertrag.
Ich möchte 18 Monate zu Haus bleiben.
Das Elterngeld möchte ich dann auf 12 Monate ausbezahlt haben.

Weisst du wie es dann in meinem Fall ist?
Bin ich versichert?

Hallo
Ich misch mich mal ein
Die Bezugslänge des Elterngeldes hat nichts mit der Elternzeit (früher Erziehungsjahr) zu tun.
Du bist ja trotzdem in einem Beschäftigungsverhältnis, wenngleich auch ohne Bezüge, und somit über deinen AG versichert.
Ich habe vorsorglich 2 Jahre beantragt und werde aber nach einem Jahr für 30 Stunden wieder arbeiten gehen. Hat auch den Vorteil, dass man in dieser Zeit nicht gekündigt werden kann und etwa gleich so viel Geld hat, wie das Elterngeld.
Ich hoffe, ich konnte helfen. Die Bürokratie in Deutschland ist schon manchmal ganz schön undurchsichtig

LG, Netti
SSW 28+2

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2012 um 19:09
In Antwort auf sarina_12823759

Habs
Mir noch mal grad genau im Inet durchgelesen bin mir jetzt nicht sicher obs über dein AG läuft oder nur über deine KK aber ist ja egal hauptsache es wird bezahlt .

Ich nochmal...
Versicherung über den AG ist natürlich Blödsinn! Sorry, mein Fehler. Natürlich über die KK.
Wenn du vorher da pflichtversichert warst, wirst du für die Zeit der Elternzeit (also egal ob Elterngeld oder nicht) beitragsfrei gestellt.
Liebe Grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook