Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / "Moslem-Baby" und meine deutsche Familie ist dagegen

"Moslem-Baby" und meine deutsche Familie ist dagegen

2. Juni 2009 um 20:45 Letzte Antwort: 4. Juni 2009 um 10:47

Hallo, ihr Lieben, ich muss einmal meinen Kummer loswerden.Also vor über einem Jahr habe ich meinen marokkanischen Mann geheiratet und meine Familie war anfangs erst dagegen, weil sie ihn nicht kannten und weil er ein Moslem ist. Naja wir haben uns trotzdem nicht abhalten lassen und geheiratet. Bis heute bin ich super glücklich mit ihm und er achtet, respektiert und liebt mich.
Jetzt bin ich schwanger und auch sehr glücklich darüber, aber als meine Familie davon Wind bekommen hat, dass das Baby molemisch wird - ohhhhhhh gab das Strunk.
Meine Großeltern, meine Tanten selbst meine Mutter möchten das nicht.
Aber es ist unsere Entscheidung. Anfangs war ich auch erst dagegen. Und zwar aus folgenden Gründen:
-Wie siehts mit Religionsunterricht aus?
- Was ist mit Beschneidung (bei nem Jungen)?
-Wie erziehe ich sie, da ich selbst keine Muslima bin?

Aber mittlerweile denke ich mir, dass es kein Fehler sein wird.

Normalerweile halte ich sowas aus und sehe dadrüber, aber es ist nunmal die Familie und ich möchte auch, dsass sie glücklich sind.
Mich nervt es einfach nur, dass es bei jeder Familienfeier oder bei jedem Besuch wieder zu diesem Thema kommt, selbst hinter meinem Rücken wird darüber geredet in der Familie.

Was denkt ihr dazu? Kennt ihr dieses Problem?

Hoffe auf Antworten

Somebodyswife+ baby inside 13 SSW.

Mehr lesen

2. Juni 2009 um 20:51


Natürlich hat der Mensch immer selbst zu entscheiden zu welchem Glauben er geht .
Aber mal ehrlich konntest du etwas als kleiner Zwerg gegen deinen Glauben sagen? Deine Eltern haben auch festgelegt was du wirst! Und das ist warscheinlich bei 98% der Bevölkerung so.Später wenn es größer ist, dann kann esa selbst entscheiden, aber jetzt sind wir es die Entscheidungen treffen müssen.

Gefällt mir
2. Juni 2009 um 20:58


warum erzieht ihr euer baby nicht mit beiden religionen...?
ich nehme an du bist christ und er ist wie du sagst moslem...beide religionen glauben ein denselben gott,es sind nur wenige unterschiede zwischen bibel und koran,von daher wäre das doch auch ne alternative...

trotzdem wird euer kind trotzdem ein moslem baby bleiben für deine familie...und das ist echt traurig...DU willst das die glücklich sind und was ist mit denen? wollen die auch das du glücklich bist?? nee oder???
dann scheiss auf deren meinung!!

Gefällt mir
2. Juni 2009 um 21:01
In Antwort auf crazymya


warum erzieht ihr euer baby nicht mit beiden religionen...?
ich nehme an du bist christ und er ist wie du sagst moslem...beide religionen glauben ein denselben gott,es sind nur wenige unterschiede zwischen bibel und koran,von daher wäre das doch auch ne alternative...

trotzdem wird euer kind trotzdem ein moslem baby bleiben für deine familie...und das ist echt traurig...DU willst das die glücklich sind und was ist mit denen? wollen die auch das du glücklich bist?? nee oder???
dann scheiss auf deren meinung!!


Du hast schon Recht , ich sollte auf die Meinung keinen Wert legen und moslem wird auf dem Papier stehen, aber ich werde es erziehen wie ich es richtig halte und nicht nach Religion. Ich würde auf nicht nach Religion erzogen und bin vernünftig geweorden. Naja mal schauen!!!

Gefällt mir
2. Juni 2009 um 21:02
In Antwort auf riikka_12099602


Du hast schon Recht , ich sollte auf die Meinung keinen Wert legen und moslem wird auf dem Papier stehen, aber ich werde es erziehen wie ich es richtig halte und nicht nach Religion. Ich würde auf nicht nach Religion erzogen und bin vernünftig geweorden. Naja mal schauen!!!


richtig so,setz dich durch

viel glück dabei

Gefällt mir
2. Juni 2009 um 21:18

Hab
zu dem eigentlichem thema nur zu sagen,dass ich auch das kind entscheiden lassen würde.
aber zum thema beschneiden kann ich nur sagen,dass ich es schrecklich finde,dass die kleinen jungs beschnitten werden. das hat auch nichts mit reinheit zu tun.lg

Gefällt mir
2. Juni 2009 um 21:18


is in letzter zeit hier öfters

Gefällt mir
2. Juni 2009 um 21:25

Achso
ok.

Gefällt mir
2. Juni 2009 um 21:34

Ich
finde sie hat auf jeden fall was in der schule und im kindergarten zu suchen. was wäre der kindergarten ohne weihnachtsfeier usw. und da wir nunmal in deutschland leben und deutschland ein christliches land ist sollte auch das christentum in kindergarten usw vorgestellt werden. in der türkei wird in der schule auch gebetet und aus dem koran gelehrt.

Gefällt mir
2. Juni 2009 um 21:36

Ich habe
mal ne frage warum eigentlich kein schweinefleisch? weil die tiere angeblich unsauber sind? lg

Gefällt mir
2. Juni 2009 um 21:41


Hallo!

Gefällt mir
2. Juni 2009 um 21:43

Ah ok
aber schweine sind weit aus sauberer als kühe meine eltern haben landwirtschaft.in der bibel steht auchdass da ein mann war der einen blinder wieder hat sehen lassen ich denke es ist nicht alles wörtlich gemeint wa sind er bibel steht.kannst du mir sagen wo es in der bibel steht.also mit dem schweinefleisch? würds gern mal nachlesen.lg

Gefällt mir
2. Juni 2009 um 21:43

Tschuldigung zu schnell gedrückt!
Mich würde mal interessieren wieviel katholische Kirchen es eigentlich in der Türkei gibt? Weiss das zufällig jemand?

LG Tinka

Gefällt mir
2. Juni 2009 um 21:44

Britta??
warum musst du eig jetzt provozieren??

Gefällt mir
2. Juni 2009 um 21:45
In Antwort auf jinan_12947201

Tschuldigung zu schnell gedrückt!
Mich würde mal interessieren wieviel katholische Kirchen es eigentlich in der Türkei gibt? Weiss das zufällig jemand?

LG Tinka

Es
gibt wirklich ein paar katholische kirchen in der türkei. selbst in istanbul. sogar ne ziemlich bekannte.komm aber nicht auf den namen.googel doch mal danach.lg

Gefällt mir
2. Juni 2009 um 21:47


deine meinung hilft der TE nur nicht wirklich

Gefällt mir
2. Juni 2009 um 21:48

Ich
finde es auch völlig ok. solang es eben die wirklichen moslems sind und keine vollidioten die provozieren wollen.lg

Gefällt mir
2. Juni 2009 um 21:49

Ich

bin auch mit einem Moslem zusammen und wir haben eine gemeinsame Tochter. Sie bekommt von mir alles christliche vermittelt, da es für mich wichtig ist. Aber mein Freund erzählt ihr nichts von Gott. Außerdem sind Bibel und Koran sich ziemlich ähnlich. Nur eben ist Jesus nicht der Sohn Gottes. Außerdem leben wir hier in Deutschland und die Kinder kommen automatisch nur mit christlichen Traditionen zusammen.

Unser Kind hat auch einen deutschen Namen, da war zwar die Familie von meinem Freund nicht so begeistert, aber es ist auch leichter in Kindergarten und Schule-

Gefällt mir
2. Juni 2009 um 21:50

Hallo ich nochmal?
Vielleicht nerve ich jetzt einwenig, aber mich interessiert das Thema jetzt!

Kann man eigentlich als Christ in der Türkei seinen Glauben FREI leben? Oder wird das eher nicht so gerne gesehen?

LG Tinka

Gefällt mir
2. Juni 2009 um 22:54

Huhu
Die Treadstarterin und ich wir kenne uns ja.

Und das ist echt traurig zu hören , das die Eltern dagegen sind. Mir wäre aber jetzt wichtiger die frage.
Wie wird es sein wenn deine Eltern mal das Kind betreuen und sie gar nicht auf die Regeln achten ?
Wie zum Beispiel Schweinefleisch essen und nach dem Motto was sie nciht weiss macht sie nicht heiss handeln ?
Wenn sie meinen etwas dem Kind zu Weihnachten und Ostern zu schenken, weil es nun mal das Enkelkind ist und das ja gar nicht üblich ist, sie vielleicht auch beleidigt sind.

Ich weiss nicht wie locker dein Mann drauf ist, gab es ja alles schon.

Ich bin ja auch mit einen Marokkaner verheiratet und schon ein wenig weiter als du 31 SSW. Aber ich hab mir zu aufgabe gemacht , das mein Mann die religiöse Erziehung übernimmt da er da mehr Ahnung drin hat als ich. Ich kann da nur dazulernen.

Es wird nun mal als Moslem geboren da hat es ja keine Wahl, warum will man also unbedingt beides aufträngen ? Wenn du dein Kind von vornherein klar stellst und beibringst das es das nicht machen darf, wird es sich später gar nicht entscheiden müssen weil es halt nur das eine kennt.

Schwerer wird es dann im Kindergarten, aber wenn du deinen Job gut gemacht hast, wird dein Kind schon unterscheiden können was es gelernt hat .

Apropo Schweinefleisch. Dreckig aber Huhn und Rind und Lamm sind ja auch nicht alles. Es sollte Halal sein und da ist auch wieder ein unterschied. Die Tiere werden bei lebendigen Leib geschlachtet (sicher schon mal im Urlaub gesehen das du dir ein lebendiges Huhn aussuchst das dann abgemurkst wird )
Wenn es lebendig ist läuft das Blut aus den Adern und Venen und somit ist es rein. Bei uns ist das ja verboten , die Tiere werden vorher beteubt bevor getötet wird und somit gerinnt das Blut in Vene und Ader und ist unrein. Ausser in arbaischen Länden bekommst das schon.

Gefällt mir
3. Juni 2009 um 0:29

Ach ja ....
und wir feiern alle <feste muslimische und weihnachten ostern nikolaus und so meine schwiegereltern feiern sogar mit .

Ciao

Gefällt mir
3. Juni 2009 um 0:29
In Antwort auf jutte_12903145

Ich habe
mal ne frage warum eigentlich kein schweinefleisch? weil die tiere angeblich unsauber sind? lg


http://www.bibel-online.net/buch/03.3-mose/11.html

Da stehts

"1Und der HERR redete mit Mose und Aaron und sprach zu ihnen: 2Redet mit den Kindern Israel und sprecht: Das sind die Tiere, die ihr essen sollt unter allen Tieren auf Erden. 3Alles, was die Klauen
spaltet und wiederkäut unter den Tieren, das sollt ihr essen. 4Was aber wiederkäut und hat Klauen und spaltet sie doch nicht, wie das Kamel, das ist euch unrein, und ihr sollt's nicht essen. 5Die Kaninchen wiederkäuen wohl, aber sie spalten die Klauen nicht; darum sind sie unrein. 6Der Hase wiederkäut auch, aber er spaltet die Klauen nicht; darum ist er euch unrein. 7Und ein Schwein spaltet wohl die Klauen, aber es wiederkäut nicht; darum soll's euch unrein sein. 8Von dieser Fleisch sollt ihr nicht essen noch ihr Aas anrühren; denn sie sind euch unrein. 9Dies sollt ihr essen unter dem, was in Wassern ist: alles, was Floßfedern und Schuppen hat in Wassern, im Meer und in Bächen, sollt ihr essen."

Aber ich glaub das hängt auch mit einer Geschichte zusammen. Hab ich mal im TV gesehen. Kann mich aber noch kaum erinnern. Da waren welche oder einer die waren von bösen Geistern besessen. Jesus hat ihnen die bösen Geister ausgetrieben und sie auf die Schweine (die in der Nähe waren) hmmm mir fällt das Wort nicht ein. Aber ihr wisst was ich meine Also waren die Schweine danach von bösen Geistern besessen.
Ich dachte vielleicht hängt das damit zusammen das man immer hört Schweine wären "schmutzig".

Hab aber echt keine Ahnung

Ich rate nur

LG
Schmetti mit Raupi

Gefällt mir
3. Juni 2009 um 12:29


Wie kann man nur einem Kind einen Stempel dieser rassistischen Ideologie namens Islam freiwillig aufdrücken?



Deine Familie hat guten Grund dagegen zu sein das Du Dein Kind derart moralisch zugrunde richten möchtest.

Gefällt mir
3. Juni 2009 um 12:31


Du hast nun so gar keine Ahnung von dem was Du schreibst, gell?

Gefällt mir
3. Juni 2009 um 13:39

Hallöö
ja mein Mann is auch moslem und wir diskutiern schon heftig über die religion........gut für euch das ihr euch einigen konntet!

Wenns n junge wird egal ob moslem oder christ er wird beschnitten das ist klar!
Naja und schweinefleisch esse ich auch während der SS auch wenns ihm stört zeigt ers nicht!

Aber glaube wir werden ihn beides zeigen und nahe bringen auch wenns in gefahr aus läuft das es zum schluss nix wird......und naja die mutter hat ja als kind meistens mehr einfluss !!!

Ausserdem gibt ja wohl mehr Christlichefeiertage....die sogar mein mann mitefeiert wegen mir!!

Von daher denke ich der christentum überwiegt....

Naja, aber glaube meine Family wäre auch nicht froh wenns n moslem wird........genau wie seine umgekehrt!!

Musste letztes jahr im 24ssw einen abbruch machen.....und unseren kleinen jungen haben wir moslemisch begraben!! Meinen mann wars wichtig und mir wars egal weil wir alle gleich kommen und gehen und weils ja genauchso wie bei uns christen von statten geht!!

Naja fands sogar besser als bei uns!!

Aufjedenfall, der einzige dems nicht gepast hatte das es moslimisch begraben wurde war mein Bruder!!
Total banane!!!!

Naja der christenzum und der islam sind ja schon ähnlich immerhin die iene religion ausd er anderen entstanden!

Hoffe das wenn dein baby da ist das deine Family das akzeptiert.....

LG

Gefällt mir
3. Juni 2009 um 14:40

Ich geb auch noch meinen Senf dazu!
also:

mein Mann und ich sind Christen. Unser Sohn wird trotzdem beschnitten... Amerikaner machen das ja und mein Mann will es, also ist eine Beschneidung kein Makel, mein Mann seine Schwester hat einen Juden geheiratet und sie ist zum Judentum konvertiert, ihre Kinder werden juedisch erzogen (ist ja klar) und das auch relativ streng. Eine meiner Freundinnen ist Hindu, eine andere mit einem Moslem verheiratet. Ich find sowas super, da lernen die Kinder schonmal Toleranz und viele Religionen. Wenn man sich mal mit den drei grossen Religionen auseinander setzten wuerde, merkt man das sie gar nicht so verschieden sind!
Deine Familie kennt wahrscheinlich den Islam nicht, versuch ihnen es naeher zu bringen. Erklaer die verschiedenen Regeln und warum es so ist. Ausserdem hoert man gerade ja auch viel schlechtes ueber den Islam, Du musst Vorurteile abbauen... Dein Mann sollte Dir dabei helfen.

Und am Ende ist es Eure Entscheidung was Du fuer richtig haelst ist wichtig!

LG Eike

Gefällt mir
3. Juni 2009 um 15:28

Wer
sich mit den weltreligionen theologisch auseinandersetzt erkennt viele Aehnlichkeiten! Aber ich werd jetzt keine Religionsfrage eroeffnen! Und Intoleranz fuehrt zu Fremdenhass und Fremdenhass fuehrt zu Kriegen und da ist es egal, von wem der Fremdenhass ausgeht! Wenn wir alle etwas offener waeren, wuerde die Welt wohl besser sein... aber dafuer sind wir ja alle gute Christen die Naechstenliebe predigen und Intoleranz leben!

Gefällt mir
3. Juni 2009 um 16:16

Zum Glueck
ist die Scheidungsrate zwischen deutschen oder christlichen Paaren ja so niedrig! (Achtung Ironie) Mal ehrlich, was hat den Religion mit gluecklicher Beziehung zu tun... Worauf Du anspielst sind Kulturunterschiede (nicht das gleiche wie Religion!!!), aber wenn man einen Partner aus einem anderen Land heiratet weiss man von Kulturunterschieden! Mein Mann ist Ami ich Deutsch und wir haben schon andere Ansichten in vielen Dingen, aber wir wussten das im Voraus und reden ueber die Sachen!

Ich hoff, dass Dein deutscher chrislicher Mann Dich nie verletzt, betruegt oder beluegt... Denn was machst Du denn mit Deinem Weltbild wenn Du feststellst es ist nicht die Religion sondern der Mann der ein A... ist!

Gefällt mir
3. Juni 2009 um 16:37

Werd
erwachsen... Du bist 17 und intoleranter wie manch 80 jaehriger der bei der Hitlerjugend war... Sorry! Aber mal ehrlich ich kann Dir hunderte von bescheuerten Christen zeigen, die genauso schlecht sind wie bescheurte Moslems oder Juden oder Menschen die gar nicht an Gott glauben! Aber ich wuensch Dir und Deinem Freund viel Spass und mal schauen wann einThread von Dir kommt, weil Dein Freund lieber jung und frei ist als sich um sein Kind und seine Frau zu kuemmern!

Armes Deutschland! Lern was ueber Religionen geh zur Schule und bilde Dich, dann wuerdest Du feststellen dass was Du anprangerst nicht die Religion sondern die Kultur ist...

Gefällt mir
3. Juni 2009 um 16:39

Dann
nehm doch eine moslimische Frau! Spass! Lass sie reden, die hat mit 17 mehr Lebenserfahrung als wir alle zusammen... Da muessen wir durch.. Ich hoff nur, dass ganz viele Menschen auf der Welt ihr Wissen nicht von Youtube holen sondern vielleicht auch mal ein richtiges Buch lesen!

Mal schauen, wenn ihr Thread kommt: Mein deutscher Freund hat mich betrogen!

Gruss

Gefällt mir
3. Juni 2009 um 16:42

Gut
dass Du mich kennst...

Gefällt mir
3. Juni 2009 um 16:49

Ja
das gute alte deutsche Volk! naja, schade dass ihr nur in Deutschland Urlaub machen koennt und nie die Gastfreundschaft und Schoehnheit andere Laender zu sehen bekommt! Aber was macht es schon, ihr esst bestimmt alle auch keinen Doener und geht nie zum Griechen und Pizza oder Pasta kennt ihr auch nicht! Fahrt nur VW, BMW, Porsche oder Mercedes... Opel ist ja auch nicht mehr deutsch! Und habt Unterhemden an und keine T-Shirts... Hoert nur gute deutsche Volksmusik und alles nur auf deutsch! Hoffe eure Kinder werden auch schoene deutsche Namen bekommen: Helmut, Adolf oder Dieter.. nix mit Justin, Renee oder Michelle sind ja nicht germanisch die Namen!

Gefällt mir
3. Juni 2009 um 16:51

Ich dachte
Du hast Deinen Mann aus dem Katalog bestellt... Spass! Lass sie reden.. ich find Vermischung der Kulturen schoen... und Glueckwunsch zur gluecklichen Mischbeziehung!

Gefällt mir
3. Juni 2009 um 16:54

PFUI!!!
Mehr gibt es zu deinem "Beitrag" nicht zu sagen.

Steffi

Gefällt mir
3. Juni 2009 um 16:56

Klar
gerne.. aber meine Familie ist eh die schlimmste.. wir sind so gemischt, dass unseren guten deutschen Gene bald aussterben und ehrlich, wenn ich sowas lese stoert es mich kein bisschen sondern bestaerkt mich unglaublich in meiner Einstellung!

Gefällt mir
3. Juni 2009 um 16:57

.
Guck dir die bilder von reneegirl an. Die sagen schon alles. das kind wird auch als nazi erzogen, das ist ihr beitrag für das deutsche volk

Gefällt mir
3. Juni 2009 um 16:57


Ja offensichtlich... Du gibts ja auch das beste Beispiel.

Gefällt mir
3. Juni 2009 um 17:01

Uebrigens
ist Jason auch kein germanischer Name... da ist wohl ein Fehler unterlaufen oder wie?

Gefällt mir
3. Juni 2009 um 17:04

Ja
logisches Denken! Weisst Du das der erste Mensch ein Afrikaner war und Jesus Jude... Denkst Du Gott macht unterschiede wegen Hautfarbe und Religion, wenn Du in den Himmel kommst geh ich freiwillig in die Hoelle! Ich hoff, dass DU in ein paar Jahren Deine Meinung geaendert hast und ueber Deinen Tellerrand sehen kannst!

Gefällt mir
3. Juni 2009 um 17:06

Les mal richtig
was ich schreib aber das ist wohl schwer.. ich hab geschrieben das ein 80 jaehriger der bei der Hitlerjugend war toleranter ist als sie... aber schon gut! Deutsch ist wohl nicht Deine Staerke....

Gefällt mir
3. Juni 2009 um 17:07

.
warum setzt du dann noch kinder in die welt? Nicht das dein sohn in Kiga noch mit den bösen Türkischen jungs spielt.

Gefällt mir
3. Juni 2009 um 17:08

Nein
ist juedisch aber das ist wohl auch nicht besser oder... Judentum ist ja auch nicht die richtige Religion! Oder sind wir nur intolerant gegenueber Moslems und dem Islam? Und Mischungen von Juden und Christen ist ja nach Deiner Theorie auch nicht moeglich!

Gefällt mir
3. Juni 2009 um 17:09

Solange
es solche Menschen wie euch gibt, werde ich mich
immer schämen "deutscher" Abstammung zu sein.
Glaubt mir, jede andere Nationalität wäre mir lieber.

Steffi

Gefällt mir
3. Juni 2009 um 17:10

.
Du bist doch den nägsten am erziehen. Der darf bestimmt nur mit mit deutschen spielen. und die sch..... türken kommen dir garnicht erst rein.

Gefällt mir
3. Juni 2009 um 17:12

Frau Superschlau
Pasta kommt von den Chinesen und Franzosen sind ja auch nicht Deutsch... warum denn nicht Renate? Und wenn ihr das mit dem armen Deutschen Volk durchziehen wollt, dann richtig, dann sind Schweizer und Oesterreicher auch nicht besser als Iraner oder Tuerken... Oder seh ich das falsch?

Gefällt mir
3. Juni 2009 um 17:14

Nee
war mal clever und in der Schule... Hast mal was von Voelkerwanderung gehoert... aber wahrscheinlich nicht... Bist ja schlauer als der Papst!

Gefällt mir
3. Juni 2009 um 17:16

ROFLMOALOL
du bist so peinlich ungebildet und willst stolz erscheinen, auf dein deutsches dasein....

döner kebab ist ein rein deutsches produkt...... denn wer hats erfunden?..... die berliner.... hehe

fahr doch mal in die türkei..... da bekommst du keinen....

zudem der name renate aus dem lateinischem kommt ( hab mal gegoogelt lol)....

zitat: Renate oder Renata ist ein weiblicher Vorname. Die lateinische Form des Namens ist vor allem im Italienischen und Polnischen gebräuchlich.....
deutsch: Nata, Natcho, Nate, Nati, Rena, Renate, Rene, Reni, Retsch

und zur pizza und pasta.... zeig mir mal ne quelle welche belegt das die pizza oder die pasta aus dem germanischem raum kommt....

und sowas darf sich auch noch vermehren.....sry... aber hoffentlich versagen die bremsen bei euren vw....

nehm dir nen block, notier dir alle bekannten kraftausdrücke, stell dich vor sen spiegel und les sie vor während du sir selbst ins gesicht schaust....

mit größter verabscheuung ....

der mann von lisanne

Gefällt mir
3. Juni 2009 um 17:21

Nicht
aufregen Jenny... lohnt sich nicht! Tief durchatmen und ignorieren.. Ich weiss faellt schwer! Und schaem Dich, dass Du nix fuers Deutsche Volk tust!
Ich steh auch schon in der Ecke!

Gefällt mir
3. Juni 2009 um 17:23

Aber aber
so doch nicht.. wir sind die einzig wahren! Moslems und Juden und all die anderen kommen doch in die Hoelle, egal wie gut sie waren!

Gefällt mir
3. Juni 2009 um 17:24

Reneegirl22
du bist einfach nur wiederlich dein kind oder deine kinder tun mir wirklich leid eine mutter wie dich zu haben!
mit so einer einstellung,schäm dich!

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers