Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Mutterpass ohne Name und Einträge

Mutterpass ohne Name und Einträge

8. Juli 2016 um 12:44

Hallo liebe Community.

Gibt es Mutterpässe in denen kein Name, Adresse, und keine Einträge ausser eine Ultraschalluntersuchung stehen? (14 ssw)

Leider habe ich noch nirgendswo Infos dazu gefunden vielleicht könnt ihr mir helfen?

LG

Mehr lesen

8. Juli 2016 um 12:56

Warum sollte es sowas geben ?
Der Mupa ist ja auch dafür da das wenn mal was passiert Ärzte, Sanitäter usw wissen wem der gehört.
Und halt auch das beim Frauenarzt nicht ausversehen was vertauscht wird.
Weiß aber auch nicht wie man auf so eine Frage kommt. Es sei denn man möchte jemanden ver.arschen.....

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2016 um 13:13
In Antwort auf novembermama15

Warum sollte es sowas geben ?
Der Mupa ist ja auch dafür da das wenn mal was passiert Ärzte, Sanitäter usw wissen wem der gehört.
Und halt auch das beim Frauenarzt nicht ausversehen was vertauscht wird.
Weiß aber auch nicht wie man auf so eine Frage kommt. Es sei denn man möchte jemanden ver.arschen.....

Danke für deine Antwort!
Vielen Dank für deine Antwort ich erkläre später gerne allen weshalb ich danach Frage aber ich will erstmal wissen ob es vielleicht doch Leute gibt bei denen nix drin steht. Ich frage deshalb weil ich so einen Fall grade habe und selber langsam denke das ich blöd bin oder die Person denkt wirklich man ist total bescheuert!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2016 um 13:30

Nein, gibt es nicht
Jeder vom Arzt ausgestellte (!) Mutterpass ist personalisiert! Sprich, es sind die Personendaten der Schwangeren und mindestens die Blutuntersuchungen enthalten. Das wird zu aller erst gemacht - noch vor der Übergabe des Passes an die Frau.

Ich hab mehrere Mutterpässe (für jede SS einen, wollte ich so als Erinnerung) von verschiedenen Ärzten. Das Prozedere war immer gleich und ich habe nie einen leeren Mutterpass bekommen. Nie! Erst kommt die Blutabnahme, beim nächsten Termin gibt es dann den Pass mit den Daten der Frau.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2016 um 14:03

Meistens
wird der Mutterpass erst beim zweiten Termin übergeben, weil dann alles eingetragen ist! Wie unten schon geschrieben, steht auf jedenfall der Name und Adresse sowie die Blutuntersuchungen! Bei der 14 Ssw sollte auch das erste Screening schon erfolgt sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2016 um 15:29
In Antwort auf babalinayah

Danke für deine Antwort!
Vielen Dank für deine Antwort ich erkläre später gerne allen weshalb ich danach Frage aber ich will erstmal wissen ob es vielleicht doch Leute gibt bei denen nix drin steht. Ich frage deshalb weil ich so einen Fall grade habe und selber langsam denke das ich blöd bin oder die Person denkt wirklich man ist total bescheuert!

Auf dem bild steht auch der name
Der patientin! Und glaube datum !

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2016 um 15:47
In Antwort auf tigerhasenbaby

Auf dem bild steht auch der name
Der patientin! Und glaube datum !

Stimmt ABER..
Aber mit Photoshop ist heute vieles Möglich. Die Uhrzeit stimmt auch nie und der Ort des Arztes auch nicht

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2016 um 15:48

OK verstehe ich
Aber bei dir waren die anderen Seiten ausgefüllt und du warst in der 8ssw. Das ist ja auch ok denke ich aber ich denke die vorherigen Antworten entsprechen doch dem normalen Ablauf. Du scheinst ja gewechselt zu haben da du nicht so zufrieden warst wies sich anhört.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2016 um 16:07

Also
Ich kann dir als Arzthelferin selber lange in der Gyn gearbeitet sagen das die Mutterpässe vor Ausgabe mit den persönlichen Daten der Schwangeren ausgefüllt sein muss schon alleine um Verwechslungen zu vermeiden.viele ärzte geben den Mutterpass auch erst aus wenn ein Herzschlag zu sehen ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2016 um 16:32
In Antwort auf knuddeline88

Also
Ich kann dir als Arzthelferin selber lange in der Gyn gearbeitet sagen das die Mutterpässe vor Ausgabe mit den persönlichen Daten der Schwangeren ausgefüllt sein muss schon alleine um Verwechslungen zu vermeiden.viele ärzte geben den Mutterpass auch erst aus wenn ein Herzschlag zu sehen ist.

Ist schon komisch
Kann es sein das wenn man ne vorherige abgebrochene Schwangerschaft hatte nen Pass noch von vorher hat wo halt nix drin steht. Mitlerweile kann man die ja überall her bekommen und bestellen dank Internet wie eine vorherige Userin eizvogel auch geschrieben hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2016 um 16:47
In Antwort auf babalinayah

Ist schon komisch
Kann es sein das wenn man ne vorherige abgebrochene Schwangerschaft hatte nen Pass noch von vorher hat wo halt nix drin steht. Mitlerweile kann man die ja überall her bekommen und bestellen dank Internet wie eine vorherige Userin eizvogel auch geschrieben hat.

Selbst bei
einer abgebrochenen Schwangerschaft muss der Pass ordnungsgemäß ausgefüllt sein. Sollte dies nicht der Fall sein und der Frau oder dem Baby stößt was zu weil der Pass nucht zugeordnet oder vertauscht wurde haftet der Frauenarzt dazu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2016 um 16:54
In Antwort auf knuddeline88

Selbst bei
einer abgebrochenen Schwangerschaft muss der Pass ordnungsgemäß ausgefüllt sein. Sollte dies nicht der Fall sein und der Frau oder dem Baby stößt was zu weil der Pass nucht zugeordnet oder vertauscht wurde haftet der Frauenarzt dazu

Danke
das ist sehr interessant denn diese sollte ja auch bei dem neuen Mutterpass drinne stehen also das ist alles sehr mysteriös und dank euren ganzen Beiträgen denke ich endlich nicht mehr ich übertreibe oder bin verrückt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2016 um 16:56
In Antwort auf eule20151

Meistens
wird der Mutterpass erst beim zweiten Termin übergeben, weil dann alles eingetragen ist! Wie unten schon geschrieben, steht auf jedenfall der Name und Adresse sowie die Blutuntersuchungen! Bei der 14 Ssw sollte auch das erste Screening schon erfolgt sein.

Ja
genau angeblich hatte die Person bereits 3 Untersuchungen und war auch im KH wegen Blutungen . Erst seitdem die Person weiß das ich auch schwanger bin wird es natürlich eng und auffällig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2016 um 17:09
In Antwort auf babalinayah

Ja
genau angeblich hatte die Person bereits 3 Untersuchungen und war auch im KH wegen Blutungen . Erst seitdem die Person weiß das ich auch schwanger bin wird es natürlich eng und auffällig.

Also
Es wird jede Untersuchung eingetragen, ob nun vom FA oder KH. Ich war nämlich auch im KH einmal und da haben die ihre "Ergebnisse" auch eingetragen. Wenn die Person in der 14 Ssw ist, MUSS also was eingetragen sein. Wenn sie es wirklich vorspielt, kommt bald die Fehlgeburt/das versterben des Babys. Was ich als sehr makaber ansehe!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2016 um 18:43

Hallo
bin jetzt zum 3 mal schwanger und habe bei allen 3 Schwangerschaften den Mutterpass ausgefüllt bekommen mit Name Adresse Geburtsdatum + Ergebnisse von den Blutuntersuchungen (Seite 2+3)+ Anamnese ( Seite 5+6)+ Ultraschalluntersuchung (Seite 7+8 bekommen + stationäre Aufenthalt während SS (Seite 9) uns die Seiten 10+11 für die drei Ultraschallscreenings ... und kenne es auch nur so der Mutterpass ist ein wichtiges Dokument der darf keine Lücken enthalten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2016 um 18:50

Dann ist das bei dir leider sehr schief
gelaufen und hättest du einen unfall oder ähnliches gehabt hätte man deinen Pass nicht mal berücksichtigen dürfen da man nicht gewusst hätte ob es deiner ist und du hättest bei Folgeschäden deinen frauenarzt dafür rüber holen können.denn es ist ein Dokument wo du als Patient eigentlich nicht reinschreiben darfst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2016 um 19:39

Ich
Habe auch echt sehr früh meinen MuPa bekommen, da ich kurz nachdem ich erfahren habe das ich schwanger bin für 2 wochen in den urlaub gefahren bin... Zu dem zeitpunkt sag man eine mini fruchthöhle ohne herzschlag. Und selbst da standen meine daten schon drin. Lg jeannie mit prinz( 22 plus 0 )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2016 um 9:29

HAHAH
Genau das gleiche hab ich mir auch gedacht HAHA

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2016 um 23:06

Bitte
Kläre uns doch auf . Überlege schon jetzt seit tagen warum du das wissen willst ?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2016 um 10:20
In Antwort auf daeumelinchen92

Bitte
Kläre uns doch auf . Überlege schon jetzt seit tagen warum du das wissen willst ?

OK los gehts
Also ich habe einen Bekannten der hat angeblich seine Freundin geschwängert. Sie ist jetzt paar Tage vorm 5. Monat, hat keinen Bauch, nicht mal annähernd, hat angeblich abgenommen aber isst viel, hat nen Mutterpass ohne einen Namen, Adresse, das einzige was ausgefüllt ist nach 3 angeblichen Untersuchungen war ein Ultraschall aber ohne Ausdruck oder genaue Angaben. Ultraschallbilder gibt es aber die Uhrzeit wo Sie beim Doc war stimmt nicht. Auch der Ort des Arztes stimmt nicht.

Desweiteren hatte sie angeblich auch schon Krankenhausbesuche wegen Blutungen und die hätten auch nix dazu gesagt das da nix eingetragen ist, klar stottert sie erst immer bei solchen Fragen bzw sie stellt sich dumm und sagt was sie dafür kann wenn da nix steht.

Mir kommt das einfach alles ziemlich komisch vor ich will niemanden unterstellen das er lügt aber alles in allem ist es einfach sehr merkwürdig hinzu kommt das sie anscheinend Verlustängste hat und auch ohne den Bekannten nicht klar kommt egal was er macht und wie 'arschig' nenn ich es ma nett ausgedrückt zu ihr ist.

Meine Befürchtung ist einfach das sie das vorspielt nur wie ist sowas denn Möglich

Ich bin selber jetzt in der 9 SSW und ich habe direkt in der selben Praxis nur bei nem anderen Arzt alle Untersuchungen inkl. Blut,HIV,Rhesus, Abstrich, Gewicht, Blutdruck und den ersten US bekommen. Beim 2. Besuch habe ich dann direkt den MUPA mit allen eintragungen, bzw einklebungen bekommen. Daher noch merkwürdiger!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2016 um 13:21
In Antwort auf babalinayah

OK los gehts
Also ich habe einen Bekannten der hat angeblich seine Freundin geschwängert. Sie ist jetzt paar Tage vorm 5. Monat, hat keinen Bauch, nicht mal annähernd, hat angeblich abgenommen aber isst viel, hat nen Mutterpass ohne einen Namen, Adresse, das einzige was ausgefüllt ist nach 3 angeblichen Untersuchungen war ein Ultraschall aber ohne Ausdruck oder genaue Angaben. Ultraschallbilder gibt es aber die Uhrzeit wo Sie beim Doc war stimmt nicht. Auch der Ort des Arztes stimmt nicht.

Desweiteren hatte sie angeblich auch schon Krankenhausbesuche wegen Blutungen und die hätten auch nix dazu gesagt das da nix eingetragen ist, klar stottert sie erst immer bei solchen Fragen bzw sie stellt sich dumm und sagt was sie dafür kann wenn da nix steht.

Mir kommt das einfach alles ziemlich komisch vor ich will niemanden unterstellen das er lügt aber alles in allem ist es einfach sehr merkwürdig hinzu kommt das sie anscheinend Verlustängste hat und auch ohne den Bekannten nicht klar kommt egal was er macht und wie 'arschig' nenn ich es ma nett ausgedrückt zu ihr ist.

Meine Befürchtung ist einfach das sie das vorspielt nur wie ist sowas denn Möglich

Ich bin selber jetzt in der 9 SSW und ich habe direkt in der selben Praxis nur bei nem anderen Arzt alle Untersuchungen inkl. Blut,HIV,Rhesus, Abstrich, Gewicht, Blutdruck und den ersten US bekommen. Beim 2. Besuch habe ich dann direkt den MUPA mit allen eintragungen, bzw einklebungen bekommen. Daher noch merkwürdiger!

Niemals
Das kann niemals hinkommen was diese Frau da erzählt. Sie ist in der 14. Woche? Seite 2 und 3 (Passinhaber, Blutuntersuchungen) ist leer? Wurde also angeblich nicht gemacht? Seite 5 (Anamnese) ist auch nicht ausgefüllt? Und das Gravidogramm auf Seite 7 und 8, wo jedes Mal Herzaktivität, Blutdruck, Gewicht und Urin kontrolliert werden auch nicht? Hat sie denn wenigstens einen Stempel des Arztes auf Seite 1? Oder fehlt der auch?

Das Krankenhaus muss nicht zwingend die Untersuchungen eintragen. Haben sie bei mir auch in keinem Krankenhaus gemacht, erst zur Entbindung.

Ich würde dieser Frau kein Wort glauben. Ultraschallbilder bekommt man (auch ohne Namen) im Netz, leere Mutterpässe sicher auch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2016 um 13:00

Hm
Die Geschichte klingt tatsächlich sehr seltsam und da stimmt sicher was nicht. In meinen Mutterpass wurde aber zum Beispiel auch kein Name und Adresse eingetragen, das habe ich dann selbst einfach gemacht. Aber zumindest Blut wird ja am Anfang abgenommen und Blutgruppe und alles dann aufgeschrieben oder eingeklebt.

Naja, Mutterpässe in denen nichts steht bekommt man entweder in dem man jemandem hat der sie beim Gynäkologen klaut, weil er da arbeitet oder man bekommt sie sicherlich auch im medizinischen Fachhandel im Internet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2016 um 13:55

Da ist definitiv was faul
Mein Doc sagte mir bei der dritten Schwangerschaft, dass zwingend die Blutgruppe neu bestimmt werden muss und mit Labornummer eingetragen, da es ja ein neuer Mupa ist und ich den alten ja nicht weiter mit mir rumtrage. Also ein Mupa ohne Blutuntersuchung ist wahrscheinlich einfach im Internet ausgedruckt oder sowas.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2016 um 9:35

Natürlich ich bin schon gespannt was beim nächsten mal rauskommt
Nun ist es so das wir am selben Tag nen Termin haben leider ich erst gegen Abend da ich noch arbeite.

Sobald ich neue Erkenntnisse habe kläre ich euch auf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2016 um 7:19

Hallo,
finde die Geschichte auch Interessant und kann sie ebenfalls nicht glauben - also sie muss lügen ..

Ich bin jetzt 12+4 habe letzte Woche Montag meinen MuPa bekommen, schon sehr spät - aber da hat sich die FÄ vertan weil zuletzt erst das Blut abgenommen wurde, bis da die Ergebnisse da waren und eingetragen werden konnten, jetzt am Montag wurde nochmal ein US gemacht+wiegen+Blutdruck messen.
Bei mir steht der Vor- und Nachname drauf, den hat die Arzthelferin drauf geschrieben, Adresse muss noch drauf, wobei mein Nachname soooo selten ist, das ich auf die Adresse auch verzichten kann, zumindest bis ich weiß ob wir umziehen.

Also zumindest das mit der Blutuntersuchung muss drinnen sein, die ist ja wichtig. Normal ist bei uns alle 8 Wochen laut MuPa die verordnete Untersuchung. Alle 4 Wochen muss man selbst bezahlen. So ist es in Österreich, Deutschland kann da abweichen.

Bin gespannt wie es weiter geht.
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2016 um 9:26

SO nun ist die Wahrheit raus !
Also um alle auf den neusten Stand zu bringen.

Tatsächlich ist diejenige Schwanger, die Arzthelfer haben versäumt die Blutgruppen Namen und weiteres einzutragen.

Also sollte in Zukunft sowas nochmal vorkommen egal wie komisch es aussieht es scheint als gibt es viele verpeilte Menschen in Deutschland. Also bitte immer aufpassen das die alles richtig machen und euch nichts fehlt.

Ich danke trotzdem für die Tips und Kommentare denn es sah ja wirklich fragwürdig aus alles!

Ich bin erleichtert und die betroffenen natürlich auch!

LG an euch alle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2016 um 11:47

Ja ich auch ehrlichgesagt ich habe wirklich gedacht das ist inszeniert
Deshalb habe ich auch nach Rat gefragt weil ich dachte ich sei verrückt. Aber da sieht man wieder in Deutschland ist alles möglich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2016 um 10:22

Stimmt war ne beziehung aber ändert sich täglich
wies heut so ist haha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2016 um 10:36

Danke ja das wünscht man sich
Meiner ist Mitte Februar

Man hat mal hier und da paar Problemchen aber alles ist super. Danke hoffe euch gehts auch gut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2016 um 12:27


Mein mutterpass hatte bis gestern keine eintragungen nur ultraschall-untersuchungen.

die aufkleber habe ich gestern bekommen

bin morgen in der 16 ssw.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai um 21:49
In Antwort auf babalinayah

Hallo liebe Community.

Gibt es Mutterpässe in denen kein Name, Adresse, und keine Einträge ausser eine Ultraschalluntersuchung stehen? (14 ssw)

Leider habe ich noch nirgendswo Infos dazu gefunden vielleicht könnt ihr mir helfen?

LG

Ja, unbeschriebene neue Mutterpässe kannst du hier kaufen: 
https://www.hood.de/i/neuer-mutterpass-huelle-schwangerschaft-baby-mutterschaft-blanko-umschlag-pass-81830979.htm

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen