Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Muttermund selbst ertasten

Muttermund selbst ertasten

13. Juli 2008 um 14:44

Hallo,

hat von euch schonmal wer versucht seinen MUMU selbst zu ertasten?

Wie fühlt sich das denn an und wie fühle ich ob er evtl. schon etwas geöffnet ist?

Mich würde das mal sehr interessieren da ich ab und zu auch schon Wehen habe und meine FA leider die ganze SS nie nach dem MUMU geschaut bzw. getastet hat.

Ich habe auch keine Hebamme die ich fragen könnte.

LG Janine 38. SSW

Mehr lesen

13. Juli 2008 um 14:51

...
Meine Fa hat da wirklich nie was ertastet, ich habe immer nur schnell US bekommen dabei hat sie das geschätzte Gewicht des Kindes errechnet und dann war gut, ich dachte auch immer jetzt zum Ende wird sie doch sichermal damit anfangen aber was war, nichts, und jetzt ist sie bis zu meinem ET im Urlaub.

Ich hatte mich damals schon dafür entschieden keine Hebi zu nehmen, obwohl ich mir jetzt schon teilweise denke es wäre besser gewesen eine zu haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2008 um 14:53

...
Auf gar keinen Fall selbst versuchen den Mumu zu ertasten

Das Infektionsrisiko ist dabei viel zu hoch!

Und ich kann mir ebenfalls nicht vorstellen, dass Dein FA nie nach dem Mumu getastet hat..

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2008 um 14:55
In Antwort auf kristin2007

...
Auf gar keinen Fall selbst versuchen den Mumu zu ertasten

Das Infektionsrisiko ist dabei viel zu hoch!

Und ich kann mir ebenfalls nicht vorstellen, dass Dein FA nie nach dem Mumu getastet hat..

LG

Hat er aber wirklich nicht!!!!!
wieso sollte ich denn in meinem Beitrag lügen????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2008 um 14:59
In Antwort auf tria_12284639

Hat er aber wirklich nicht!!!!!
wieso sollte ich denn in meinem Beitrag lügen????

...
Sagt doch keiner, dass Du lügst.
Ist aber sehr ungewöhnlich, hab ich noch nie gehört..hast Du ihn da nicht mal drauf angesprochen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2008 um 15:02
In Antwort auf kristin2007

...
Sagt doch keiner, dass Du lügst.
Ist aber sehr ungewöhnlich, hab ich noch nie gehört..hast Du ihn da nicht mal drauf angesprochen?

...
Nein hab ich leider nicht, ärgert mich jetzt im nachhinein auch da es mich wirklich mal interessieren würde wie es momentan mit dem Muttermund aussieht.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2008 um 15:12

...
Nein, den Abstrich hat sie nur ganz am Anfang der SS mal gemacht und dann keinen mehr und auf meinem Bauch hat sie, weder mit Finger drin noch ohne, nie rumgetastet.... hab da wohl ne schlechte FA erwischt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2008 um 16:45

Nur weil der FA
den Muttermund am Ende der SS nicht abtastet, muss man den Arzt nicht wechseln. Ich war am Ende bei den Vorsorgeuntersuchungen immer im Geburtshaus bei den Hebis, und die machen Vaginaluntersuchung sowie CTG nur auf Wunsch, oder wenn eben was nicht stimmt.

Durchs Tasten geht der MM auch nicht schneller auf, und es ist immer eine Infektionsgefahr.

Weiß ja nicht, ob der FA sonst noch was "falsch" gemacht hat, aber das allein ist kein Grund zur Klage.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper