Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / München - für welche Klinik habt ihr euch entschieden?

München - für welche Klinik habt ihr euch entschieden?

16. März 2007 um 11:20 Letzte Antwort: 27. Juli 2008 um 22:23

Hallo Zusammen,

ich wohne etwas ausserhalb Münchens in Richtung Unterföhring/ Ismaning / Garching. Es würde mich interessieren für welche Klinik ihr euch entschieden habt? Schwabinger Krankenhaus soll den Ärzten nach die bsete sein, aber auch die Klinik in der Taxisstr. soll sehr gut sein. Wer hat Erfahrung mit Bogenhausen und/oder Frauenklinik Dr. Geisenhofer GmbH am Englischen Garten?

Danke im Voraus für die Info.

Eine gute Zeit und Grüße
Nene1968
23 Woche

Mehr lesen

16. März 2007 um 11:25

Hallo,
ersteinmal ich wohne in münchen und habe durch freunde und hebamme von jeder!!! klinik bisweilen gute sowie schlechte sachen gehört...
eine freundin hat im september in der geisenhofer entbundne und wurde 4!std auf den parkplatz zum spazieren geschickt weil alle kreissälle voll waren.
meine hebamme meint inzwischen man soll sich nicht auf ne klinik verlassen sondern wenn die wehen einsetzten , ein paar kliniken anrufen und fragen ob sie grad viel zu tun haben oder wenig. denn wenn wenig grad entbinden haben sie natürlich alle zeit für dich (auch dann am tag danach im wochenbett) ... wenn es voll ist , ist es natürlic hektisch ,(wie in jedem job).
sonst hab ich sehr sehr viel gutes von der klinik in freising gehört. die soll sehr gut sien.
ich habe in dachau entbundne und die klinik war auch sehr gut , während der geburt war es sehr toll dort(bin aber am gleichen tag heim) kann dadurch nicht viel erzählen.

wünsch dir trotzdem viel glück..
andrea mit nina (9monate)

Gefällt mir
16. März 2007 um 11:59

Dritter orden,
ist schon zu spät. anmelden kann sich nene dort nicht mehr.. ausser wenn du wehen hast dort vorbeiplatzen. den wegschicken werden sie dich sicherlich nciht....

das war in dachau auch pratkisch . die können falls was mit den babys ist auch selber versorgen und behandeln..

Gefällt mir
16. März 2007 um 14:08

Noch nicht sicher..
Hallo Nene,

also ich werde den Dritten Orden nicht erwägen. Der wird so extrem gelobt - muss doch dann total überlaufen sein?! Werde im April mal zu einer Infoveranstaltung ins Rechts der Isar gehen. Mal schauen. Vielleicht noch Harlaching?!

LG, Steffi
17+5

Gefällt mir
17. März 2007 um 18:22

Klinikum Großhadern
Hallo!
Ich habe meine beiden Jungs in Großhadern entbunden und war beide Male absolut zufrieden. Beim ersten blieb ich auch ein paar Tage und muss sagen, ich war auch von der Entbindungsstation begeistert. Beim zweiten habe ich ambulant entbunden und auch hier war alles bestens.
Ich hatte mich für Großhadern wegen der Entfernung und der angebundenen Kinderklinik entschieden.
Beim zweiten konnte mein Mann bei der Geburt nicht dabei sein, so dass ich alleine war, mich aber durch die gute Betreuung der Hebamme sowie der Hebammenschülerin nie alleine fühlte.
Mittlerweile wohne ich in Thüringen und bin mit unserem 3.Kind in der 7.Woche schwanger, d.h. dieses Mal wird es wohl nicht Großhadern werden.
Vom 3.Orden habe ich nur gehört, dass man sich da sehr sehr früh anmelden muss, da wirst du schon zu spät sein.
Geh doch einfach mal zu den Kreissaalführungen und schau dir alle in Ruhe an.

Viele liebe Grüße

Gefällt mir
19. März 2007 um 12:07
In Antwort auf telma_12668530

Klinikum Großhadern
Hallo!
Ich habe meine beiden Jungs in Großhadern entbunden und war beide Male absolut zufrieden. Beim ersten blieb ich auch ein paar Tage und muss sagen, ich war auch von der Entbindungsstation begeistert. Beim zweiten habe ich ambulant entbunden und auch hier war alles bestens.
Ich hatte mich für Großhadern wegen der Entfernung und der angebundenen Kinderklinik entschieden.
Beim zweiten konnte mein Mann bei der Geburt nicht dabei sein, so dass ich alleine war, mich aber durch die gute Betreuung der Hebamme sowie der Hebammenschülerin nie alleine fühlte.
Mittlerweile wohne ich in Thüringen und bin mit unserem 3.Kind in der 7.Woche schwanger, d.h. dieses Mal wird es wohl nicht Großhadern werden.
Vom 3.Orden habe ich nur gehört, dass man sich da sehr sehr früh anmelden muss, da wirst du schon zu spät sein.
Geh doch einfach mal zu den Kreissaalführungen und schau dir alle in Ruhe an.

Viele liebe Grüße

Vielen Dank!
Ja, ich werde mir die eine oder andere Klinik ansehen und habe mich schon zu einem Info Abend in der Frauenklinik Dr. Geisenhofer angemeldet. Ideal wäre es wenn's nicht ZU weit von daheim ist, eventuell werde ich mich doch für Bogenhausen oder Schwabing entscheiden.

Danke und alles gute weiterhin!
Nene

Gefällt mir
19. März 2007 um 12:52
In Antwort auf siran_830427

Hallo,
ersteinmal ich wohne in münchen und habe durch freunde und hebamme von jeder!!! klinik bisweilen gute sowie schlechte sachen gehört...
eine freundin hat im september in der geisenhofer entbundne und wurde 4!std auf den parkplatz zum spazieren geschickt weil alle kreissälle voll waren.
meine hebamme meint inzwischen man soll sich nicht auf ne klinik verlassen sondern wenn die wehen einsetzten , ein paar kliniken anrufen und fragen ob sie grad viel zu tun haben oder wenig. denn wenn wenig grad entbinden haben sie natürlich alle zeit für dich (auch dann am tag danach im wochenbett) ... wenn es voll ist , ist es natürlic hektisch ,(wie in jedem job).
sonst hab ich sehr sehr viel gutes von der klinik in freising gehört. die soll sehr gut sien.
ich habe in dachau entbundne und die klinik war auch sehr gut , während der geburt war es sehr toll dort(bin aber am gleichen tag heim) kann dadurch nicht viel erzählen.

wünsch dir trotzdem viel glück..
andrea mit nina (9monate)

Hallo
ich habe vor 5 tagen meinen sohn in harlaching bekommen. dort war die betreung im wochenbett echt super. die haben mir viel erklärt und ich konnte wenn ich es auch wollte 20000 mal eine schwester holen. die helfen auch beim stillen und und und..... also ich bin rundum zufrieden gewesen. aber seit gestern bin ich wieder zu haus.....

Gefällt mir
19. März 2007 um 14:00
In Antwort auf linnet_12708618

Hallo
ich habe vor 5 tagen meinen sohn in harlaching bekommen. dort war die betreung im wochenbett echt super. die haben mir viel erklärt und ich konnte wenn ich es auch wollte 20000 mal eine schwester holen. die helfen auch beim stillen und und und..... also ich bin rundum zufrieden gewesen. aber seit gestern bin ich wieder zu haus.....

Harlaching
ich hab vor knapp 3 Wochen in Harlaching entbunden, die Geburt war ziemlich schwer, wurde währenddessen gut betreut.
Mit der Betreuung im Wochenbett war ich nicht so zufrieden, die Station war total überlaufen, wir waren zu dritt im Zimmer, ziemlich beengte Raumsituation, die Schwestern hatten dadurch keine Zeit irgendwas zu erklären, sodass ich relativ schnell wieder nach Hause bin.
Kommt wohl immer drauf an, wieviel so grad entbunden haben.
Nett waren die aber alle, aber wie gesagt, Zeit hatte keine richtig.

Gefällt mir
19. März 2007 um 14:14

Hi du...
ich hab mich angemeldet im Dritten Orden zum entbinden... ich hatte grosses Glück mein FA hat mir das schon frühzeitig gesagt und ich hab mich dann auch noch frühzeitig dort anmelden können, bis zur 12 SSW nehmen die einen, hernach nimma, damit sie nicht so ausgebucht sind...

für mich hat vorallem gezählt das mein Kind gut versorgt ist und das ist es auf jedenfall, weil ja gleich das Kinderkrankenhaus im gleich Haus ist...

ausserdem finde ich die alternativen Geburtsmethoden vom Dritten Orden super...

ich war letzte Woche mal kurz im Dritten Orden, wegen Unterleibsproblemen und es war mitten in der Nacht und die Hebamme und die Ärztin waren echt total nett...

Meine Schwägerin hat in der Taxis-Klinik entbunden... war auch sehr gut (die Hebamme war nicht so nett, aber das Entbindungsteam supa) , meine Freundin im Schwabinger, war auch supi... meine Kollegin hat in der Stadt am Goetheplatz entbunden...

meine beste Freundin in Achdorf bei LA, das war wirklich ganz, ganz toll, ich hab sie am nächsten Tag besucht und sie war rundum zufrieden...

LG Kate
SSW 24

Gefällt mir
27. Juli 2008 um 21:04

Geisenhofer klinik
Ich persönlich würde die Geisenhofer klinik empfehlen.Die betreuung rund um die Geburt und das Wochenbett war einach spitze.Ich musste nach einer Woche nochmal ins Krankenhaus.Ich bekam anfangs ein Einzelzimmer Privatzimmer).Weil nichts mehr frei war.Dort war ich dann auch meinen ganzen Aufenthalt.Es war sehr erholsam.Denn im Wochenbett waren wir zu dritt im zimmer.Also mein Favorit ist die geisenhofer klinik.Wenn ich jetzt nicht soweit wegwohnen würde ich beim nächsten kind dort auch entbinden.
Personal und ärztz einfach spitze.

Gefällt mir
27. Juli 2008 um 21:45

Halloo
ich wohne in feldkirchen und werde mir mal die klinik in der Taxistraße ansehen.
die soll super sein. alle die ich kenne sind super zufrieden gewesen...

Gefällt mir
27. Juli 2008 um 21:54

Hi
also ich habe angelina im januar in der paracelsusklinik in der mozartstr. entbunden per ks.... war sehr zufrieden mit den hebammen da ich ja 3tage davor am einleiten war hab ich alle kennengelernt... leider hat die klinik am 25.07 ihre pforten für immer geschlossen somit werde ich bzw muss ich in der taxis entbinden da mein doc da belegbetten hat und ich keinen anderen arzt ranlassen werde

die taxis soll gut sein..... die geisenhofer schlecht die haben ne ks rate von über 87prozent.... das neuperlacher klinikum ist top... aber zu weit für dich.....

wo hat dein arzt denn betten?
oder hat er keine belegbetten?

die rechts der isar würde ich meiden das is eine uni klinik...... überfüllt mit studenten und ärzten im praktikum also wenn dann soll des n gscheiter ausgebildeter arzt machen und nicht so n "ichprobiersmal"doc

glg leni

Gefällt mir
27. Juli 2008 um 22:23

Hi,
im grunde habe ich von jeder klinik schon schlechtes und gutes gehört..

geisenhofer: musste ne freundin noch 2 std mit wehen aufm parklpatz laufen da kein kreisaal frei war.- unfreundliche ärzte

taxis: wurde ne freundin mit wehen heeschicktk, grad daheim wieder losgefahren, kind im vorraum auf der krankenwagen barre bekommen

ich habe im dachauer frauenklinik entbundne .die entstand vor drei jahren neu.. es war alles supi.. kann aber von der wochenstation nicht viel berichten da ich ambulant da war. aber die betreuung während der geburt war supi. ich geh jetzt in der zweiten ss wieder dodrthin.

dritter orden: musst dich früh anmelen sonst pech gehabt (anfang der ss)..

was noch sher gut sein soll ist die klinik in freising..
auf alle fälle würde ich vorsichtshalber nach ner klinik gucken die auch ne kinderklinik hat. den falls mit deinem wurm was ist wird er weggebracht (in ne andere klinik )und du hockst in der entbindungsklinik.

viel spass beim aussuche...
ach und von der harlachinger habi ch nuuur schlechtes gehört. grosshadern dageegn fast nur positives

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers