Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch

Montag wird eingeleitet mit Wehengel..Erfahrungen???

4. April 2008 um 12:38 Letzte Antwort: 4. April 2008 um 13:13

Hallo

Am Montag sollen die Wehen bei mir eingeleitet werden. Meine FÄ möchte dazu ein Wehengel benutzen, dass an den Mumu geschmiert wird...
Ich hab da noch nie was von gehört, dachte immer es gibt nen Tropf...

Hat jemand Erfahrungen damit???Wie lange brauchtet Ihr?? Wie sind die Wehen?? Meine Hebamme meinte, dass künstlich erzeugte Wehen immer schmerzhafter sind...

Freu mich über eure Antworten

Lieben Gruß
Jessi 38.SSW

Mehr lesen

4. April 2008 um 12:46

Ja...
ich hätte es auch lieber, wenn der Kleine von alleine raus kommt und noch 2 Wochen drin bleibt, aber ich habe dolle Probleme mit meiner Symphyse und meine FÄ meinte, dass man einleiten sollte....

Gefällt mir

4. April 2008 um 12:55

Ja bin schon so....
aufgeregt. und bissl Angst hab ich auch... tut bestimmt dolle weh...Aber da muss Frau nun mal durch
Dann hoffe ich mal, dass es bei dir auch bald los geht.. Drück Dir die Daumen

Gefällt mir

4. April 2008 um 13:10

Genau
das meinte meine FÄ auch, dass sie nicht versprechen kann, dass es beim ersten Mal Gel auftragen los geht...

Gefällt mir

4. April 2008 um 13:13

Hallo Jessy
Also ich hab vor 5 Wochen entbunden. Hatte normale Wehen, aber die waren zu schwach. Dann haben sie mit einem Zäpfchen eingeleitet, keine Ahnug ob dass das gleiche ist wie das Gel. Auf alle Fälle lag ich dann 26 Stunden mit Hammerwehen im Kreissaal. Aber das Ergebnis entschädigt für alles!!!

Drück dir die Daumen, dass alles gut läuft!

LG Maja mit Luisa

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers