Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Morgendliche harte Beule= Frühwehen?

Morgendliche harte Beule= Frühwehen?

28. Januar 2006 um 10:08 Letzte Antwort: 28. Januar 2006 um 10:27

Morgen miteinander,
ich bin heute in der 26.SSW und wollte mal von euch wissen:
Seit zwei Wochen habe ich jeden Morgen - wenn unser Nachwuchs aufwacht und agil durch den Bauchraum turnt - für eine Minute etwa eine harte Beule, da wo Winzi ist. Das ist nicht unangenehm und ich habe keine Schmerzen oder so etwas ähnliches. Entweder mal Rechts oder Links. Sieht richtig lustig aus. Jetzt bin ich aber etwas unsicher, ob das nicht Frühwehen sein könnten. Man soll sich dann ja besser hinlegen. Ich habe aber beobachtet, daß es besser wird "sobald" ich aufstehe! Magnesium (wegen der Kontraktionen) nehme ich 190mg/Tag. Müsste doch ausreichen - oder?
Was meint ihr - sollte ich mir Sorgen machen?

sporti

Mehr lesen

28. Januar 2006 um 10:27

Hallo Sporti
ich bin 23. SSW und hatte letzte Woche abends auch Vorwehen. Beule und dann wieder weicher Bauch alle paar Minuten, auch ohne Schmerzen. War am nächsten Tag am CTG, war alles in Ordnung. FA meinte, das wäre im grünen Bereich, wenn eine gewisse Häufigkeit und Intensität nicht überschritten wäre (die gebärmutter "übe" dann). Das kann von Kindsbewegungen, dem Dehnen der Mutterbänder oder auch Stress kommen. Er hat mir dann auch Magnesium verschrieben. Ich denke daher nicht, dass Du Dir Sorgen machen musst, aber wenn es Dich beruhigt, ruf doch Deinen FA am Montag mal an und frag nach.

Viele Grüße von der Janeway

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen