Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Muss man sich öfter Übergeben wenn es ein Junge wird?

Muss man sich öfter Übergeben wenn es ein Junge wird?

5. April 2011 um 18:40

Halloooo

Also ich habe mal gehört dass man sich mehr in der Schwangerschaft übergeben muss wenn es ein Junge wird.
Weiß jemand ob das stimmt??

Danke schonmal

Mehr lesen

5. April 2011 um 18:42

Hi
Ich bin auch mit einem Jungen schwanger und ich musste mich bisher die ganze SS über nicht übergeben.

Übelkeit hatte ich schon, oft auch stark, aber da ich eh nicht so leicht erbrechen muss, kam es dazu auch nie.

Denke dass kann man nicht pauschalisieren.

glg

Gefällt mir

5. April 2011 um 18:47

Hallo!
Normalerweiße heißt es ja, dass es bei extremer Übelkeit ein Mädchen wird.
Aber das ist wieder mal ein Ammenmärchen, obwohl es bei mir stimmen würde.
Unforgettably + Babygirl Leonie Sophia 28.SSW

Gefällt mir

5. April 2011 um 18:52

Mir
War bei beiden Jungs nicht übel oder so. In meiner jetzigen ss habe ich die ersten 12 ssw die meiste Zeit auf dem Klo verbracht und bekomme wieder einen Jungen

Gefällt mir

5. April 2011 um 19:00

Wurde mir auch gesagt
Als ich nach 14 Wochen kein einzige Mal über Übelkeit geklagt habe, meinten zwei Damen "Ha, dann wirds ein Mädchen...".
Nee, nee, nee, sagt die FÄ Das wird ein Junge!
An der alten Geschichte scheint also nichts dran zu sein!

Gefällt mir

5. April 2011 um 19:01

Ich bekomm nen jungen
und musste mich noch nicht einmal übergeben

lg annika + santino 34 ssw

Gefällt mir

5. April 2011 um 19:12

Dankee
na dann kann ich ja mal gespannt sein hab in 2 tagen die kritischen 12 Wochen hinter mir und habe mich gestern das erste mal Übergeben also eigentlich merke ich nichts davon das ich Schwanger bin
Vielen dank nochmal für die Antworten

Gefällt mir

5. April 2011 um 19:21


Hey hab mich von anfang an nicht übergeben müssen und hatte bereits 3 mal outing für einen jungen und das 3 outing war 100%..
also bei mir stimmts nicht

lg dani 25+4

Gefällt mir

5. April 2011 um 23:34


Bin ab morgen 29 ssw und erwarte einen jungen und ich musste mich bis heute nicht übergeben

Lg

Gefällt mir

5. April 2011 um 23:40

Ich sag mal so....
in der regel übergibt man sich schon mal schneller, wenn man schwanger ist, als wenn nicht

aber sonst ist das eher mythos.

aber apropos mythos:
ich hatte damals mal gelesen, dass wenn die pupillen sich minimal weiten und verengen (bei konstanten lichtverhältnissen) wirds ein junge.
bei mir wars damals so und was ward ein junge.
heut ist's auch wieder so - aber noch nix weiss man *gg*

wie gehts denn den jungen-schwangeren?
schaut doch mal in den spiegel! (die mädels-mamis auch)

Gefällt mir

5. April 2011 um 23:57

3. SS
1. SS - oft übergeben --> Mädchen
2. SS - nicht einmal übergeben --> Mädchen
3. SS - nicht einmal übergeben --> Junge


Ob übergeben oder nicht hat nichts mit dem Geschlecht zu tun sondern wie dein Körper die Hormonumstellung verträgt. So hat es mir zumindest mein FA erklärt.

Lieben Gruß

Lockenjohnny 34 SSW

Gefällt mir

6. April 2011 um 9:59


Mein Arzt hat mir einen Jungen vorausgesagt, weil ich mich nie übergeben musste. Angeblich leidet man bei einem Mädchen mehr. Dafür gibt es zwar keine medizinischen Beweise, aber seine Erfahrungen bestätigen dies.
Und er hatte recht, ich bekomme einen Jungen

Gefällt mir

6. April 2011 um 11:38


Also als ich das 1 mal schwanger war ging es mir sehr schlecht. Das volle Programm überkeit und dauererbrechen. Es wurde eine Tochter. Diesmal genau das gleiche. 5 Wochen ging es mir so schlecht das ich dacht ich überlebe es nicht. . Hatte zwar noch kein richtiges outing aber die Tendenz ist wieder zum Mädchen, da nix zwischen den Beinen zu sehen war in der 18 Ssw.

Lg volvo80, 20 Ssw

Gefällt mir

6. April 2011 um 11:43

Ich bekomm nen jungen

und ich hatte weder übelkeit noch erbrechen.
ich war zwar etwas empfindlich mit dem essen, konnt also nur das runter bekommen auf das ich gerade hunger hatte, aber sonst war gar nix.

also nein das klischee stimmt net.
allerdings hab ich nen nach vorne wachsenden bauch
dafür aber unreine haut.
also allles reiner zufall...

LG vay 25+0

Gefällt mir

6. April 2011 um 11:55

Alles nicht wahr!
Also das mit diesen "Bauernregeln" stimmt ueberhaupt nicht und das kann dir jeder Frauenarzt bestaetigen.

Genauso wie das mit dem spitzen Bauch, dann wirds ein Junge oder eine Tochter raubt der Mutter die Schoenheit...so ein Quatsch!

Jede Frau ist anders, hat andere Hormone und die reagieren immer unterschiedlich auf eine SS. Genauso wie mit der Periode, manche Frauen haben furchtbare Schmerzen und Migraene und andere haben nix.

Das hat nur etwas mit der Veranlagung, Hormonen und Lebensgestaltung zu tun, mehr nicht.

Klar, die Wahrscheinlichkeit liegt ja immerhin bei 50% dass die Regeln stimmen, es kann ja nur ein Bub oder ein Maedchen sein

Gefällt mir

6. April 2011 um 12:09


bei meinem ersten sohn gar keine übelkeit

beim zweiten anfangs bissl übel mit erbrechen aber ab der 14 ssw alles vorbei

lg
sweta mit bubi 32 ssw

Gefällt mir

6. April 2011 um 12:46

3 Jungs und....
... kein einziges Mal musste ich mich übergeben. Nun bin ich mit Baby Nr. 4 schwanger und zu Beginn der Schwangerschaft war mir so übel, dass ich morgens würgen musste. Das hat sich aber ab der 13. SSW gegeben. Was es diesmal wird, weiß ich noch nicht..... Mal überraschen lassen!

Gefällt mir

21. Dezember 2011 um 23:15

Hi.....
Also ich habe 2 jungs und kann mich nicht erinnern das ich mich übergeben musste ... Im moment bin ich in der 22.woche schwanger (hab ein mädchen) und von anfang an bin ich mich am übergeben +sodbrennen Bis heute noch


Ich glaub das ist bei jeden unterschiedlich .

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen