Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Mutterliebe hin oder her... ich bin am ende

Mutterliebe hin oder her... ich bin am ende

21. September 2010 um 21:57

hallo ihr liebe, ich brauche euren rat ich kann nicht mehr

gehört hier zwar nicht her aber hier ist einfach mehr los

ich habe zwei kids, der große wird am 1.oktober 2, die kleine ist am 28.august 2010 auf die wwelt gekommen!!!

mein großer hat immer schön durchgeschlafen und wenn mal nicht ist man kurz zu ihm und er hat weiter geschlafen... seit jetzt aber die kleine auf der welt ist wird er nachts 5...6...7.... mal wach und schreit immer wie hysterisch nach mir... geh dann sofort zu ihm und er ist total aufgelöst und schläft auch nicht mehr alleine ein... lege mich dann zu ihm... nach ner halben stunde schläft er dann endlich wieder ein, dann wird aber auch schon die kleine wach und hat hunger, wenn ich die dann versorgt habe und wieder im bett habe geht es bei dem großen wieder von vorne los... ich versuche mich doch am tag schon so viel es geht mit ihm alleine zu beschäftigen... ich weis nicht mehr weitzer... schreien lassen will ich ihn auf keinen fall aber ich kann nicht mehr.... mein mann hat nacht schicht der ist in der nacht also auch nicht da.... ich liebe meine kinder mehr als alles andere... aber ich könnte nur noch heulen.... ich komme mir so hilflos vor .... wenn der kleine da liegt und so schreit und dann fängt das baby noch an ich könnte nur noch heulen weil ich nicht weiter weis....

hoffe es hat jemand einen rat für mich

liebe grüße ICH

Mehr lesen

21. September 2010 um 23:57

Hi
also ich bin gerade mit dem ersten KInd schwanger... ich bin Kinderpflegerin und würde spontan sagen, das der kleine Eiversüchtig ist.Wenn dein Mann Nachts eh nicht da ist, dann lass deinen kleinen erstmal für ne kurze Zeit bei Dir schlafen, damit du wieder Kraft schöpfen kannst.Dann wird es mit dem schreien auch aufhören....

Wenn er dann ruhiger geworden ist, lässt du ihn dann nur noch alle 2 Tage mit bei dir im Bett schlafen ..und so vergrösserst du die Abstände, bis er schließlich wieder ganz allein in seinem Zimmer schlafen kann.

Ich würde es einfach ausprobieren.Und liess ihn eine Gute Nacht Geschichte im Bett vor kuschel mit ihm....er muss deine wärme und zuneigung spüren.Auch wenn du sagst das du Tagsüber viel zeit mit ihm allein verbringst.Es ist schon ein Unterschied....schließlich muss er die Mama jetzt teilen das gefällt kein Kind.
Probier es einfach mal aus, verkerhrt machste damit nichts.
Hoffe ich konnt Dir helfen...

Glg
Hexchenlove+Babyboy inside 39+0

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2010 um 8:49

Hallo
ich stimme meiner vorrednerin zu, nur würde ich das umgekehrt machen.
du solltest lieber zu seinem zimmer hinwander nicht er zu euch, weil das machen sich die kleinen schnell zur routine.
ich habe das bei meiner kleinen so gemacht, dann war sie aber jede nacht bei uns und es war sehr schwer sie wieder wegzubekommen.
also ich an deiner stelle würde mich ein paar tage zu ihm ins bett legen.
ich habe das meiner so gemacht,das hat mir eine hebamme geraten, ein t-shirt das du schon an hattest rollen und neben dem polster legen, die kinder nehmen muttergeruch wahr auch wenn sie schlafen und halb im schlaf sind.
bei uns hat es wirklich funktioniert.

viel glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram