Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft

Nabelschnur durchschneiden?

23. September 2013 um 11:36 Letzte Antwort: 25. September 2013 um 21:51

Hallo ihr lieben, bei der ersten Kreissaalbesichtigung hat die Hebamme erzählt das der Vater die Nabelschnur durchschneiden darf... Mein Mann war etwas erschrocken

Haben eure Männer das gemacht? Oder wer anders? Wer und welche Bedeutung hatte das für denjenigen?

Mehr lesen

23. September 2013 um 11:58

...
Das wir das auf uns zukommen lassen ist uns klar... Dennoch interessieren mich die Meinungen von anderen Mit dem Auspulsieren, das möchte ich auch gerne...

Gefällt mir

23. September 2013 um 12:22

Mein mann
hat es beide male gemacht und ist super stolz darauf .. es ist für ihn quasi sein emfang gewesen.. wir frauen bekommen die babys auf den bauch wir machen alles die ss die geburt.. die männer stehen immer nur außen und schaun zu wenn sie das kind dann selbst ein stück näher in die welt kommen lassen durch das durchtrennen fühlen sie sich beteiligt

mein mann würde es immer wieder machen wollen
allerdings hab ich gesagt beim nächsten machen wir das zusammen weil ich wissen möchte wie sie sich anfühlt soll ja schon ein wenig zäh sein

Gefällt mir

23. September 2013 um 12:27

Würg
Also da waren wir uns einig... ich wollte weder die Nabelschnur sehen noch die plazenta oder sonst was. Haben die hebis akzeptiert und mir dann mein sauberes Kind gegeben. Sonst wäre ich denen abgeklappt.

Mein Mann war sowieso fix und fertig mit der Welt und vor tränen gerührt. Die liebe die wir unserer kleinen gegenüber fühlen kann man sicher nicht Steigern ... auch ohne Nabelschnur

Gefällt mir

23. September 2013 um 13:31

Hallo
Also wenn mein Mann Geburten im Fernsehen gesehen hat oder so fand er das immer richtig eklig und hatte deshalb auch etwas Bedenken bei Geburt.
Bei der Geburt unseres Sohnes aber hatte er überhaupt kein Problem damit, hat richtig hingesehen wie unser Sohn auf die Welt kam und hat dann auch ohne Probleme die Nabelschnur durchgeschnitten und fand es toll und einzigartig.
Aber ich glaube das sieht jeder anders und jeder geht damit anders um.
LG und alles Gute

Gefällt mir

25. September 2013 um 13:03

...
Noch weitere Meinungen?

Gefällt mir

25. September 2013 um 13:14


Also wir haben ja auch noch ein bisschen Zeit, aber für uns steht fest, dass er die Nabelschnur durchschneidet und auch das Kind nach der Geburt badet. Da gab es noch nie einen Zweifel daran und ich weiß, es wird auch genauso stattfinden.

1 LikesGefällt mir

25. September 2013 um 16:34

Hat mein Mann gemacht
Fand er auch gut und gar nicht ekelhaft. Ich hatte es gar nicht mitbekommen, weil ich so ko war

Gefällt mir

25. September 2013 um 19:05

Mein Mann hat sich darum gekümmert
War für ihn selbstverständlich, dass er alles macht, was er machen darf. er hat auch mit allem anderen die Hebi und die Schwester unterstützt, wo er konnte. Ich hatte in der Zeit sowieso nur Augen für die Kleine. Er hat dann auch beim Wiegen geholfen und war wohl nie weiter als einen halben Meter von ihr entfernt. Er hat aber auch einen medizinischen Background und ihn haut nix um.

1 LikesGefällt mir

25. September 2013 um 19:25

Mein
Mann hat genau so reagiert. Die hebamme gestern meinte gestern, die machen das schon. Die haben so schnell die schere in der hand und schneiden drauf los, weil sie gar keine zeit zum nachdenken haben

Als ich meinem mann das erzählte er, dass er gar nix durchschneidet, da er auf dem boden liegt

Gefällt mir

25. September 2013 um 19:31
In Antwort auf

Mein
Mann hat genau so reagiert. Die hebamme gestern meinte gestern, die machen das schon. Die haben so schnell die schere in der hand und schneiden drauf los, weil sie gar keine zeit zum nachdenken haben

Als ich meinem mann das erzählte er, dass er gar nix durchschneidet, da er auf dem boden liegt

Haha!!
Dann gib ihm den Tipp dass das im Kreissaal niemanden interessieren wird, frei nach dem Motto "Lass liegen, tritt sich fest"

Gefällt mir

25. September 2013 um 20:39
In Antwort auf

Haha!!
Dann gib ihm den Tipp dass das im Kreissaal niemanden interessieren wird, frei nach dem Motto "Lass liegen, tritt sich fest"


Wie geil

Ich richte es ihm aus

Gefällt mir

25. September 2013 um 21:51

Also
wir sind davon noch ziemlich weit weg (bin erst 11. SSW) aber das konnte man schon als ich auf die Welt kam vor 22 Jahren.
Mein Papa war da sehr stolz drauf und hat das gern gemacht. Ich find das auch ganz schön, die Männer stehen ja schon genug rum, da können se auch mal was Vernünftiges beitragen

1 LikesGefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers