Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Muttermund frühzeitig offen - hatte/hat das Jemand

Muttermund frühzeitig offen - hatte/hat das Jemand

13. April 2010 um 10:19 Letzte Antwort: 14. April 2010 um 10:51

Huhu Mamis und bald-Mamis,

mich würde mal interessieren, bei wem der Muttermund schon eher offen war und wie lange es bei euch noch gedauert hat?!

Hatte mal gelesen, dass es trotzdem noch gut 1-2 Wochen dauern kann.

War gestern 34+0 und da wurde festgestellt, dass der Muttermund 1-2cm offen ist und der Gebärmutterhals wohl fast verstrichen ist.
Da ich aber nicht regelmäßig vaginal untersucht wurde, weiß man natürlich nicht, wie lange das nun schon ist.
Habe seit einigen Tagen immer ziehen im Rücken, beim liegen so wie Rückenschmerzen und oft son ziepen im Muttermund!

Das Baby wiegt nun schon 2500 Gramm.
Trotzdem nehmen die mich in meiner Klinik erst ab 36+0.

Mehr lesen

13. April 2010 um 10:32

Maja160508
Und wie weit bist du?

Ich sollte erstmal im Krankenhaus bleiben!
Habe ich aber nicht gemacht. Warten kann ich auch zu Hause und außerdem habe ich noch nen kleinen Sohn, um den ich mich kümmern muss.

Nachts kann ich aber kaum noch schlafen.
Und bei jedem ziepen und ziehen habe ich Angst, dass es losgeht, was ich nicht hoffe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. April 2010 um 17:39

Maja160508
Wehen habe ich scheinbar auch immer, aber irgendwie keine schmerzhaften.

Wenn dann nur stechen im Muttermund und art Rückenschmerzen.

Mein Bauch ist eh dauerhaft hart.

Was wiegt denn dein Baby?

In dem Krankenhaus wo ich entbinden will, nehmen die mich erst ab 36. Woche oder 36+0.
Verstehe ich gar nicht, denn es ist ja kein extremes Frühchen mehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. April 2010 um 19:48

Hallo
also mit einem fast verstrichenen GMH solltest du eigentlich Bettruhe halten...Ich versteh das du noch ein kleines Kind hast aber is halt doof...Ich hab das gleich 2 mal mitgemacht...Bei meiner grossen wurde in der 26 ssw einen verkürzten GMH von 2,4 festgestellt...da sollte ich viel liegen...in der 30 SSW hatte ich vorzeitige wehen...wurde auf Wehenhemmer eingestellt und bekam lungenreife und meine Tochter kam dann 34+4...
Bei meiner Kleinen Tochter hatte ich in der 28 ssw eine Tricherbildung des MUMU und einen GMH von 2,2...musste mich legen...war aber schwierig weil ich meine 1,5 jahrige tochter hier hatte...Bekam in der 30 SSW die Lungenreife und 31+1 is sie geboren..
Wünsch dir alles gute..
Lg Tanja mit Emily 2 Jahre alt und Johanna 4,5 Monate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. April 2010 um 20:08

Maja160508
Meins hatte bei 34+0 schon 2500 Gramm.
Ich denke aber eh, dass mein Termin nicht stimmt und ich eigentlich schon weiter bin, aber es heißt immer, es wäre zeitgemäß entwickelt.

Mein Bauch ist wie gesagt dauerhaft hart
Ich weiß aber auch, wie es sich anfühlt, wenn er mal weich ist, was selten ist.
Aber jetzt wird er regelmäßig noch härter und dabei habe ich son Druck nach unten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. April 2010 um 20:13

Engelchen2905
Also wie groß mein Gebärmutterhals nun noch ist, sagte keiner.
Meine Frauenärztin sagte eben nur, fast verstrichen und 1-2cm offen.
Im Krankenhaus sagten sie, wulzig aber 2cm offen.

In dem einen Krankenhaus sagten sie auch, dass sie wenn dann versuchen es noch aufzuhalten.
In dem anderen war davon keine Rede.

Nur wollte ich echt nicht im Krankenhaus bleiben.
Wer weiß, wie lange ich doch noch warten muss und das kann ich auch zu Hause.

Habe eben keinen für meinen Sohn und wochenlang will ich ihn auch nicht weggeben.

Ich hatte auf dem CTG zwar auch schon Wehen, aber keine spürbaren.
Vielleicht ist ja dieses ziehen im Muttermund und diese Rückenschmerzen Wehen, aber das könnten eben so gut Senkwehen und Übungswehen sein.

Von Bettruhe hat keiner was gesagt.
Eben nur von Schonen und nicht mehr heben usw.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. April 2010 um 20:17


bei mir wurde gestern eine trichterbildung des muttermundes festgestellt und ein verkürzter gebärmutterhals aber noch ist der muttermund zu.. was auch gut so ist... habe strickte bettruhe verordnet bekommen und darf halt au nix mehr machen
bin jetzt 27+2 woche und kind noch viel zu klein und zu leicht laut arzt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. April 2010 um 20:32

Stahlrose
Dann schone dich aber wirklich!

Bei mir geht das schlecht, da ich noch nen kleinen Sohn habe und den ganzen Tag mit ihm alleine bin.

Von Bettruhe hat mir keiner was gesagt.
Nur das ich nicht mehr heben soll.

Ich mache mir auch nicht ganz so viele Gedanken, da mein Baby schon 2500 Gramm hat, also kein extremes Frühchen mehr wäre.
Mein Mann hatte bei Geburt auch nur 2500 Gramm und ich 2850 Gramm. Bei uns wurde aber nicht so Theater gemacht, mit Frühchenstation und im Krankenhaus bleiben usw.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. April 2010 um 10:29

Maja160508
Und warum soll die Kleine schon früher geholt werden?

Ich hoffe, dass ich bis 36+0 komme und dann werde ich mich noch schnell in meinem Wunsch-Krankenhaus anmelden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. April 2010 um 10:51

Maja160508
Uiii.

Und wie macht sich son Nierenstau bemerkbar?

Schön wäre es aber, wenn du bis 36+0 durchhälst, dann zählt deine Kleine wenigstens nicht mehr als Frühchen und du musst auch nicht ewig im Krankenhaus bleiben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club