Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Muß ab Mo. bis zur Geburt ins KH

Muß ab Mo. bis zur Geburt ins KH

5. Juli 2007 um 17:43

War gestern beim FA. Dachte erst es sieht ganz gut aus, auf dem CTG waren nur noch 3Wehen in der halben Stunde (hatte ja schon ab 28.welche) und Urin sah auch besser aus (weniger Eiweiß). Muß dazu sagen daß ich eine entzündeten DJ-Schiene drin hab wegen Nierenstauung in der 25.Woche und seit Mo. noch nen Blasenkatheter weil schon wieder alles gestaut war. Aber als ich dann beim FA im Zimmer war, hieß es aus die Maus. Kind schon zu weit im Becken und Gebärmutterhals auf 1cm und Mumu weich mit Fingerkuppe einlegbar(das ist aber auch schon seit 28.Woche).
Konnte noch auf Montag rauszögern, da ich wenigstens mal auf der Hochzeit eines Schwagers zum Essen vorbei schauen wollte. Sonst hab ich mich aber immer sehr geschont.
Was mach ich denn da die ganze Zeit - wenns hoch kommt 8Wochen. Oder wird dann zeitiger eingeleitet? Wer mußte denn schon mal lange im KH bleiben - hatte schon nach anderthalb Wochen die Krise.
Wird schon die richtige Entscheidung für meinen Kleinen gewesen sein, aber langsam will ich auch nicht mehr. Hab auch ständig Schmerzen.

Wollte blos jetzt schon mal schreiben, damit ich dann die Antworten noch lesen kann.

Also dann - machts gut, schöne Kugelzeit war schön hier und ich meld mich dann mit dem Geburtsbericht!

Birgit
31+6

Mehr lesen

5. Juli 2007 um 18:25

Hey
Im Kh ist natürlich ätzend und seeeeeeeeehr langweilig!!
Aber deck dich mit 10000 zeitschriften ein und mach es dir so gemütlich wie es nur geht!!
Wenn die Ärzte dich da besser beobachten können, dann ist es wohl das beste!
Wünsche Dir alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2007 um 19:34

Danke Ihr Lieben!!!
Ja da werd ich mir gleich noch ein paar Zeitungen besorgen lassen - hab mir extra schon nen dicken Wälzer eingepackt.
Dem Baby scheint es bis jetzt supi zu gehen - war beim Ultraschall auch sehr aktiv. Ist sogar schon ca. 2Wochen voraus vom Gewicht und der Größe.
Hätt nix dagegen wenn es etwas zeitiger geholt wird, aber solange es nur mir schlecht geht? Obwohl ich nicht glaub, daß Antibiotikum auch Dauer so gut für den Kleinen ist, na mal sehen was die Ärzte entscheiden.

Viele liebe Grüße nochmal an Alle!!

Birgit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2007 um 19:49

Ich war
bei meiner ersten Schwangerschaft ständig im Krankenhaus und dann 3 1/2 Wochen vor der Geburt durfte ich nicht mehr nach Hause. Ich hatte Plazentainsuffizienz und in SSW 35+0 wurde mein Kleiner dann per Notkaiserschnitt - nachdem eine Einleitung nicht funktioniert hatte - geholt.
Ich hab in den Wochen im Krankenhaus nur gelesen, gelesen, gelesen. Jeder, der mich besuchen kam, musste mir Büchernachschub mitbringen.
Ich war froh, als ich endlich heimkonnte (8 Tage nach der Geburt meines Sohnes), denn ich stand echt kurz vor KH-Koller

Wünsch dir alles gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club