Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Muttermunddehnung schmerzhaft?????

Muttermunddehnung schmerzhaft?????

23. Oktober 2007 um 17:42

Hallo!!!

Ich habe am Donnerstag ET und mein FA möchte am Donnerstag nach dem MM schauen und ihn evtl. dehnen, da er es nicht zu gerne sieht wenn man zu weit über den Termin kommt es ja auch schon wieder ein gewisses Risiko fürs Kind ist oder werden kann.

Meine Frage kennt das jemand und kann mir sagen ob das sehr schmerzhaft ist oder mir einfach ein wenig die Angst nehmen könnt?

LG Fränze 40SSW

Mehr lesen

23. Oktober 2007 um 18:28

Ohhh ...
Dein Doc möchte den Muttermund dehnen? Wenn es nicht klappt womöglich auch gleich einleiten oder wie? Also ich würde mich an deiner Stelle nicht verrückt machen lassen. Wenn die Plazenta in Ordnung ist und mit dem Fruchtwasser alles stimmt, für dein Baby keine Gefahr besteht, dann warte ab, bis es sich von allein auf den Weg macht - auch wenn das erst nach dem ET der Fall ist!

Während meiner ersten Geburt hat die Ärztin meinen Muttermund gedehnt und es hat höllisch weh getan und auch geblutet. Sehe darin keinen Sinn ... Hole dir im Zweifelsfall lieber eine 2. Meinung ein.

Doe Geburt meiner Tochter wurde noch vor dem ET eingeleitet und ich bereue es nachwievor, dass ich keinen zweiten Arzt gefragt habe ...

LG, mama08051

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2007 um 17:11

Naja,
ich würde dir gerne was anderes sagen, aber ich fand das Mumu dehnen schlimmer als die Wehen... Aber du musst dir nur sagen, dass es halt sein muss und dass es ja nen Sinn hat, warum das gemacht wird.

Ich wäre den Ärzten und der Hebi am liebstn ins Gesicht gesprungen, als sie das bei der Geburt bei mir gemacht haben.

Aber vielleicht ists bei dir ja anders...

LG Sunnymummy + Luca Finn (*05.10.07)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2007 um 20:31
In Antwort auf mama08051

Ohhh ...
Dein Doc möchte den Muttermund dehnen? Wenn es nicht klappt womöglich auch gleich einleiten oder wie? Also ich würde mich an deiner Stelle nicht verrückt machen lassen. Wenn die Plazenta in Ordnung ist und mit dem Fruchtwasser alles stimmt, für dein Baby keine Gefahr besteht, dann warte ab, bis es sich von allein auf den Weg macht - auch wenn das erst nach dem ET der Fall ist!

Während meiner ersten Geburt hat die Ärztin meinen Muttermund gedehnt und es hat höllisch weh getan und auch geblutet. Sehe darin keinen Sinn ... Hole dir im Zweifelsfall lieber eine 2. Meinung ein.

Doe Geburt meiner Tochter wurde noch vor dem ET eingeleitet und ich bereue es nachwievor, dass ich keinen zweiten Arzt gefragt habe ...

LG, mama08051

Das würde ich auch auf keinen Fall
zulassen!!!!! Tut HÖLLISCH weh, und wozu? Nur mal eben so prophylaktisch??

Finde es echt absurd! vielleicht gehst Du zwei Tage über den Termin und dann kommt Dein Baby von selbst!! Ist doch lächerlich "er mag es nicht sehen, wenn man zu sehr über den Termin geht".

Ab einem gewissen Übertragen okay, aber erstmal soll der schön die Bälle flach halten. Also ich wurde über Tage eingeleitet, in verschieden Krankenhäusern, lange Geschichte. Zwischendurch habe ich Cocktails etc, genommen, der Kleine war trotzdem noch nicht so weit.

Und am schlimmsten von allem war das Muttermunddehnen!!!!!!

Frag lieber im Krankenhaus nach, die sind garantiert dagegen!!

Alles GUte!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest