Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Muss mich kurz ausheulen

Muss mich kurz ausheulen

3. April 2007 um 10:27 Letzte Antwort: 4. April 2007 um 13:42

Hallo,
ich bin jetzt in der 40 SSW und nichts tut sich. Mache mir langsam ein wenig Sorgen. Mein Termin ist zwar am 8.04., aber es ist so, dass mein FA diese uns nächste Woche Urlaub hat und ich da leider nicht hin kann. Meine letzte Untersuchung beim Arzt ist schon zwei Wochen her, er hat aber keinen Ultraschall mehr gemacht, d. h. der letzte Ultraschall ist schon über 4 Wochen her. Heute morgen habe ich im KH angerufen, in dem ich entbinden möchte, wollte einen Termin zur Untersuchung, und bin auf eine sehr unfreundliche Hebamme gestoßen. Sie hat versucht mich abzuwimmeln und hat mir überhaupt nicht zugehört. Ich glaube, ihre einzige Sorge, waren die 10 Euro, die ich dann bezahlen müsste, wenn ich keinen Überweisungsschein habe. Sie war der Meinung, ich sollte zu meinem FA fahren und mich da untersuchen lassen, obwohl ich ihr ca. 10mal gesagt habe, dass der im Urlaub ist und ich da nicht hin kann. Kann sein, dass ich übertreibe, aber ich will doch einfach nur wissen, ob es meinem Baby gut geht und alles okay ist. Dann lasse ich mich doch lieber einmal zu viel untersuchen, als zu wenig, oder?

Ich fand diese Frau einfach nur unfreundlich, ich weiß auch nicht wo das Problem ist. Uns wurde bei der Kreissaalbesichtigung gesagt, dass man sich gerne vor dem ET vorstellen könnte usw., das wäre alles kein Problem. Ich meine, wenn ich mir die anderen Beiträge hier durchlese.... scheint es doch woanders kein Problem zu sein, sich im KH untersuchen zu lassen.... Verstehe das nicht! Es ist mein erstes Kind und ich mache mir halt Gedanken!

Mehr lesen

3. April 2007 um 10:31

Fahr einfach hin!
Hallo!

Ich würd an deiner Stelle einfach hinfahren. Eigentlich ist es doch auch so, dass man zum Ende wöchentlich zum FA soll und wenn dein FA Urlaub hat, dann sollte jedes KH sagen, dass du vorbeikommen kannst.

Also, einfach hin, untersuchen lassen und dann weitersehen.

Aber es ist bestimmt alles ok, dein Baby hat wohl einfach noch keine Lust seinen warmen Pool zu verlassen.

LG
Beate
(25.SSW)

Gefällt mir
3. April 2007 um 10:33

Kann ich verstehen
Hallo
Das kann ich verstehen. Habe auch gerade vor kurzem unser erstes Kind geboren und die Sorgen werden dann nur noch grösser

Bei uns im Geburtsvorbereitungskurs wurde uns gesagt, dass wir einfach nicht locker lassen sollen. Wenn Du noch eine US willst, dann ruf nochmal an und mach rabauz. Die müssen Dich nehmen. Sonst sag halt dass Du schmerzen hast oder was auch immer. Auch bei der Geburt dann.... nur ein Tipp von mir.... sprich Dich vorher mit der Person die Dich begleitet ab wie Du Dir Deine Entbindung vorstellst. z.B. Kaiserschnitt nur im Notfall... keine PDA usw.. Dann kann die oder derjenige nämlich Deine Wünsche bei der Hebamme durchsetzen wenn Du vielleicht mit den Wehen beschäftigt bist. DU BIST DIE HAUPTPERSON! Viel Glück

Gefällt mir
3. April 2007 um 10:35

Urlaubsvertretung?
Die muss den FA haben...sonst darf er gar nicht in Urlaub gehen. Darüber sollte er seine Patienten eigentlich informieren,wer da jetzt die Vertretung für ihn macht!
Was das KH angeht...das ist ja wieder ein Ding. Du solltest auf jeden Fall gucken,dass du irgendwo einen Termin bekommst. Am Ende ist es doch sehr wichtig,dass oft geschaut wird nach dem Baby und ob sich das was tut.
Hab mich mit meiner FÄ darüber unterhalten,weil ich Umgezogen bin und mir meine neue FÄ erst 5 Wochen nach meinem letzten Termin einen neuen geben konnte. Wegen Urlaub. Also meine FÄ sagte mir,ich soll auf jeden Fall einen Termin dazwischen machen. Wenn nötig bei einem anderen FA und die müssen mir auch einen Termin geben. Wenn nicht,dann ins KH und dort muss man untersucht werden. Das ist wohl denen ihre Pflicht. Deshalb,bleib hartnäckig und lass dich nicht abwimmeln. Wenn du unfreundlich behandelt wirst,dann musst du auch mal unfreundlich werden. Also,rann ans Telefon und ruf die Urlaubsvertretung von deinem FA an oder geh direkt da vorbei und erklär denen deine Situation. Die müssen dich dran nehmen.

lg
Evy
35.SSW

Gefällt mir
3. April 2007 um 10:36

Hallo pinky
mir gehts wie dir!bin nun auch 40.woche und es tut sich gar nichts.an deiner stelle würd ich einfach ins kh fahren.die müssen nach gucken!gerade beim 1.kind ist doch alles neu-geht mir auch so!man ist schnell verunsichert!fahr hin und lass nen us machen!danach gehts dir wieder viieeel besser!!

leider kommen die mäuse,wann sie wollen!

lg jessi

Gefällt mir
3. April 2007 um 10:43
In Antwort auf yelena_12119032

Urlaubsvertretung?
Die muss den FA haben...sonst darf er gar nicht in Urlaub gehen. Darüber sollte er seine Patienten eigentlich informieren,wer da jetzt die Vertretung für ihn macht!
Was das KH angeht...das ist ja wieder ein Ding. Du solltest auf jeden Fall gucken,dass du irgendwo einen Termin bekommst. Am Ende ist es doch sehr wichtig,dass oft geschaut wird nach dem Baby und ob sich das was tut.
Hab mich mit meiner FÄ darüber unterhalten,weil ich Umgezogen bin und mir meine neue FÄ erst 5 Wochen nach meinem letzten Termin einen neuen geben konnte. Wegen Urlaub. Also meine FÄ sagte mir,ich soll auf jeden Fall einen Termin dazwischen machen. Wenn nötig bei einem anderen FA und die müssen mir auch einen Termin geben. Wenn nicht,dann ins KH und dort muss man untersucht werden. Das ist wohl denen ihre Pflicht. Deshalb,bleib hartnäckig und lass dich nicht abwimmeln. Wenn du unfreundlich behandelt wirst,dann musst du auch mal unfreundlich werden. Also,rann ans Telefon und ruf die Urlaubsvertretung von deinem FA an oder geh direkt da vorbei und erklär denen deine Situation. Die müssen dich dran nehmen.

lg
Evy
35.SSW

Es gibt eine Urlaubsvertretung...
aber: es ist so, dass wir hier so ziemlich auf dem Land wohnen und ich müsste zur Urlaubsvertretung 30 km fahren, das KH ist aber in der anderen Richtung auch ca. 30 km entfernt. Ziemlich blöd, und ich dachte mir, warum soll ich denn erst zur Urlaubsvertretung und dann ins KH... Ist doch eigentlich Blödsinn! Ich kann doch gleich ins KH, weil ich da sowieso entbinden möchte und außerdem haben die bessere Geräte und können mir auch gleich sagen, wie groß/schwer mein Baby ist und ob es durchs Becken passt.
Wir fahren heute nachmittag einfach hin! Hoffe nur, dass die uns dann nicht wegschicken.

Gefällt mir
3. April 2007 um 10:48
In Antwort auf hilary_12359667

Hallo pinky
mir gehts wie dir!bin nun auch 40.woche und es tut sich gar nichts.an deiner stelle würd ich einfach ins kh fahren.die müssen nach gucken!gerade beim 1.kind ist doch alles neu-geht mir auch so!man ist schnell verunsichert!fahr hin und lass nen us machen!danach gehts dir wieder viieeel besser!!

leider kommen die mäuse,wann sie wollen!

lg jessi

Ich dachte auch...
dass man einfach so hinfahren kann. Ich meine, dafür gibt es doch Krankenhäuser. Normalerweise hat das KH auch einen super-guten Ruf und ich habe da bis jetzt auch nur Gutes davon gehört....

Ist doch völlig normal, dass man sich Gedanken macht, und mein Kleiner bewegt sich jetzt auch nicht mehr viel. Okay, kann sein, dass er keinen Platz mehr hat, aber ich möchte einfach Gewissheit. Warum sind die Leute denn da so verständnislos? Verstehe das nicht!

Fahren nachher mal hin....
Drücke uns die Daumen, dass es bald losgeht!
LG

Gefällt mir
3. April 2007 um 11:11

Warte bis heute mittag
dann ist schichtwechsel und dann würde ich hinfahren und sagen! irgendwas stimmt net! Dann untersuchen die dich und du geräts auch sicher net auf die komische Hebamme!

Grüssle

Daria

Gefällt mir
3. April 2007 um 11:17

Hallo,
wie wäre es den wenn du in einem anderen Krankenhaus mal nachfragst, also ich hätte keine lust in einem so unfreundlichen Krankenhaus zu entbinden. Natürlich kann es ja sein das sie gerade im Stress war und viel los war, aber deshalb muss man doch nicht so unfreundlich sein oder? Oder du versuchst es wirklich bei einer anderen Hebamme nach dem schichtwechsel wie es meine vorgängerin schon gesagt hat.
Viele liebe Grüße MamaLatifah (24SSW)

Gefällt mir
3. April 2007 um 12:14

Unterlassene Hilfeleistung...
Also, das hört sich ja ziehmlich unprofessionell an was sich die Dame da geleistet hat. Was wollen die denn machen enn du notfallmäßig ins KH kommen würdest, dich weg schicken? DÜRFEN DIE NICHT!!! Die haben dich anzuhören und zu untersuchen wenn dringender Bedarf besteht. Praxisgebühr hin oder her, damit haben die im KS sowieso nichts zu tun, das macht die KH-Verwaltung. Fahr dort hin und lass dich nicht abwimmeln. Ansonsten würde ich mir überlegen ob du da überhaupt noch entbinden willst.

Übrigens: schicken die dich wieder weg zählt das als unterlassene Hilfeleistung und das ist strafbar. Wenn du damit drohst zum Anwalt zu gehen kann man echt Berge versetzen.

Andersherum verstehe ich deinen FA nicht, dass er keinen Vertretungsarzt für dich (und andere Pat.) hat.
Alles Gute für dich und deinem Zwerg!
LG Hasi
(36+3)

Gefällt mir
3. April 2007 um 12:16
In Antwort auf alys_12524526

Unterlassene Hilfeleistung...
Also, das hört sich ja ziehmlich unprofessionell an was sich die Dame da geleistet hat. Was wollen die denn machen enn du notfallmäßig ins KH kommen würdest, dich weg schicken? DÜRFEN DIE NICHT!!! Die haben dich anzuhören und zu untersuchen wenn dringender Bedarf besteht. Praxisgebühr hin oder her, damit haben die im KS sowieso nichts zu tun, das macht die KH-Verwaltung. Fahr dort hin und lass dich nicht abwimmeln. Ansonsten würde ich mir überlegen ob du da überhaupt noch entbinden willst.

Übrigens: schicken die dich wieder weg zählt das als unterlassene Hilfeleistung und das ist strafbar. Wenn du damit drohst zum Anwalt zu gehen kann man echt Berge versetzen.

Andersherum verstehe ich deinen FA nicht, dass er keinen Vertretungsarzt für dich (und andere Pat.) hat.
Alles Gute für dich und deinem Zwerg!
LG Hasi
(36+3)

Nochwas...
Die Medien sind hinter solchen Storys auch hinterher. Da kann man dem Haus auch ganz gut mit schaden. In dem Fall sind die dann selber Schuld.

Gefällt mir
4. April 2007 um 13:36

Hat..
...dein arzt keine urlaubsvertretung?

Gefällt mir
4. April 2007 um 13:37
In Antwort auf halle_12874413

Es gibt eine Urlaubsvertretung...
aber: es ist so, dass wir hier so ziemlich auf dem Land wohnen und ich müsste zur Urlaubsvertretung 30 km fahren, das KH ist aber in der anderen Richtung auch ca. 30 km entfernt. Ziemlich blöd, und ich dachte mir, warum soll ich denn erst zur Urlaubsvertretung und dann ins KH... Ist doch eigentlich Blödsinn! Ich kann doch gleich ins KH, weil ich da sowieso entbinden möchte und außerdem haben die bessere Geräte und können mir auch gleich sagen, wie groß/schwer mein Baby ist und ob es durchs Becken passt.
Wir fahren heute nachmittag einfach hin! Hoffe nur, dass die uns dann nicht wegschicken.

Ahh
habs jetzt erst gelesen

Gefällt mir
4. April 2007 um 13:42
In Antwort auf sina_12960625

Hat..
...dein arzt keine urlaubsvertretung?

Doch hat er, aber
es ist so, dass die Urlaubsvertretung ca. 30 km von uns entfernt ist und das KH, wo ich entbinden möchte, wieder in einem anderen Ort, aber auch ca. 30 km weit weg ist und ich dachte, ich erspare mir den Gang zum Arzt, weil ich sowieso in dem KH entbinden möchte. Wäre ja Schwachsinn, meiner Meinung nach.
Es ist aber alles gut! Wir waren gestern Abend im KH und da wurde ich gründlich untersucht. Meinem Kleinen gehts es super! Er liegt nur noch nicht richtig im Becken, aber das hat lt. Ärztin nichts zu bedeuten. Muss jetzt am Samstag nochmal ins KH und da wird geguckt, ob eingeleitet wird oder nicht.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen