Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / morgen Einleitung- wie lange hats bei euch gedauert

morgen Einleitung- wie lange hats bei euch gedauert

27. Dezember 2009 um 18:05 Letzte Antwort: 28. Dezember 2009 um 20:09

hallo ihr lieben,

so langsam bekomme ich doch angst.. war heute im kh weil ich dachte einen blasenriss zu haben naja, ich laufe wohl woanders aus
aber da sagte die ärztin noch mal das ich mich nicht drauf einstellen solle das der kleine morgen kommen könnte, einleitungen dauern manchmal auch 7-10 tage mir ist schon klar das es dauern kann, aber so lange?
wer hat erfahrungen?
und welche einleitungsmethode hat bei euch gut funktioniert?

liebe grüße

sue und babyboy 39+5

Mehr lesen

27. Dezember 2009 um 18:20

Oh lisa
26 stunden hört sich ja gut an, freu mich zu hören das es bei euch so gut geklappt hat!
hoffe auch auf gel, aber so wie ich gehört habe fangen die ganz klein an mit einem wehencocktail wenn ich pech habe nd die falsche hebi dienst hat

liebe grüße und euch alles gute

Gefällt mir
27. Dezember 2009 um 18:32

Oh gott
erinnere mich als wäre es gestern gewesen ich wurde eingewiesen zur wehen einleitung weil mein ichias nerv eingeklemmt war... 6tage wehen zäpfchen wehen tropf und wehen gel... nichts hat was gebracht am 7tag wurde sie dann per KS geholt...



wünsch dir alles gute

Gefällt mir
27. Dezember 2009 um 18:35

Oh man
na das hört sich nach heftigen 7 tagen an! so lange habe ich nicht vor durchzuhalten egoistischerweise habe ich mir vorgenommen ihm 3 tage zeit zu geben, wenn er dann nicht will möchte ich einen ks... bei uns wir einen tag vor et angefangen mit der einleitung weil ich eine leichte schwangerschaftsdiabetis habe und der kleine mann jetzt schon auf knapp und 4 kg geschätzt wird...

liebe grüße und hoffe auch noch mehr antworten, bin doch neugierig

Gefällt mir
27. Dezember 2009 um 18:40

Hallo
Hab um 7.45 Uhr Gel gelegt bekommen und um 19.55 Uhr kam meine Tochter zur Welt, fand die Geburt überhaupt nicht horror oder so.

LG Nadine mit Lucy 9 Tage jung

Gefällt mir
27. Dezember 2009 um 18:41

Man man
das ja echt ein spannendes thema, es hat ja eigentlich auch einen grund warum die mäuse noch nicht rauswollen.. finde das aber spannend das es bei manchen gut funktioniert, bei manchen eben leider nicht..
ich geh da morgen ganz entspannt hin.. darf mich abends ja auch immer wieder selber entlassen und zu hause schlafen wenn ich will und kein wehen habe...

danke shcon mal im vorraus für alle antworten

Gefällt mir
27. Dezember 2009 um 18:43

Huhu
Ich habe Gel am Mumu bekommen.Das erste mal morgens um 9 das zweite mal Nachmittags um 3 und in der Nacht um 0.46 uhr war meine Kleine da.

ist bei jeden unterschiedlich.
man hat sich bei mir sehr viel verrechnet.Es wurde bei 38+1 eingeleitet wo Emma da war meinten die Ärzte mind.42ssw.

lg Nicole mit Emma 4Mon.

Gefällt mir
27. Dezember 2009 um 18:53

Es ist wirklich von arzt zu arzt unterschiedlich
ich habe an einem tag nur jeweils eine der besagten sachen bekonmen alles andere sollte zu gefährlich fürs kind sein frag mich daher wie manche 2mal am tag medikamente bekommen haben

Gefällt mir
27. Dezember 2009 um 19:31

Mensch mädels
ich danke euch wirklich für eure antworten!
ich werd dann nun mal ein entspannendes bad nehmen und dann noch eine schöne dvd anschauen...
das wird schon werden die tage
ich danke euch für eure ganzen antworten und wünsche euch noch schöne tage und einen guten rutsch ind ein glückliches und gesundes neues jahr

Gefällt mir
27. Dezember 2009 um 21:20


am 11.01.09 wurde eingeleitet und am 14.01.09 war er dann da ich wurde mit citorex eingeleitet......... mir wurde aber auch gleich gesagt das nacxh 3 tagen das baby da sei weil da so oder so egal wie das baby geholt wird wegen blasensprung und weil die tabletten dosis nach 3 tagen so hoch ist das es los gehen muss

Gefällt mir
28. Dezember 2009 um 18:43

Hallo ihr lieben
nun bin ich also wieder zu hause vom ersten tag der einleitung.. der kleine mag einfach nicht.. aber es war heute nicht schlimm oder so nur sehr sehr langweilig und langwierig alles.. hab heute eine viertel tablete von diesem cytotex oder wie das heißt bekommen und tatsächlich die erste stunde wehen gehabt, aber danach waren sie wieder komplett weg trotz dauerüberwachung und langen spaziergängen... nun gehts morgen wieder hin und mal schauen wie es dann weiter geht..
ich will den kleinen ja so gerne vor silvester, also irgendwann muß er ja rauskommen

liebe grüße und vielen dank an euch alle für die rückmeldungen!

Gefällt mir
28. Dezember 2009 um 20:09

Heftig war's
hi,
also mein ET war am 25.11.2009....nach 8 Tagen war ich das erste Mal zu Besuch im Krankenhaus
Erst mal Wehencocktail --> hat überhaupt nix bewirkt...kein Durchfall, mir war net schlecht, keine Wehen (zumindest keine die was gebracht hätten)
nach 9 Tagen dieses Gel für den Muttermund --> keine Wirkung
nach 10 Tagen nur CTG Kontrolle, mir und dem Kind ging es gut (Chaos im Kreissal, 9 Geburten den Tag über)
Tag 11....wieder das Gel...leichte Wehen....mittags aber wieder nach Hause gegangen und mit den Nerven am Ende.
Zu Hause in die Badewanne...nach ner halben Stunde auf die Couch. Dann gab es nen Knall, bei dem Schatzi und ich beide erschrocken sind...grad noch die Couch vor gefühlten 10l Fruchtwasser gerettet
Wieder ab ins Krankenhaus, Wehen wurden ganz schnell heftig....ich bin ja hart im Nehmen, aber nach ner halben Stunde wollt ich alle Schmerzmittel die es gibt
Aber da ich direkt Wehen im 1-2min Abstand hatte, war an ne PDA gar net zu denken. Wäre nicht möglich gewesen.
Nach 2 Stunden war der Muttermund komplett auf, aber da unser kleiner einen Kopfumfang von 37,5 cm hatte, ging es dann nochmal 3 Stunden.
Also schnell und sehr heftig, aber im Nachhinein ist das alles egal wenn ich den kleinen jetzt anschau.

Liebe Grüße

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers