Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Nach 16 Monaten immer noch nicht schwanger!!! Bin verzweifelt!!

Nach 16 Monaten immer noch nicht schwanger!!! Bin verzweifelt!!

7. April 2005 um 13:41

Nehme schon soo lange die Pille nicht mehr, aber ich werde einfach nicht schwanger. So langsam bin ich echt am Verzweifeln.
Mein Zyklus ist regelmäßig, die Hormonwerte sind auch ok, ich habe regelmäßig meinen ES (ich messe die Temperatur) und bei meinem Mann stimmt auch alles.
Es klappt einfach nicht.

Was könnnt ihrmir noch raten?

Bin verzweifelt und gebe schon fast den Traum auf ein Baby auf...

yellosunny

Mehr lesen

7. April 2005 um 13:52

Hey yellosunny

ah, ihr übt also auch schon seit 16 monaten?

leider kann ich dir wohl nichts raten... hab' ja den "trick" noch nicht mal für uns selber rausgefunden

ich wünsche euch jedenfalls ganz viel glück und drück dir und allen anderen ladies die mama werden wollen, ganz fest die daumen....

liebe grüsse
baduizm*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2005 um 14:04
In Antwort auf smne_12257526

Hey yellosunny

ah, ihr übt also auch schon seit 16 monaten?

leider kann ich dir wohl nichts raten... hab' ja den "trick" noch nicht mal für uns selber rausgefunden

ich wünsche euch jedenfalls ganz viel glück und drück dir und allen anderen ladies die mama werden wollen, ganz fest die daumen....

liebe grüsse
baduizm*

Danke!!
Ich drück Dir auch die Daumen!!! Was habt ihr schon alles unternommen?
Verlässt Dich da nicht manchmal die Hoffnung?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2005 um 14:14
In Antwort auf kassia_12960758

Danke!!
Ich drück Dir auch die Daumen!!! Was habt ihr schon alles unternommen?
Verlässt Dich da nicht manchmal die Hoffnung?

...

also ich war februar beim fa und habe nun 2 mal nacheinander serophene genommen, da mein ES nicht ausgereift ist oder gar nicht erst statt findet...

beim ersten mal haben die tabletten nicht angeschlagen, beim zweiten mal jedoch war das EI zur optimalen grösse gewachsen.

leider haben wir die 4 wichtigen tage nicht voll ausnützen können, da die liebe baduizm total unter stress war wir konnten nur 2 tage davon ausnützen.... und morgen sollte ich meine tage kriegen und hab' jetzt schon total panik davor

ich glaube, dieses mal werde ich wieder im wahrsten sinne des wortes "ROT" sehen, haha.... danach wird mein mann mal seine soldaten testen

ich habe aber schon das gefühl, dass mein ES (den es ja vielleicht ohne die medikamente gar nicht geben würde) dafür verantwortlich ist...

ich nehm jetzt übrigens ultragest, soll eine allfällige schwangerschaft unterstützen...

klar verlässt mich sehr oft die hoffnung, aber der gedanke, dass es wirklich nie klappen sollte, ist noch viel schlimmer für mich, so dass ich diesen gedanken bald wieder verdränge und weiter hoffe....

wie alt bist du denn? ich 25

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2005 um 14:22
In Antwort auf smne_12257526

...

also ich war februar beim fa und habe nun 2 mal nacheinander serophene genommen, da mein ES nicht ausgereift ist oder gar nicht erst statt findet...

beim ersten mal haben die tabletten nicht angeschlagen, beim zweiten mal jedoch war das EI zur optimalen grösse gewachsen.

leider haben wir die 4 wichtigen tage nicht voll ausnützen können, da die liebe baduizm total unter stress war wir konnten nur 2 tage davon ausnützen.... und morgen sollte ich meine tage kriegen und hab' jetzt schon total panik davor

ich glaube, dieses mal werde ich wieder im wahrsten sinne des wortes "ROT" sehen, haha.... danach wird mein mann mal seine soldaten testen

ich habe aber schon das gefühl, dass mein ES (den es ja vielleicht ohne die medikamente gar nicht geben würde) dafür verantwortlich ist...

ich nehm jetzt übrigens ultragest, soll eine allfällige schwangerschaft unterstützen...

klar verlässt mich sehr oft die hoffnung, aber der gedanke, dass es wirklich nie klappen sollte, ist noch viel schlimmer für mich, so dass ich diesen gedanken bald wieder verdränge und weiter hoffe....

wie alt bist du denn? ich 25

..
Ich bin 26.
Körperlich ist bei mir alles ok. Ich messe jeden Morgen die Temperatur und daher ist sicher, dass ich auch jeden Monat regelmäßig den ES habe. Daran kann es also nicht liegen. Die 2. Zyklushälfte ist auch lang genug. Und die Hormonwerte hab ich auch testen lassen. Auch alles ok.
Was mir Sorgen macht, dass ich so oft Zwischenblutungen habe. Aber das lasse ich morgen beim Arzt noch mal kontrollieren. Dann bin ich auch wieder ruhiger.

Bei meinem Mann ist auch alles ok.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2005 um 14:37
In Antwort auf kassia_12960758

..
Ich bin 26.
Körperlich ist bei mir alles ok. Ich messe jeden Morgen die Temperatur und daher ist sicher, dass ich auch jeden Monat regelmäßig den ES habe. Daran kann es also nicht liegen. Die 2. Zyklushälfte ist auch lang genug. Und die Hormonwerte hab ich auch testen lassen. Auch alles ok.
Was mir Sorgen macht, dass ich so oft Zwischenblutungen habe. Aber das lasse ich morgen beim Arzt noch mal kontrollieren. Dann bin ich auch wieder ruhiger.

Bei meinem Mann ist auch alles ok.

Das mit dem temperatur messen...

habe ich eine zeitlang auch gemacht...

ich will dich nicht unnötig verunsichern, ich bin ja keine färztin, aber ich weiss nicht, ob, wenn die temperatur und andere symptome auf einen es deuten, der auch wirklich ok ist.... ich meine, ob das ei dann auch genug ausgereift ist..?

mein zervix schleim ist nämlich jeden monat wenn der es statt findet genau so wie er sein sollte, und die brüste spannen ebenfalls. doch mein fa teilte mir mit, dass ich "wahrscheinlich keinen es habe". darum haben wir mit den medikamenten begonnen. ich würde mal abchecken. es kann nicht schaden, wenn du jeden monat vom fa kontrollieren lässt, ob das ei gross genug ist (machen viele frauen so).

kann leider nicht weiter schreiben, evtl. bis später oder bis morgen

baduizm*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2005 um 14:49

Hallo yellosunny,
mir ging es genauso, im Mai ist es genau ein Jahr her, seit ich die Pille nicht mehr nehme.
Also bin ich zu meinem Doc und der hat am Dienstag eine Eileiter Spülung vorgenommen. Vorsorglich, aber es war wohl gut so, denn meine Eileiter waren zu. Das heißt, da hat sich wohl was abgesetzt, so das das EI gar nicht durch kam und daher hätten die "Soldaten", wie unten so schön gesagt wurde, machen können was sie wollen. Ausserdem hätte wohl eine Eileiterschwangerschaft entstehen können, wenn mein Doc das nicht getan hätte. Gott sei Dank hat er das vorsorglich gemacht.
Wenn sich jetzt in den nächsten Monaten auch nichts tut, dann wird mein Mann getestet und wenn da auch alles Ok ist, dann werde ich Hormone erhalten.

Fragdoch mal Deinen Doc, denn bei mir ist der Zyklus ebenfalls regelmäßig und mein Hormonhaushalt auch. genau wie bei Dir.

Hatte die Hoffnung bis Dienstag auch fast aufgegeben, aber jetzt kommt sie wieder.

Alles Liebe,
mini

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2005 um 15:42

@yellosunny
Hallo Yellosunny

Nun schreib ich dir weil es mir sehr leid tut und ich sehr gut nachvollziehen kann wie du dich jetzt wohl fühlst!

Aber gib die Hoffnung nicht auf! Das wird jetzt sicher jeder sagen aber es stimmt einfach.

Es passiert meistens ganz unerwartet wenn man eigendlich nicht mehr daran denkt und glaubt! Das weiß ich aus eigener Erfahrung.

Ich habe die Pille im Januar 2003 abgesetzt danach hatte ich ständig Schwierigkeiten durch meine Hormonstörung den ES zu bekommen. Erst durch das leichte Kortisonpräparat "Decortin" kam mein Zyklus wieder ins Lot.
Nun im November 2004 bin ich erst Schwanger geworden, fast 2 Jahre hat es bei mir gedauert...jetzt bin ich in der 22.SSW.

Damit möchte ich dir NUR Mut machen, denk einfach nicht ständig dran und versteif dich nicht zu sehr aufs Schwanger werden...dann klappt es sicher!

Ich wünsch Euch ganz viel Glück.

LG Ninchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2005 um 19:04
In Antwort auf kassia_12960758

Danke!!
Ich drück Dir auch die Daumen!!! Was habt ihr schon alles unternommen?
Verlässt Dich da nicht manchmal die Hoffnung?

@yellosunny
hat man bei dir schon mal versucht, einen sogenannten gv zyklus zu machen? das heißt du bekommst unterstützende hormone (choragon oder utrogest z.B.), alles wird mit blutuntersuchungen und ultraschalls überwacht um die richtigen tage für den verkehr herauszufinden. es könnte nämlich auch bei dir sein, das du einfach zu wenig progesteron produzierst, was dazu führen kann das das "ei" einfach wieder abgeht...sprich doch deinen gyn einfach drauf an, das wird nämlich von der kasse gezahlt..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2008 um 16:19

Nach 8 Monaten nix in Sicht
Hallo,
ich kann das gut nachvollziehen. Habe letztes Jahr nach dem Urlaub die Pille abgesetzt. Hatte vorher die Diane 35, weil ich Zysten an den Eierstöcken hatte. Nachdem mein FA gesagt hat, es sei alles wieder okay, hab ich die Pille abgesetzt. Mein Freund war neulich beim Urologen, war nicht so toll, das Ergebnis.

Bin allmählich echt frustriert, jeden Monat das gleiche. Ich hoffe, das ich meine Tage nicht bekomme, und zack, da sind sie. Habe schon 2 Tests gemacht, weil ich zeitweise keine Periode hatte, war aber immer negativ.

Dachte eigentlich immer, das soll Spass machen, aber mittlerweile bin ich total genervt und überlege teilweise schon, es einfach zu lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2008 um 14:20

Ich auch
ich versuche es jetzt schon seid über 2 jahren...es klappt einfach nicht...
musste auch schon temperatur messen...mit meinem eisprung ist aber alles ok..mein freund war auch schon beim urologen..aber sein ergebnis war fantastisch-besser könnte seine kleinen kaum sein...also liegt es an mir...mein arzt wollte mich in eine klinik überweisen wo die mir ne nadel in den bauch stecken um zu schauen ob mit meinen eileitern alles ok ist...möchte das aber nicht....gibt es denn keine andere möglichkeit???kann man es nicht vorher einfach mit irgendwelchen tabletten probieren?habt ihr ne iddee was ich machen kann?

freu mich über pn...lg janina191

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2008 um 7:46

Misst
du denn nur die Tempi oder beobachtest du auch den Zervixschleim?
Könnte es vielleicht sein dass ihr vom Timing her zu spät herzelt? Wenn die Temperatur steigt ist es ja manchmal schon zu spät, daher solltet ihr euch auf die Tage mit der besten Schleimqualität konzentrieren.
Oder geht deine Temp runter bevor sie ansteigt? Das wäre nämlich auch ein richtig guter Zeitpunkt zum Herzeln.
Ansonsten vielleicht einfach nochmal ganz entspannt zwei Wochen Urlaub machen und euch währenddessen auf Sonne, Strand und Meer konzentrieren. Anschließend klappts bestimmt

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest