Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Mutterschutz und Arbeitszeitreduzierung.

Mutterschutz und Arbeitszeitreduzierung.

20. Dezember 2007 um 16:32

Hallo

ich habe heute in meiner Arbeit (Kiga) bekanntgegeben, dass ich schwanger bin. Meine Chefin war nicht gerade begeistert.
Sie grübelte sofort wie man meine Arbeitszeit verändern könnte dass auch wenn ich ausfalle eine endere Kollegin meine Stunden hat und somit die Kindergruppe abdeckt. Ich arbeite jetzt 35 Std. und sie will mich auf 28 Std. setzen. Darf sie das???
Ich bin jetzt total unsicher und finde auch in den Gesetzen nichts - was ich auch verstehe!!!!

Haoffe auf eure Antworten! DANKE

Mehr lesen

20. Dezember 2007 um 17:26

...
Also ich weiß das du nicht mehr als 90 std in 2 wochen arbeiten und ncht mehr als 8,5std am tag arbeiten darfst!
Aber da würdest du noch nicht drüber kommen, also würde ich sagen das sie es nicht machen darf.
Weil schließlich bist du schwanger und nicht krank, oder?

LG Valeria 19+6 SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2007 um 18:28
In Antwort auf ivah_12523387

...
Also ich weiß das du nicht mehr als 90 std in 2 wochen arbeiten und ncht mehr als 8,5std am tag arbeiten darfst!
Aber da würdest du noch nicht drüber kommen, also würde ich sagen das sie es nicht machen darf.
Weil schließlich bist du schwanger und nicht krank, oder?

LG Valeria 19+6 SSW

Ja...
das denk ich auch. Naja, Chefinen eben, Hauptsache mir und dem kleinen gehts gut!!!!!
Danke dir!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2007 um 19:54

"Das"
stimmt soweit, aber da du im Kindergarten arbeitest hast du andere Rechte! Da wird normalerweise empfohlen, sich vom Dienst befreien zu lassen. Das Arbeitsverbot wird vom FA oder HA ausgesprochen um Mutter und Kind nicht zu gefährden! So wie meine Cousine sagte sogar bei vollem Gehalt.
Setzt dich doch einfach diesbezüglich mal mit deinem FA zusamen!
LG Tigerhase1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2007 um 20:10

Hallo...
die arbeitszeit kann dir zwar aufgrund von z.b. umstrukturierungen reduziert werden, allerdings MUSST du dafür genauso viel gehalt bekommen wie für die geleisteten 35std.
außerdem, wie hier bereits erwähnt, muss zu allererst geprüft werden, ob du ausreichenden impfschutz, etc. hast.
lade dir vielleicht einfach mal das mutterschutzgesetz runter, da steht das alles drin!
alles gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2007 um 21:51

Achtung Wichtig!
Wenn du mit Kindern bis Grundschulalter arbeitest, musst du SOFORT nach Bekanntgabe der SS solange vom Dienst befreit werden, bis der Betriebsarzt durch eine Blutuntersuchung grünes Licht gibt, dass du ausreichend Immunabwehr hast um weiterhin mit den Kindern zu arbeiten. Hast du bestimmte Abwehrstoffe NICHT, dann darfst du vor der 20 SSw NICHT arbeiten oder sogar gar nicht mehr!

Biogasverordnung Paragraph 3!!!

Das wissen leider die meisten Arbeitgeber nicht!!!! Bereits die Tatsache dass du jetzt weiternbhin im Diesnt bist, stellt einen emmensen Verstoß dar und ist sogar unter Umständen als Straftat zu werten!!! Sollte jetzt etwas mit dem Kind sein, kannst du deinen AG recht leicht verklagen!



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Dezember 2007 um 13:25
In Antwort auf agaue_12061777

Achtung Wichtig!
Wenn du mit Kindern bis Grundschulalter arbeitest, musst du SOFORT nach Bekanntgabe der SS solange vom Dienst befreit werden, bis der Betriebsarzt durch eine Blutuntersuchung grünes Licht gibt, dass du ausreichend Immunabwehr hast um weiterhin mit den Kindern zu arbeiten. Hast du bestimmte Abwehrstoffe NICHT, dann darfst du vor der 20 SSw NICHT arbeiten oder sogar gar nicht mehr!

Biogasverordnung Paragraph 3!!!

Das wissen leider die meisten Arbeitgeber nicht!!!! Bereits die Tatsache dass du jetzt weiternbhin im Diesnt bist, stellt einen emmensen Verstoß dar und ist sogar unter Umständen als Straftat zu werten!!! Sollte jetzt etwas mit dem Kind sein, kannst du deinen AG recht leicht verklagen!



Hmm...
...hat du es gelesen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club