Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Mutter mit 21

Mutter mit 21

18. Januar 2017 um 14:40

Hallo ihr Lieben! 

mein Freund und ich erwarten ein Kind. Im Juni erhalte ich mein Abitur und das kind kommt im august zur welt. Er arbeitet auf Vollzeit und verdient knapp 2.200 brutto.. 
Wir haben eine gemeinsame Wohnung in der genügend Platz wäre. 
Ein Studium oder eine Ausbildung werde ich dieses Jahr auf Grund der Schwangerschaft nicht antreten können. Diese wollte ich dann anfangen, wenn das Kind in einer Kita betreut werden kann.
Wie stehen meine Chancen? Wie schätzt ihr die Situation ein, gibt es Erfahrungen eurerseits ?
sorry wegen der Rechtschreibung, mein Smartphone ist kaputt 

Mehr lesen

18. Januar 2017 um 16:53

Hallo Maweke,

herzlichen Glückwunsch!
Ich bin auch mit 20 Mama geworden, hab erst danach mein Abi gemacht, dann ein Studium angefangen(das ist nicht zu Ende gebracht habe, aber nicht wegen meiner Tochter, sondern weil ich nicht glücklich damit war) und dann eine Ausbildung gemacht. Da mein Mann ebenfalls Student war, und sehr geregelte Vorlesungs-/Praktikumszeiten hatte(was ja bei einem Vollzeitjob auch oft so ist), hat es prima geklappt.
Natürlich braucht man ein bisschen Organisationstalent und es schadet auch nicht, ein paar willige Großeltern in der Nähe zu haben, aber man kann das gut schaffen.
Unsere Tochter war allerdings auch ein sehr offenes, unkompliziertes Kind, das gerne in die Kita und den Kindergarten gegangen ist, so dass ich nie ein schlechtes Gefühl hatte, sie betreuen zu lassen.
Ich wünsch dir eine schöne Schwangerschaft! Und mach dir nicht so viele Sorgen, Kinder sind kein Hindernis, wenn man sie nicht dazu macht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Clomifen Erfahrung mit Estradiol und Progestan
Von: justi2901
neu
18. Januar 2017 um 13:42
Havsund fertile
Von: biianca91
neu
18. Januar 2017 um 13:03
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook