Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Mutterschaftsgeld während der Elternzeit??? Sinvoll???

Mutterschaftsgeld während der Elternzeit??? Sinvoll???

7. September 2011 um 13:05

Hallo, ich bin momentan in Elternzeit (habe eine 1,5 Jahre alte Tochter) Im Oktober kommt das nächste Baby - da bin ich ja immer noch in Elternzeit (habe 2 Jahre beantragt).

Ich habe jetzt übers Internet herausgefunden dass man Mutterschaftsgeld von der KK beantragen kann (13 am Tag, ohne Zuzahlung vom AG). Was ich nicht rausgefunden haben ist: bekommt man das Geld zum Elterngeld dazu oder wird das irgendwie verrechnet und am Ende bekommt man dann genauso viel oder sogar weniger Geld? Dann wäre es ja den Aufwand gar nicht wert oder? Hat jemand damit schon Erfahrung gemacht?

Am besten ich rufe bei der Elterngeldstelle an oder gleich bei der KK ... aber da drück ich mich immer so gern davor ich weiß die fressen einen ja nicht ... hab aber erst meine alte KK gekündigt und wechsle zur AOK, die Kündigungsfrist endet erst nach der Geburt - jetzt hab ich angst das sie mir beleidigt und nicht kooperativ sind

Danke schonmal, hoffentlich kann mir jemand weiterhelfen?!

LG Pandi

Mehr lesen

7. September 2011 um 13:18

Kann dir leider nicht weiterhelfen
Ich schieb dich mal hoch!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2011 um 12:29

Beantworte mal selber meine Frage...
vielleicht interessiert es ja, der ein oder anderen!

Hab bei der Elterngeldstelle und bei der KK angerufen.
- also Mutterschutz und Mutterschaftsgeld muss/soll man beantragen, anstelle des Elterngeldes bekommt man dann das Mutterschaftsgeld.

- Elterngeld
noch dazu bekomme ich dann weniger Elterngeld! Ich dachte wenn ich innerhalb meiner beantragten Elternzeit (2 Jahre) ein weiteres Kind bekomme, dann bekomme ich das selbe Geld weiter! Also von den Einkünften bevor ich das 1. Kind bekommen habe (da war ich arbeiten und habe gut verdient). Leider ist das nicht so! Das hätte wohl nur zugetroffen wenn ich das 2. Kind innerhalb des ersten Jahres bekommen hätte, aber wir sind jetzt schon im 2. Jahr (also ein halbes Jahr drüber). ... man man man... jetzt heißt es sparen. ABer immerhin gibt es Geld, sogar noch etwas mehr wie der mindestsatz. Besser wie nix!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen