Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Müssen regelmässige wehen vorher immer unregelmässig sein??

Müssen regelmässige wehen vorher immer unregelmässig sein??

27. März 2011 um 15:29

Hallo,

Ich hab mal eine Frage an die Schonmamis unter uns hier:
Müssen den regelmässigen Geburtswehen eigentlich immer tagelange unregelmässige Wehen vorausgehen oder kann es auch sein, dass man keine Beschwerden vorher hatte und dann geht es schlagartig mit regelmässigen "effektiven" Geburtswehen los?

Wäre super wenn ihr mal berichten würdet, ob man zwangsläufig vorher "herumwehen" muss.

LG Dörte (morgen 40.ssw)

Mehr lesen

27. März 2011 um 15:31

Nein
es kann auch von jetz auf gleich los gehen

lg und alles gute für die bevorstehende geburt.

naddl + lukas (2,5jahre) + fabio (4,5monate)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2011 um 15:47

Hej,
bei meinem großen Sohn ist nachts die Fruchtblase geplatzt bei ET+2. Ich hatte vorher gar keine Wehen. Im nachhinein war an diesem Abend meine Laune und meine Stimmung allerdings anders .... irgendwie gereizt.

Etwa 2 Std. nachdem die Fruchtblase geplatzt war, bekam ich dann Wehen etwa alle 15 Minuten und und das steigerte sich dann, bis 17 Std. nach Platzen der FB mein Sohn auf die Welt kam.

LG, Tanja (ab Donnerstag 39. ssw)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2011 um 16:15

@gyaromama
Ohh das klingt gut, so hätte ichs auch gern

Na dann bin ich mal gespannt - danke schon mal für eure Antworten. Ich dachte bisher immer wenn ich noch nicht "herumwehe" kanns auch noch nicht losgehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest