Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Muß man immer lange warten bis man einleitung bekommt?

Muß man immer lange warten bis man einleitung bekommt?

14. November 2010 um 12:24 Letzte Antwort: 17. November 2010 um 19:42

hallo ihr lieben.also ich habe am dienstag meinen ET und morgen den nächsten termin bei meiner FÄ.sie meinte letzte woche wenn bis morgen nichts ist,will sie mal im KH anrufen.ich hab schon vorher mit dem gedanken einer einleitung gespielt.ich weiß man soll den kindern die zeit geben und einleitung ist schmerzhafter und bla..aber ich würde einfach ungern über den termin gehen.mein mumu ist wohl schon seit 2 wochen fingerdurchlässig und der GMH hat nur noch die hälfte.weiß ja nicht wie es morgen aussieht.zudem hatten wir keine schöne schwangerschaft da ich seit der 16ten ssw weiß das meine kleine eine mega cisterna magna hat ( kennt wahrscheinlich niemand hir). reicht das als grund aus zu sagen ok wir machen schon dienstag die einleitung oder muß ich mich trotzdem noch gedulden?

Mehr lesen

14. November 2010 um 13:03


weiß keiner wie das ist mit den einleitungen?bzw ab wann man das macht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. November 2010 um 13:35


weil sie was am köpchen hat und ich angst hab mit jeden tag den sie wächst das bei der geburt was passieren könnte.und wenn man sich 9 monate gedanken darüber macht dann is das normal das man darüber nachdenkt oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. November 2010 um 14:03

Hey
wen keine gefahr für kind oder mutter da ist warten die bis zur 7tage und erst dan überlegen die ärzte mit den werdenden eltern über ein einleitung nach!!
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. November 2010 um 14:04

Naja
als wir zum vorstellen in dem kh waren hieß es ist kein problem.aber letzte woche meinte meine FÄ das soweit alles geburtsbereit ist und sie eben wenn bis morgen nichts ist im KH anrufen will und nachfragen will.deshalb wollt ich ja wissen ob die dann schon sagen würden das ich gleich dienstag komm soll.weil einfach so sagt doch meine FÄ nicht das sie da dann anruft.ich weiß es ja eben nicht..hab nur angst das doch was passieren könnte...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. November 2010 um 15:47
In Antwort auf evette_12833496


weiß keiner wie das ist mit den einleitungen?bzw ab wann man das macht?


naja wenn die ärzte das als grund sehen, wegen dem köpfchen dann machen sie das ...

sie werden am besten wissen, wann sie das kind zu holen haben, wenn kein risiko besteht... dann wird wohl in deinem fall keine einleitung gemacht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. November 2010 um 21:31


meine güte..mein problem ist einfach das mein baby ne erkrankung am hinterkopf hat.die soweit ich den bericht von nem arzt trauen kann in deutschland bis jez 15 kinder hatten und ich einfach ANGST habe noch länger zu warten,da die geburt ja auch am kopf anfängt und ich einfach sicher sein möchte das nichts passieren kann..es hat mit der ungeduld im allgemeinen nichts zu tun...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2010 um 8:34


so heut is nun ET.meine ärztin meinte gestern normal warten sie 10tage..in meinem fall aber höchstens 7.also hat sie noch ne woche zeit sich selbst auf den weg zu machen.mal schauen wann sie denn nun komm will.solange es ihr gut geht stört mich das ja auch nicht weiter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. November 2010 um 19:42

Ein
anderes kh kommt bei uns leider nicht in frage.wir müssen ja dort entbinden.also es wurde uns geraten..also heißt es 7tage warten.vielleicht kommt sie ja auch noch von allein.heut beim fa gabs leider auch nix neues..keine wehen..wie die letzten 40wochen.aber es geht ihr gut..ist ja das wichtigste

et+1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest