Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Muss meinen frust rauslassen sonst platze ich!!!

Muss meinen frust rauslassen sonst platze ich!!!

31. Juli 2007 um 12:23

ich komme so langsam an einen punkt, an dem ich es hasse schwanger zu sein!!

10 lange monate haben wir geübt bis sich endlich die langersehnte schwangerschaft eingestellt hat! ich hätte platzen können vor stolz!! hatte am anfang tierischen schiss, dass ich es verliere, da ich schon mal eine fg in der 13. woche hatte...

gleich zu beginn der schwangerschaft (11. woche) hab ich mir dann auch noch eine eitrige bronchitis eingefangen und musste anbitiotika nehmen... man kann sich ja vorstellen, welche ängste ich ausgestanden habe.. ausgerechnet während der kritischen zeit!

übelkeit und erbrechen (bis zu 10 x am tag) waren auch von anfang an mein täglicher begleiter.. ich konnte nicht mal tee in mir behalten... naja.. dieses vergnügen ging dann bis zur 19 (!!!) woche. ok, gehört dazu, können wir noch drüber wegsehen, auch wenns nervig war...

dann kamen wassereinlagerungen vom feinsten dazu! zwischenzeitlich seh ich aus, wie ne aufgequollene seekuh, meine knöchel schmerzen und sind vom knie nicht mehr zu unterscheiden... ok, alles pfunde die gleich wieder weg sind...und mein ehering, den sie aufschneiden mussten, da mein finger schon taub wurde, kann man auch wieder reparieren..

die allgemeinen wehwehchen zahnfleischbluten, starker ausfluss, augenschmerzen (in brillenträger), eisenmangel, wadenkrämpfe, sodbrennen etc. haben wir nebenbei auch noch mitgenommen, aber über die sehen wir mal grosszügig hinweg...

dann 28. woche bauchschmerzen! die ersten vorwehen... also gut magnesium und bettruhe...

29. woche wieder üble bauchschmerzen... 6 tage krankenhaus wegen schön gleichmässigen vorwehen mit absoluter bettruhe und intravenöser magnesiumgabe...

aus dem krankenhaus raus und genau 1 tag später beim fa. wieder wehen (traumhaft regelmässig!)... diesmal gabs dann wehenhemmer (8 x täglich ne halbe) plus viel magnesium (6 x 1), absolute bettruhe und zur vorsicht auch die lungenreifespritzen!

ich lieg also seit tagen jetzt brav zu hause, mein haushalt verdreckt völlig (mein mann hat 25stunden-schichten) und bin zur untätigkeit verdonnert... und was diese ganze medikamenten mit mir anstellen, davon wollen wir gar nicht sprechen (schweissausbrüche, zittern, herzrasen... lt. arzt leider normal bei wehenhemmer)

aber weil es so schön und das alles ja noch nicht reicht kam gerade eben ein anruf von meinem fa. ich soll bitte sofort heute mittag vorbeikommen, da mein blut nicht ok war! eisenwerte sind noch weiter runter (ist ja nicht so schlimm, nehm ich halt noch mehr eisentabletten) und ich hab viel zu viele weisse blutkörperchen (hab allerdings keine infektion, schnupfen oder sonstwas!!!)

tja jetzt sitz ich hier, mach mir natürlich schon wieder sorgen um meine kleine und bin einfach nur gefrustet! ich hab mich so auf und über diese schwangerschaft gefreut aber solangsam komm ich echt an den rand meiner kräfte und meiner nerven!!

so, sorry fürs zutexten aber das musste jetzt mal raus!!
steffi

Mehr lesen

31. Juli 2007 um 12:32

ACH MANN
das klingt ja gar nicht gut, aber Kopf hoch es kommen auch wieder besser zeiten
ganz betsimmt!!!! und mach dir nicht so viele gedanken über deine kleine das wird schon alles gut gehen - kopf hoch, so lang ist es ja nicht mehr.
ich muss auch viele medikamente nehmen.nützt nun mal nix!!!!
ich drück dir die daumen das alles gut geht, was es auch wird!!!!!!!!!!!!!
MFG KATJA 39 SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2007 um 12:34


Okay, ich muss sagen - als in angefangen habe, deinen Text zu lesen dachte ich mir "Die soll sich nicht so haben - wir haben alle unsere Wehwehchen."

Am Schluss dachte ich mir "Oh jee - sie hat es wirklich nicht einfach. Ich muss schnell etwas aufmunterndes schreiben!"

Du tust mir wirklich leid!! Klingt ganz so, als ob ständig, wenn es dir gerade mal etwas besser ging - BUMM - der nächste Brocken.

Ich kann sehr gut verstehen, dass du mit den Nerven am Ende bist. Ginge glaube ich den meisten von uns so.

Das einzige, was ich dir sagen kann ist "Bald hast du es geschafft, dann hast du deinen kleinen Spatz im Arm und das ist dann hoffentlich Entschädigung für alles.

Drück dich,

LaTina + BabyBoy (25 + 3)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2007 um 12:36

OI
DA KANN ICH NUR SAGEN: ALLES GUTE, DU SCHAFFST DAS!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2007 um 12:36

Manno man(n)...
Steffi, Du tust mir echt Leid...Kann Deinen Frust absolut nachvollziehen!

Du musst Dir einfach vor Augen halten, dass es ja nicht mehr lange ist und Deine Maus, wenn Sie denn dann jetzt schon unbedingt kommen möchte, trotzdem lebensfähig ist und Du sie schon bald in den Armen halten kannst. Die "schlimmste" Zeit ist ja schon überwunden und wir befinden uns bereits im letzten Schwangerschaftsdrittel

Ich hab auch schon die Nase voll von meiner SS und freu mich bald wieder meinen Körper für mich zu haben.

Meld Dich aber auf jeden Fall, wenn Du vom FA zurück bist und halt uns auf dem laufenden

Lass Dich mal drücken, Ihr packt das schon

slause (29.SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2007 um 12:41

Kopf hoch skadi05
Ich wünsch dir alle Kraft und erdenklichen Mut die restliche Schwangerschaft gut zu überstehen.

Es ist wirklich nicht einfach was du gerade durchmachst und ich kann nur hoffen, dass du alle nötige Unterstützung erhälst.

Lass bitte den Kopf nicht hängen, sondern kämpfe für dich und dein Baby.......hab nur noch positive Gedanken und höre entspannende Musik.....

Denk dran: Ein Gedanke macht eine Tat.
Think positiv

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2007 um 12:41

WOW
Du haste es ja echt übel erwischt..und ich dachte ich wäre mit meiner 4 moants übelkeit gestraft(

Man ist das heftig...glaub dir das du 3 kreuze macht wenn der/die kleine auf der welt ist!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2007 um 13:00

Ohje
das ist so schade wenn eine eigentlich so schöne sache so eskaliert.Aber irgendwann ist das sicherlich vorbei und du kannst dich voll und ganz auf deinen engel konzentrieren. Viel Glück und Kopf hoch

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2007 um 13:16

Danke für eure aufmunternden worte...
es ist einfach nur so nervig... kaum hat man eins rum, kommt echt der nächste klops..

ich lebe seit den vorwehen wirklich in ständiger sorge um die kleine! aber das kleine fräulein in mir ist gott sei dank super entwickelt und turnt auch fleissig...

trotzdem kann ich ihr jetzt schon eins versprechen: taschengeld bis zum 18. gestrichen!!

so, werd jetzt mal zum arzt gehen und hören, was der heute wieder zu meckern hat.. (ich frag mich warum ich dort eigentlich nicht gleich einziehe.. war in den letzten 7 tagen 6 x dort..)

mal gucken ob zu meinen 15 tabletten täglich noch eine dazukommt...

nochmals danke für zuhören, aber das musste jetzt echt mal raus!

steffi (31. woche übrigens schon )
und freuen tu ich mich auf dieses monsterchen natürlich unbändig!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2007 um 14:07
In Antwort auf skadi05

Danke für eure aufmunternden worte...
es ist einfach nur so nervig... kaum hat man eins rum, kommt echt der nächste klops..

ich lebe seit den vorwehen wirklich in ständiger sorge um die kleine! aber das kleine fräulein in mir ist gott sei dank super entwickelt und turnt auch fleissig...

trotzdem kann ich ihr jetzt schon eins versprechen: taschengeld bis zum 18. gestrichen!!

so, werd jetzt mal zum arzt gehen und hören, was der heute wieder zu meckern hat.. (ich frag mich warum ich dort eigentlich nicht gleich einziehe.. war in den letzten 7 tagen 6 x dort..)

mal gucken ob zu meinen 15 tabletten täglich noch eine dazukommt...

nochmals danke für zuhören, aber das musste jetzt echt mal raus!

steffi (31. woche übrigens schon )
und freuen tu ich mich auf dieses monsterchen natürlich unbändig!!

Kann dich nur allzu gut verstehen!!!!!
ich habe so ungefähr genau das gleiche mitgemacht wie du!
hatte letztes jahr 2 fehlgeburten dann endlich im januar die super nachricht ich bin schwanger! war soweit auch alles ok bis auf ein hämatom an der fruchthöhle...also wieder die ersten wochen zittern das alles gut geht, dann in der 12. ssw die erleichterung, alles i. o. dann fing die übelkeit an gut das gehört dazu muss ich durch....dann das ständige heftige ziehen der mutterbänder...auch normal...dann in der 24. ssw plötzlich starke schmerzen im unterbauch wurde auch immer wieder hart, konnte kaum noch laufen bin dann abends ins kh und musste auch sofort da bleiben!
Befund: vorzeitige Wehen und Gebärmutterhalsschwäche, der lag nur noch bei 1,9!!
das hieß 14 Tg Kh und strenge Bettruhe (durfte noch nichtmal zur toilette )
dann zu hause weitere drei wochen bettruhe und magnesium!!! seit einer woche darf ich mich jetzt wieder etwas mehr belasten und was soll ich sagen da kommen natürlich auch schon die nächsten beschwerden....ziehen in der leiste und probleme mit der symphyse!!! aber das ist halt so...
ich kann dich also nur zu gut verstehen! bin natürlich heilfroh das es dem kleinen boxer gut geht und natürlich auch um jede weitere woche froh die er im bauch bleibt..aber man selbst ist irgendwann so mit den nerven fertig. vor allem wenn man bei anderern schwangeren sieht das sie überhaupt keine probleme haben und alles machen können!!! da kann man schon mal depressionen bekommen!!
ich bin nur froh das es nicht nur mir allein so geht..
liebe grüße christina 33.ssw
freu mich natürlich super doll auf unseren kleinen fratz

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2007 um 13:16

Bin euch ja noch den arztbericht von gestern schuldig
also ich bin gestern brav beim fa. einmarschiert und musste sofort ans ctg... es waren kleine kontraktionen festzustellen, aber nicht wirklich dramatisch.. dann musste ich aber sofort zum doc. rein und der meinte, dass meine leukozyten auf 18.000 erhöht sind und wollte wissen ob ich irgendwie krank bin.. ich "nein ich hab nix, mir gehts super"

er meinte dann, dass er mich unbedingt sehen wollte, da dieser leukozytenwert auch für einen vorzeitigen blasensprung sprechen kann... ich bin erstmal weiss geworden... aber nach der untersuchung konnte er dann sagen, dass es definitiv kein blasensprung ist.. da auch ein abstrich gemacht wurde konnte auch eine bakterielle infektion ausgeschlossen werden. es wurde dann noch urin überprüft aber eine blasenentzündung ist es auch nicht..

naja.. auf jeden fall hat er mich dann noch untersucht ob muttermund und gebärmutterhals ok sind.. da dem so war durfte ich wieder heim und musste heute wieder hin..

heute morgen dann regelmässige wehen alle 4 min.! ähm.. ich nehm doch wehenhemmer!!! da diese wehen aber weder am muttermund noch am gebärmutterhals was verändert haben, lässt er es erstmal so laufen und ich soll mich noch mehr schonen! (lieg doch eh schon den ganzen tag flach...)

er hat dann auch nochmal geschaut, ob ich fruchtwasser verliere, aber dem ist auch heute nicht so!! puh... das hätte mir echt noch gefehlt!

naja.. es wurde nochmal blut abgenommen und am freitag muss ich dann wieder hin.. mal schauen, ob die blutwerte dann besser geworden sind..

achja und ich hab ein rezept für ne haushaltshilfe bekommen... hab zwar noch keine kinder, aber dafür sei ich ein ausnahmefall!! wenigstens was positives

muss aber jedesmal lachen, wenn ich ans ctg muss.. meine kleine hasst diesen herztonsensor wohl ohne ende.. entweder haut sich immer davor ab oder sie tritt dagegen... es ist jedes mal das gleiche...

so, werd mich dann mal wieder hinlegen gehen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2007 um 13:21


Wenn ich deine Art zu schreiben richtig interpretiert habe, dann hast du mittlerweile wieder etwas mehr Mut gefasst und dir scheint es etwas besser zu gehen.

Wenn dem so ist -

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2007 um 13:34
In Antwort auf bashe_12484708


Wenn ich deine Art zu schreiben richtig interpretiert habe, dann hast du mittlerweile wieder etwas mehr Mut gefasst und dir scheint es etwas besser zu gehen.

Wenn dem so ist -


ja hast du...

kopf hängen lassen hilft ja auch nix... immer schön optimistisch bleiben und dran denken, dass bald alles vorbei ist und ich ich dann die schöne entschädigung der welt in den armen halte!!

taschengeld ist trotzdem bis zum 18. gestrichen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram