Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / MUSS ich bei der Vaterschaftsanerkennung mit dabei sein?

MUSS ich bei der Vaterschaftsanerkennung mit dabei sein?

7. April 2010 um 16:50

Hallo,
ich verstehe mich mit dem Vater des Kindes überhaupt nicht mehr...habe auch keinen Kontakt mehr und es ist sehr schwierig bis er mal in die Gänge kommt. Jedoch sagt er von sich, dass er die Vaterschaftsanerkennung unterschreiben will.

Ich hatte wegen dem Stress mit ihm schon mehrfach vorzeitige Wehen und einen verkürzten GBMH (hat sich aber wieder gebessert) und will ihn deshalb nicht sehen!

Muss ich mit dabei sein, oder kann er das auch alleine machen und ich bekomme ein Formular nach Hause zugeschickt das ich unterschreiben muss etc? Geht sowas?

Hoffe jemand hat damit Erfahrung

LG Susann 29+3

Mehr lesen

7. April 2010 um 17:40

Ja
da musst du auf jeden fall dabei sein. Wir haben das beim Jugendamt gemacht, jeder von uns musste sein Ausweis vorlegen, damit die sicher sein konnten wer wir sind. Dann wurden wir, so wie meine vorrednerin geschrieben hat, ganz förmlich gefragt ob das alles seine richtigkeit hat etc. Dann wurde eine Schriftsatz aufgestellt, in welchem wir auch das Sorgerecht haben regeln lassen und wir mussten unterschreiben vor den Augen der Beamtin, welche die Schreiben wieder an sich nahm. Mitbekommen haben wir an dem Tag nichts. Erst ca. eine Woche später wurden uns Urkunden über die Vaterschaftsanerkennung förmlich zugestellt. Von daher gibt es da nichts was der Kindsvater mitnehmen kann damit du es unterschreibst. Das geben die nicht aus der hand damit nicht daran rummanipuliert werden kann. Ist halt ein wichtiges Dokument.

LG
Donna & Leon-Maximilian 35.ssw ET-42

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest