Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft

Muttermund spüren

14. Oktober 2007 um 15:05 Letzte Antwort: 15. Oktober 2007 um 8:42

halloooo

ich bin jetzt in der 16. SSW(15+3) und ich wollte fragen ob das normal sei, oder ob ich mir sorgen machen müsste:

Wenn ich dusche und mich im Intimbereich wasche, wasche ich natürlich auch meine Vagina, und ab und zu kommt es vor, dass ich gegen den Muttermund stoße.meistens fühlt es sich an wie ein harter knubbl mit einem grübchen darin
ich mache mir seit neustem jedoch sorgen, da mein muttermund manchmal sooo weit vorsteht, dass ich ihn sofort spüre und gestern z.b. konnte ich ihn überhaupt nicht erreichen. das wechselt irgendwie immer hin und her.

Tatsache ist, dass ich vor einer Woche einen Zwilling wegen einer starken "Missbildung" verloren habe, und die Chance war hoch, den "gesunden" Zwilling nun auch durch eine Fehlgeburt zu verlieren.
Ich lese im Internet immer viel zu viele Sachen, und deswegen habe ich jetzt Angst, dass
der Gebärmutterhals vielleicht schon verkürzt ist, ohne, dass ich es merke, und das Baby dann nicht mehr gerettet werden kann, etc.

Mittlerweile wird der Ultraschall ja "auf dem Bauch" durchgeführt, und mein Arzt kontrolliert garnicht mehr meine Vagina bzw. meinen Muttermund.

Wie soll er denn sehen, ob mit meinem MuMu alles OK ist, oder ob er hart ist und geschlossen?

Ich leide natürlich immer noch unter einer starken Angst nun auch das andere Baby zu verlieren, und deswegen frage ich mich, ob ich eine Fehlgeburt oder irgendwas Falsches mit meinerm MuMu so schnell spüren würde, dass ich auch die Möglichkeit habe rechtzeitig ins KH zu fahren

Mehr lesen

14. Oktober 2007 um 15:53

##
dein FA guckt nicht jedes mal nach dem MUMU? das ist aber komisch, meiner macht das immer. dachte das gehört immer dazu?

Muss jetzt mal blöd fragen: gehst du jedes mal beim Duschen richtig tief mit dem Finger rein?? sonst könntest du den MuMu ja nicht fühlen, oder? Weiß nicht, ob das so gut ist? Infektion und so?!

Gefällt mir

14. Oktober 2007 um 17:43

Wie wäscht
du dich denn bitte?
Womöglich auch noch mit Seife? Du machst die ganze Scheidenflora kaputt, lass dass!!!
Es reicht wenn du dich außerhalb wäscht.
Hab ich ja noch nie gehört, Sachen gibts, unglaublich!

Gefällt mir

14. Oktober 2007 um 19:08

Ich halte das für eine dumme idee
so tief zu waschen und zu fühlen.
bei mir ist s jetzt in der 40.ssw zwar etwas ganz anderes, aber die FAs meinen ja schon, wenn es danach blutet (nach mumu abtasten) ist es eben davon und der mumu wird ja zumindest in meiner ssw massiert um wehen auszulösen..

lass es lieber, nicht, dass wirklich etwas passiert aber wenn du dir unsichwer bist, bitte deinen fa doch einfach darum, allein weil du dich unwohl fühlst und das ja nicht gut für das babe ist.
zumindest deinen gebährmutterhals.

alles, alles gute
katrin

Gefällt mir

15. Oktober 2007 um 8:42

Ok
mein gott! o.o
1. wasche ich mich ohne seife
2. ist es doch total normal, dass man auch die finger in die scheide einführt, damit wenigstens ein wenig wasser drankommt.
ich fühle mich nicht wirklich sauber da unten, wenn ich nur meine schamlippen und alles drum herum wasche.

und die tatsache, dass so antworten kommen wie: mein gott, wie wäscht du dich denn bitte?, welche für mich nicht grad "nett" klingen, kann nur darauf hinweisen, dass ihr mich falsch verstanden habt.
ich komme ab und zu gegen den muttermund und taste da nicht wie wild rum.

...

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers