Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Muss man Einnistungsschmerz haben?

Muss man Einnistungsschmerz haben?

17. Juli 2009 um 13:59 Letzte Antwort: 17. Juli 2009 um 14:13

Ich frage mich zur Zeit, ob es vielleicht schon geklappt haben könnte und nun hab ich soviel über diesen Einnistungsschmerz gelesen.
Ist der normal wenn sich die Eizelle einnistet, muss man den haben?
Ich hatte zwar vor zwei Tagen ein ziehen im Unterbauch und im Unterleib, aber deswegen glaub ich jetzt nicht gleich, dass ich scheanger bin.
Nur, hat man immer diesen DEinnistungsschmerz und kann es auch sein dass man davon garnichts spürt?
Meine Tage kommen normal erst um den 23. herum so dauert es ja noch eine weile, bis sich etwas bemerkbar machen KÖNNTE und ich einen SST machen KÖNNTE...
Ich wünsch mir natürlich dass es vlt. schon geklappt hat. =)

Danke =)

Mehr lesen

17. Juli 2009 um 14:02

Nein
Nein, muss man nicht. Ganz und gar nicht, ist eher selten dass es vorkommt.
Was man soweit wirklich dann spürt sind die Bänder( bei mir ab 5./6. SSW), ich dachte damals das sei der Einnistungsschmerz, aber dazu war's schon viel zu spät.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Juli 2009 um 14:13
In Antwort auf yoko_12858663

Nein
Nein, muss man nicht. Ganz und gar nicht, ist eher selten dass es vorkommt.
Was man soweit wirklich dann spürt sind die Bänder( bei mir ab 5./6. SSW), ich dachte damals das sei der Einnistungsschmerz, aber dazu war's schon viel zu spät.

Danke...
für deine Antwort.
Irgendwie erleichtert sie mich gerade sehr.
Vielleicht mach ich mir ja zu viele Hoffnungen, aber wünsch mir halt dass es gleich geklappt hat. Und dachte mir halt, dass so ein leichtes ziehen im Unterleib ja nichts bedeuten muss... Laut Eisprungkalender im Internet hätte die Einnistung auch schon 2 Tage früher stattfinden müssen und da habe ich nichts gespürt. Und nun hatte ich Angst dass sich all meine Hoffunungen wieder in Luft auflösen, wenn ich KEINEN Einnistungsschmerz habe....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest