Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Nabelschnurblut ja oder nein?

Nabelschnurblut ja oder nein?

10. Dezember 2012 um 12:13

Hallo,
ich bin jetzt mit meinem 3. Kind schwanger. ET im Februar.
Ich hatte mir schon bei meinen ersten beiden überlegt, das Nabelschnurblut einlagern zu lassen, hab es dann aber immer wieder verworfen, weil es doch immer zu viel Geld auf einmal war.
Dann jetzt bei der 3. hatte ich mir darüber eigentlich keine Gedanken mehr gemacht, bis letztens ein Brief (Werbung) von einer anderen Blutbank in der Post war und da war das Angebot der bezahlung so gut gestaffelt, dass ich mich eigentlich dann doch für eine Entnahme entschieden hatte. Das Problem jetzt, meine Klinik, wo ich hingehen muss und will, unterstützt diese Blutbank nicht und da gibt es auch keine Möglichkeit diese doch zu nutzen.
So jetzt stehe ich wieder da, entweder muss ich mich für eine der beiden Teuren banken entscheiden, wo der Betrag halt wieder auf einmal fällig ist (und das ist ja nicht wenig) oder ich lass es wieder. Wobei ich glaub ich nicht nochmal die Möglichkeit dazu haben werde.
Hat sich einer von euch schon mal darüber Gedanken gemacht oder es schon jemand gemacht und seit ihr eher für oder gegen so etwas?
Vielen Dank freu mich auf eure Antworten
LG Micha

Mehr lesen

10. Dezember 2012 um 21:28

Keiner..
der sich mit dem Thema schon beschäftigt hat???
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2012 um 13:55

Hallo
Ich beschäftige mich auch mit dem Thema, habe auch vor es einlagern zu lassen. Darf ich mal fragen was es bei euch kostet? Und ist es ein einmaliger Betrag oder fallen da jedes Jahr kosten an?
Bei uns liegt Krebs leider total in der Familie und bei uns im raum ist ein kleines Mädchen erkrankt und da sieht man dann halt auch was passieren kann und was hätte passieren können wenn man das Blut eingeforen hätte ..

lg Honey & LittleHoney 16 ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2012 um 14:19

Ich..
spende es weil es andere sofort gebrauchen könnten
als eigenverbrauch am kind später ist nicht gesichert, laut internet berichte. Also spende ich es für andere.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club